grossbritannien ALMOND, MARC

Marc Almond startete seine Karriere am Anfang der 80er Jahre. Damals sang er gemeinsam mit Dave Ball im Duo, das unter dem Namen Soft Cell bekannt wurde. Zusammen mit Dave setzte Marc über 10 Millionen Platten ab. Die wichtigsten Hits des Duos waren "Tainted Love", "Bedsitter", "Numbers", "Torch" und "Say Hello Wave Goodbye". Ab 1984 gingen die Herren getrennte Wege und Marc entschloss sich für eine Solokarriere. Der britische Sänger, Komponist und Schauspieler Marc Almond, dessen Stil im Bereich der elektronischen Dance – Pop Musik liegt, wurde am 9. Juli 1957 in Southport / England als Peter Mark Sinclair Almond geboren. Mit dem Album "Stories of Johnny” , das er als Solokünstler 1985 herausbrachte, kündigte er seinen Alleingang an, was ihn aber keinesfalls daran hinderte immer wieder mit anderen Musikern zusammenzukommen. So konnte er 1985 einen riesigen Hit mit Bronski Beat verzeichnen: "l Feel Love (Medley)". Platz 3 der britischen Singlecharts. 1989 präsentiert er gemeinsam mit Gene Pitney "Something's Gotten Hold of My Heart" und landet in Großbritannien auf dem ersten Platz. Nicht nur, in Deutschland ebenfalls. 1992 hat er mit "The Days Of Pearly Spencer" seinen größten Solohit. Die Neunziger Jahre sind besonders schwierig für den Sänger. Seine Drogenabhängigkeit macht ihm zu schaffen und erst die harte Entziehungskur macht darunter einen Schlussstrich. In letztem Moment. Für Drogen sollte er in der Zeit weit mehr als 2 Millionen Dollar ausgegeben haben. Sein musikalisches Schaffen wird 2004 durch einen schweren Motorradunfall unterbrochen. 2005 zeigt sich Mac in einem hergestellten Zustand und wird wieder aktiv. Bis heute.
(2/2010) 

almond_marc

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Marc Almond im Internet : www.marcalmond.co.uk
  • 1999 veröffentlichte Marc Almond seine Autobiografie. Das Buch hat den Titel "Tainted Life".
  • Der Motorradunfall, in den er am 17. Oktober 2004 in London verwickelt wurde, brachte ihm mehrere Operationen, einen langen Krankenhausaufenthalt, Sprachtraining und Physiotherapie ein. Seine Verletzungen waren lebensgefährlich. Er nahm an dem Ereignis als Beifahrer teil.
  • 2007 erschien das Comeback - Album "Stardom Road" von Marc Almond, das Coverversionen enthält und sehr gute Kritiken erhielt. Von 13 Titeln ist nur ein Song kein Cover.
  • 2001 gab es eine Wiedervereinigung mit seinem alten Partner Dave Ball, mit dem er im Duo Soft Cell Anfang der 80er Jahre gemeinsam auftrat. Es folgte 2002 ein neues Album "Cruelty Without Beauty" und es gab eine Tournee.
  • Mit seinem erfolgreichen Album "Stars We Are" erreichte Marc in Deutschland Platz 9 der LP-Charts.
  • 2001 machte Marc gemeinsame Sachen mit dem deutschen Duo Rosenstolz und Nina Hagen. Es erschien die Single "Total Eclipse". Sie erreichte in Deutschland Platz 22 der Single - Charts.
  • 2010 feiert Marc Almond sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Es gibt hierzu mehrere Konzerte, von denen einige in Deutschland stattfinden :
    - 6 Mai 2010 : Theater am Marientor, Duisburg
    - 7 Mai 2010 : Capitol, Offenbach
    - 8 Mai 2010 : Muffathalle, München
    - 10 Mai 2010 : Admiralspalast, Berlin
    - 11 Mai 2010 : Docks, Hamburg
    - 12 Mai 2010 :Capitol, Hanover [1]
  • Marc ist homosexuell und macht daraus öffentlich kein Geheimnis.

  Die größten Hits von Marc Almond

•   I Feel Love (Medley) (1985, GB #3)  
•   Something's Gotten Hold of My Heart (1989, D #1, GB #1)  
•   The Days of Pearly Spencer (1992, GB #4 / Foxtrott, Quick Step)  
(2011)




[1] - www.marcalmond.co.uk / (2/2010)