Ereignisse der Tanz- und Musikgeschichte bis 1989

1980
  • Sommerhit 1980. Annette und Patrick (Ottawan) aus Martinique singen "D.I.S.C.O".
  • Am 8. Dezember wird in New York vor dem Dakota-Haus John Lennon von einem geistesgestörten Attentäter erschossen.
  • Als 12. Tanz wird Rock'n'Roll in das Welttanzprogramm aufgenommen.
  • Auch solo erreicht Diana Ross die Spitzenpositionen der US - Charts. In diesem Jahr singt sie den Klassiker "Upside Down".
  • "Fame" – Der Weg zum Ruhm, amerikanischer Tanzfilm kommt in die Kinos.
  • Er schrieb unter anderem auch für Elvis Presley. Sein eigener Hit "Drivin' My Life Away" aus dem Film Roadie wurde in diesem Jahr zu einem Millionenseller : Eddie Rabbitt.
  • Ein weiterer Erfolg für David Bowie : "Ashes To Ashes".
  • Seit seinem ersten Erfolg mit "Piano Man" konstant oben. Billy Joel und "I'ts Still Rock'n'Roll To Me".
  • Mit dem Song "Coal Miner's Daughter" (1970) gibt Loretta Lynn dem autobiographischen Film (dt. Nashville Lady) den Titel, deren Hauptdarstellerin Sissy Spacek für ihre Rolle einen Oscar erhielt.
1981
  • Electric Light Orchestra und "Hold On Tight".
  • Pink Floyd treten u.a. in New York, London und Dortmund mit der Supershow "The Wall" auf.
  • Hit des Jahres. Mit "Physical" verbleibt Olivia Newton-John alleine in den USA zehn Wochen auf Platz 1.
  • Tanzmusical "Cats" startet in London.
  • Der erste große Erfolg für Depeche Mode : "Just Can't Get Enough".
  • Jean Michel Jarre
    Riesige Konzerte, gigantische Lasershows, monströse Verstärkeranlagen : Jean Michel Jarre und "Magnetic Fields".
    Jean Michel Jarre
  • Siebziger und Achtziger, das ist die Zeit des Hardrocks. Es erscheint das erfolgreichste Album von Rainbow : "Difficult To Cure".
1982
  • Wieder ein Hit von Joe Jackson : "Steppin Out".
  • Es wird der Bundesverband für Tanztherapie e.V. gegründet.
  • Men At Work klettern mit "Who Can It Be Now" in USA auf Platz 1.
  • Zum ersten mal Sieg für ein deutsches Paar. Standard-Weltmeisterschaft der Amateure, M.Busch und R.Hilgert.
  • Jane Fonda macht vor, wie es geht. Fitnesstraining Aerobic erlebt Massenpopularität.
  • Der "ewige brasilianische Musiker" Gil Gilberto, auch über die Landesgrenzen hinweg berühmt, singt "Palco".
  • Die Kölner melden sich zu Wort : "Kristallnacht" und BAP.
  • "Sie sind eine der hoffnungsvollsten Formationen der neuen englischen Rockgeneration" schrieb die Presse über Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD). In Deutschland Nr. 1 : "Maid Of Orleans" (The Waltz Of Joan Of Arc).
1983
  • Chaka Khan und "Ain't Nobody".
  • Mit "Blue Monday" feiert New Order den kommerziellen Durchbruch und liefert gleichzeitig die bis dahin in GB erfolgreichste Maxi-Single aller Zeiten.
  • Top 10-Treffer für Eurythmics mit "Sweet Dreams".
  • Aus der deutschen Schlagerwelt, Wolfgang Petry schlägt alle. Wie macht er das bloß, das ist doch der pure "Wahnsinn".
  • Carlos Saura
    Carlos Saura dreht den Tanzfilm "Carmen".
    Carlos Saura
  • Auf Anhieb Platz 1 der US-Charts : "The Way It Is" von Bruce Hornsby.
  • Der Song "Islands In The Stream", geschrieben von den Bee Gees, gesungen im Duett mit Kenny Rogers gehört zu ihren größten Erfolgen : Dolly Parton, Country & Popmusik.
  • Ein Drache auf der Bühne? Peter Maffay startet seine "Tabaluga" - Serie.
1984
  • Mit "99 Luftballons" schafft es Nena auf Platz 2 in den USA.
  • Billy Ocean ganz oben, Nr. 1 in den USA mit "Caribbean Queen".
  • "Footloose", USA - Tanzfilm von Regisseur Herbert Ross.
  • Nr. 1 in Großbritannien und den USA, Duran Duran und "The Reflex".
  • In seinen ersten Alben widmete er sich provokanten sexuellen Themen. In diesem Jahr brachten ihm das Filmdebüt und der gleichnamige Soundtrack Verkaufsrekorde. Prince und "Purple Rain".
  • Giorgo Moroder schreibt die offizielle Hymne für die Olympischen Spiele in Los Angeles und landet mit "Reach Out" einen weltweiten Hit.
  • Es entsteht WRRA : World Rock'n'Roll Association.
  • Nick Kershaw und "Wouldn't It Be Good".
  • Der 1950 geborene Klaus Lage zeigt, was er kann : "Tausend und eine Nacht".
  • Bei den Olympischen Winterspielen in Sarajevo 1984 schreiben Jayne Torvill und Christopher Dean Geschichte. Ihre Darbietung des Boleros begeisterte das Publikum und bescherte ihnen neunmal die höchste Note 6,0 inklusive der Goldmedaille. Der Auftritt des Paares zählt heute zu den größten Ereignissen der Sportgeschichte.
  • Bereits ihre erste LP "She's So Unusual" wurde zum Welterfolg und zu einem der erfolgreichsten Debüt-Alben der Popmusik. Cindy Lauper.
  • Hackbraten können auch singen? Meat Loaf und "Modern Girl".
1985
  • Oberste Plätze in Hitparaden für Bryan Adams : "The Summer of 69".
  • Nr. 1 in den USA : A-HA aus Norwegen mit "Take On Me".
  • Erfolge auch ohne Lionel Richie : Commodores mit "Nightshift".
  • Regelmäßig in den Hitparaden : The Cure mit "Close To Me".
  • Huey Lewis & The News ganz oben : "The Power Of Love".
  • Mal oben, mal unten. Starship in den Charts mit "We Built This City".
1986
  • Chris de Burgh
    Nummer Eins in über 20 Ländern : "Lady In Red" von Chris de Burgh.
    Chris de Burgh
  • Welterfolg für Kate Bush : "Don't Give Up".
  • Mit "West End Girls" sind die Pet Shop Boys für weiteren 4 Jahre aus der Hitparade nicht mehr wegzudenken.
  • Falco
    4 Wochen lang Nr. 1 in den USA : Falco und "Rock Me Amadeus".
    Falco
  • Ihr erster weltweite Top 10-Erfolg : Janet Jackson und "What Have You Done For Me Lately".
  • In Deutschland, Österreich und der Schweiz schaffen sie es an den ersten Platz der Charts. Status Quo und "In The Army Now".
  • Ennio Morricone
    Der Autor von "Spiel mir das Lied vom Tod", Ennio Morricone, erhält in diesem Jahr für die Musik zu dem Film "The Mission" einen Oscar.
    Ennio Morricone
1987
  • Er schreibt die Musikgeschichte weiter : Michael Jackson und "Black or White".
  • Dirty Dancing
    "Dirty Dancing", der Film, mit Jennifer Grey und Patrick Swayze, Regie Emile Ardolino.
  • In Los Angeles stirbt die Jazzlegende Woody Hermann. (16.5.1913-29.10.1987)
  • George Michael
    Noch eine Bestseller - Single zu der Kollektion : "Faith" von George Michael.
    George Michael
  • Die Schweizer machen es vor : Disco Swing.
1988
  • Durchbruch für Kylie Minogue : "I Should Be So Lucky".
  • "Salsa - It's hot!", Tanzfilm mit Rodney Harvey und Robby Rosa, Regie Boaz Davidson.
  • Millionenumsätze für Bon Jovi : "Living On The A Prayer".
  • Roxette
    Mit "The Look" schafft das schwedische Duo Roxette unter der Führung des Ex - Abba - Manager Thomas Johannson den internationalen Durchbruch.
    Roxette
  • Metallica aus der Heavy-Metal-Welt landet mit dem Anti-Krieg-Song "One" einen Single-Hit.
  • Als eine der ersten Bands ihres Genres begeistert die deutsche Hard-Rock-Gruppe Scorpions die russischen Fans und tritt in Russland (damals Sowjetunion) auf.
1989
  • 5 Millionen Singles verkauft, Kaoma mit dem Sommerhit "Lambada".
  • So gut wie auf jeder Hitliste Nr. 1 : "Like a Prayer" von Madonna.
  • Loveparade
    Die erste Loveparade mit 150 Beteiligten zieht durch Berlin. 




Die Bibliothek 1980 veröffentlichte Umberto Eco seinen weltberühmten Roman "Der Name der Rose" und lenkte das allgemeine Interesse auf Bibliotheken, ihre Geheimnisse und ihre Hüter.

Google-Suche auf Music & Dance :

Mad