film Die Zauberflöte





Die Zauberflöte - Zeichentrickfilm


Filmkassette
VHS - Format, Zeichentrickfilm
United Video


Die Zauberflöte

Die Oper "Die Zauberflöte" gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Opern von Mozart. Keine seiner Opern kommt so oft auf die Bühne wie "Die Zauberflöte". Nicht zuletzt ist das der Tatsache zu verdanken, dass das Werk so die Kinder als auch die Erwachsenen anspricht. Es gibt zu Zauberflöte viele Veröffentlichungen, abgesehen von Tonträgern auch Bücher, Bild- und Hörbücher. Die Oper, aufgebaut in zwei Aufzügen wurde am 30. September 1791 im Wien uraufgeführt. Als Ort dieser Märchenerzählung wählte der Autor Ägypten.

Die Handlung :

Der junge Prinz Tamino wird von einer riesigen Schlange angegriffen und entgeht ihr nur dank der Hilfe der Damen der Königin der Nacht. Sie beauftragt anschließend den jungen Prinz, die schöne Prinzessin Pamina, ihre Tochter, aus dem Palast des Königs Sarastro zu befreien, wo sie gefangen gehalten wird. Als er ein Bildnis der Prinzessin sieht, verliebt er sich sofort in sie. Da die Mission äußerst gefährlich ist, erhält Prinz Tamino eine Zauberflöte zu seinem Schutz und den Vogelfänger Papageno als Begleiter, der wiederum mit einem Zauber - Glockenspiel ausgestattet wurde. Drei Knaben führen beide zu Sarastros Burg. Die Königin der Nacht versprach Tamino zusätzlich, dass nach einer erfolgreichen Befreiung er die Hand ihrer Tochter bekäme. Als der Prinz nach diversen Abenteuern zum Schloss des Königs Sarastro gelangt und feststellt, dass die Prinzessin noch lebt, versucht er sie mit der Zauberflöte, die sogar wilde Tiere bezaubert, herbeizulocken.
Beim Versuch, die Prinzessin zu befreien, wird der Prinz vom König gefangen genommen und einer Reihe von Prüfungen unterzogen. Inzwischen fängt Tamino an, an den guten Absichten der Königin der Nacht zu zweifeln. Sarastro ist ein Priester, der das Erbe des Sonnenkönigs verwaltet, kein Entführer. Er nahm der Königin der Nacht Pamina weg, um sie zu schützen. Die machtsüchtige Königin ist diejenige, die alles mögliche unternahm, um über die ganze Welt zu herrschen. Eines ihrer Ziele war Sarastro zu beseitigen. Und das mit Hilfe ihrer Tochter, die sich jedoch ihren Plänen widersetzte.
Sarastro stellt Tamino vor einer Reihe diversen Prüfungen. Wenn er diese besteht wartet die Hand von Pamina auf ihn. Tamino besteht die Prüfungen erfolgreich. Vereint mit der geliebten Pamina betretten sie den Sonnen - Tempel, an dem Sarastro wachte, als das neue Königspaar.
Mozart - Die Zauberflöte

Mozart - Die Zauberflöte

Die Zauberflöte - Notenbuch
Die unzähligen Publikationen ermöglichen die Mozartmusik nicht nur zu hören, sondern auch selbst zu spielen. Hier ein Notenheft mit "Die Zauberflöte" für zwei Flöten herausgegeben von Gerhard Braun (Nach einer Ausgabe von 1792).

Universal Edition UE 15996
ISBN 978-3-7024-0717-9