usa AMES BROTHERS

Die Brüder Ames Brothers, Joe (geb. am 03. Mai 1921 als Joseph Urick), Gene (geb. am 13. Februar 1923 als Gene Urick), Vic (geb. am 20. Mai 1925 als Vic Urick) und Ed (geb. am 09. Juli 1927 als Ed Urick) sind in Malden, einem Vorort von Boston, Massachusetts / USA, geboren und aufgewachsen. Sie stiegen in das Showgeschäft im Jahr 1947 ein, 1948 hatten sie mit dem Stück "A Tree In The Meadows", das in den USA auf Platz 21 kam, ihre erste Hitnotierung. Ihr Geld verdienten sie zunächst als Gesangquartett auf diversen Bühnen. Sie traten u.a. im "Roxy Theatre" in New York, Nachtclubs "Ciro's" in Hollywood, "Chez Paree" in Chicago oder "Riviera" in Fort Lee auf. Nach Radio- und Fernsehauftritten folgten auch die ersten Schallplattenaufnahmen. Ihr erster Millionenhit wurde "Rag Mop" aus dem Jahr 1950. Bald folgten weitere Millionenhits wie "You You You" und "The Naughty Lady Of Shady Lane". Ames Brothers feierten ihre Erfolge bis 1960, danach wurde das Quartet aufgelöst. Ed Ames startete anschließend eine erfolgreiche Karriere als Solist und Schauspieler. Weitere Hits des Quartetts waren "Sentimental Me" (1950), "Can Anyone Explain?" (1950), "Hawaiian War Chant" (1951), "String Along" (1952), "I Wanna Love You" (1952), "The Man With The Banjo" (1954), "My Bonnie Lassie" (1955), "Forever Darling" (1956), "Melodie D'Amour" (1957), "A Very Precious Love" (1958), "Pussy Cat" (1958) und "Red River Rose" (1959). Vic starb am 23. Januar 1978 bei einem Autounfall.
(2007)

ames_brothers

Videos auf Youtube
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



  Die größten Hits von Ames Brothers

•   Sentimental Me (1950, USA #1)  
•   Rag Mop (1950, USA #1)  
•   Can Anyone Explain? (No, No, No) (1950, USA #5)  
•   Undecided (1951, USA #2)  
•   You You You (1953, USA #1)  
•   The Man With The Banjo (1954, USA #6)  
•   The Naughty Lady Of Shady Lane (1954, USA #3)  
•   Tammy (1957, USA #5)  
•   Melodie D'Amour (1957, USA #5)  
(2012)