schweden ALCAZAR

Wer musikalisch auf Schweden setzt, kann kaum etwas falsches machen. Wenn es um Musik geht, hat das Land, das über nicht mal 10 Millionen Einwohner verfügt, stets was passendes parat. Abba, Roxette, Ace Of Base, um einige zu nennen, hier findet jeder was für sich. Eine weitere erfolgreiche schwedische Formation, die im Jahr 1998 gegründet wurde, heißt Alcazar. Das A und O der Gruppe ist der Sänger Andreas Lundstedt (geb. am 20. Mai 1972 in Knivsta). Schon seit seiner Kindheit mischt er im Musikgeschäft mit. Mit 5 Jahren nahm er an diversen Talentbewerben teil, mit 15 landete er im Fernsehen. 1996 nimmt er am Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil und belegt den zweiten Platz. 1997 ist er siebter. Mit Alcazar startet er zu ESC weitere zwei Versuche, 2003 und 2005, und landet jeweils auf dem dritten Platz. Alle Liebhaber der Musicals konnten ihn bei "Grease", "Chicago" und "Saturday Night Fever" bewundern. Alcazar startete ursprünglich als Trio. Neben Andreas bilden die Formation Annikafiore (geb. am 18. Mai 1970 als Annika Eva Ingegerd Johansson in Hässlehom) und Tess (geb. am 18. April 1970 als Therese Merkel in Nyköping). 2002 stößt zu der Gruppe Magnus Carlsson (geb. am 24 Juni 1974 in Boras) und wandelt sie in ein Quartett um. "Crying At The Discotheque", so heißt der Titel, der 2001 für einen europäischen Durchbruch sorgte. Die Single war bereits die dritte der Band. Mit den beiden Vorläufer "Shine On" aus dem Jahr 1999 und "Ritmo del Amor" (2000) feierten Alcazar lokale Erfolge. Mit "Crying At The Discotheque" erreichen sie in Deutschland 2001 den dritten Platz der Singlecharts. Im gleichen Jahr stellen Alcazar ihr erstes Album "Casino" vor, dem die Single "Sexual Guarantee" vorauseilte. 2003 präsentieren sie ihr zweites Album "Alcazarized", das erst 2004 in Europa erhältlich war. Promotet haben das Album zwei Singles "This Is The World We Live In" und "Physical". 2008 wurde die Formation umgebaut. Aus der alten Besetzung blieben Andreas Lundstedt und Tess. Die beiden übrigen wurden durch Lina Hedlund ersetzt. Die discotaugliche Musik von Alcazar wissen besonders Discofox'ler zu schätzen. Sobald der Dj eine Scheibe von Alcazar auflegt, geht die Post richtig ab.
(2009)

alcazar

Videos auf Youtube
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Im Internet findet man Alcazar unter www.alcazarworld.com.
  • Seinen Traum bei Eurovision Song Contest aufzutreten erfüllte sich Andreas Lundstedt im Jahr 2006 als er für die Schweiz beim Song Contest als Mitglied der Formation six4one auftrat. Sie belegten den 17 Platz.
  • Nach der Trennung von Alcazar tritt Magnus Carlsson als Solosänger auf.
  • Die Internetadresse von Magnus Carlsson lautet www.magnusonline.se.
  • Andreas und Magnus sind offiziell homosexuell und hatten zeitweise eine Beziehung.
  • Magnus Carlsson, genauso wie Andreas, wollte unbedingt bei dem Eurovision Song Contest auftreten. Er versuchte sein Glück insgesamt 7 mal in den Jahren 2000, 2001, 2002, 2003, 2005, 2006 und 2007. Es hat nicht geklappt.
  • Damals standen auf der Bühne auch Enrique Iglesias, Rick Astley, Mariah Carey,  DJ Ötzi, Jeanette, Sarah Connor, No Angels, ATC und Scooter. Am 1. Dezember 2001 hatten Alcazar einen Auftritt in der Ostseehalle in Kiel bei der 20sten Ausgabe von The Dome.

Alcazar 2009

Alcazar Trio 2009
LoveNoLimit AB 2009
Alcazar Trio 2009
LoveNoLimit AB 2009
Alcazar 2009
LoveNoLimit AB 2009

Seit 2008 präsentieren sich Alcazar in einer neuen Besetzung. Aus einem Quartett wurde ein Trio. Bilder für musicanddance.de wurden uns am 28.10.2009 zugestellt.

  Die größten Hits von Alcazar

•   Crying At The Discoteque (2001, Casino, D #3 / Discofox)  
(2012)

Alcazar - Disco Defenders (Doppelalbum)

Alcazar
Disco Defenders

Doppel Audio-CD
Edel Records
2009

Treu, konsequent und verlässlich. Mit "Disco Defenders" liefern Alcazar noch eine Dance – Scheibe, die man dann auch direkt auflegen kann. Das Album besteht aus zwei CDs. Auf der ersten findet man 12 neue Titel, die älteren und bereits bekannten findet man auf der zweiten CD. Alles, was zum Aufstieg von Alcazar beigetragen hat, ist hier mit dabei : "Crying At The Discoteque", "Physical", "Sexual Guarantee", "This Is The World We Live In" oder "Start The Fire". Auf der ersten CD gibt es auch einen Extra – Bonus: Videos zu "We Keep On Rockin’" und "Burning" sowie ein Club – Mix von "Stay The Night". Das Album ist am 11. März 2009 erschienen und erreichte in Schweden den 4. Platz der LP - Charts.

CD 1
01. We Keep On Rockin'
02. Burning
03. Stay The Night
04. From Brazil With Love
05. Inhibitions
06. Harlem Night
07. Baby
08. Jump Straight Into The Fire
09. My My Me and Mine
10. Funkytown
11. Put The Top Down
12. Thank You
13. Stay The Night (Club mix)
14. Burning (Video)
15. We Keep On Rockin' (Video)
CD 2
01. This Is The World We Live In
02. Crying At The Discoteque
03. Menage A Trois
04. Sexual Guarantee
05. Don't You Want Me
06. Start The Fire
07. Shine On
08. Not A Sinner Nor A Saint
09. Physical
10. Ritmo Del Amor
11. Alcastar
12. Love Life
13. Someday