australien AMOROSI, VANESSA

Die australische Sängerin und Songschreiberin Vanessa Amorosi wurde am 8. August 1981 als Vanessa Joy Amorosi in Melbourne geboren. Schon als Kind von vier Jahren nahm Vanessa Ballett – Unterricht. Da beide Eltern ebenfalls professionelle Sänger sind, sorgte man auch für eine musikalische Ausbildung, parallel zum Ballett absolvierte Vanessa Jazzunterricht. Mit zwölf Jahren präsentierte sie sich der Öffentlichkeit, 1997 wurde sie von Jack Strom entdeckt und bekam bald ihren ersten Plattenvertrag. 1999 wird es bei Vanessa ernst, es erscheint ihre Debütsingle. Es ist "Have A Look". "Have A Look" klettert in den australischen Charts auf Platz 13 und beschert der zu diesem Zeitpunkt 18jährigen Sängerin eine Gold - Auszeichnung. Der richtige Durchbruch folgte kurz danach, als sie 2000 ihre zweite Single auf den Markt brachte. Mit "Absolutely Everybody" kommt sie nicht nur in die australischen Top 10, der Hit wird international bekannt und erreicht weltweit sehr hohe Chartnotierungen. Auch in Deutschland entdeckte man mit "Absolutely Everybody" die junge Sängerin und ließ das Stück bis auf Platz 5 aufsteigen. Vanessa präsentierte den Song bei der Eröffnung der olympischen Spiele in Sydney, was ihre internationale Bekanntheit noch zusätzlich steigerte. Zu einem riesigem Erfolg entpuppt sich ihr Debütalbum, das am 3. April 2000 veröffentlicht wurde. Die unter dem Namen "The Power" erschienene erste Song – Kollektion von Vanessa Amarosi erreichte in Australien den ersten Platz und erlangte vierfach den Platinstatus. Weitere Alben von Vanessa Amarosi sind "Change" (2002) und "Somewhere In The Real World" (2008). 2009 präsentierte die Sängerin ihr bis dato letztes Album "Hazardous".
(2010)

amorosi_vanessa

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



  Die größten Hits von Vanessa Amorosi

•   Absolutely Everybody (2000, The Power, AUS #6, D #5 / Discofox)  
•   Shine (2000, The Power, AUS #4 / Rumba)  
•   The Power / Every Time I Close My Eyes (2000, The Power, AUS #8 / Discofox)  
•   Perfect (2008, Somewhere in the Real World, AUS #4)  
•   This Is Who I Am (2009, Hazardous, AUS #1 / Jive)  
•   Mr. Mysterious (2010, Hazardous, AUS #4)   
(2012)

Kurz gefasst
  • Die offizielle Internetadresse von Vanessa Amarosi : www.vanessaamorosi.com.
  • Bis 2010 verkaufte Vanessa Amarosi über 2 Millionen Alben.
  • Vanessa engagiert sich für benachteiligte Kinder.