usa ANASTACIA

Die amerikanische Sängerin mit einer kraftvollen und leicht erkennbaren Stimme schaffte es in Europa eine beeindruckende Karriere zu machen. Auch in Australien oder Asien wurde sie bekannt. Nur in ihrer Heimat wollte es nicht klappen und in den USA wartete die Sängerin bis heute umsonst auf einen Durchbruch. In einem Interview mit Andreas Ernst verrät die Sängerin 2010, wie sei das "Problem" selbst sieht: "Ein so großes Problem ist das gar nicht für mich. So habe ich wenigstens meine Privatsphäre hier." Anastacia stammt aus Chicago in Illinois, wo sie am 17. September 1968 als Anastacia Lyn Newkirk zur Welt kam. Ihre beiden Eltern waren klassisch ausgebildete Sänger, so der Vater Robert Newkirk als auch ihre am Broadway auftretende Mutter Diane Hurley. Anastacia hat zwei Geschwister, eine ältere Schwester und einen jüngeren Bruder. Als Teenager ist Anastacia, die seit ihrer Jugend mit Gesundheitsproblemen zu kämpfen hatte, in New York zu Hause, wo sie die Professional Children’s School in Manhattan besucht. Ihre ersten Schritte im Showbusiness macht sie als Tänzerin. Sie trat in einigen Videos auf um später als Studiosängerin ihr Glück zu versuchen. Nachdem sie ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb debütierte sie 1999 mit der Single "I’m Outta Love", der kurz später ihr Debütalbum "Not That Kind" (2000) folgte. Mit dem "Not That Kind" kommt sie in der Schweiz bis auf die Spitze der LP-Charts, in Deutschland und Großbritannien erreicht sie jeweils den zweiten Platz. Ihre weiteren Studioalben sind "Freak Of Nature" (2001), "Anastacia" (2004), "Heavy Rotation" (2008) und "It's A Man's World" (2012). 2003 diagnostizierte man bei der Sängerin Brustkrebs, 2013 war sie wieder an Brustkrebs erkrankt. Daraufhin ließ sie ihre beiden Brüste abnehmen. 2007 heiratete die Sängerin Wayne Newton, 2010 reichte sie die Scheidung von ihm ein.
(2013)

anastacia

Videos auf Youtube
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Tour 2009

Nach einer 4-jährigen Bühne – Abstinenz kehrt Anastacia 2009 zurück und geht auf eine Europa - Tour. Die davor gegangene "The Encore Tour" fand im Sommer 2005 statt. Für 2009 entschied sich die Amerikanerin für einen intimeren Rahmen. Die Auftritte finden in kleineren Hallen und Theatern statt. Anastacia verspricht sich davon in einen direkteren Kontakt zum Publikum treten zu können. Für die Show-Vorbereitungen verpflichtete sie den Choreographen Kim Gavin. Kim Gavin wurde durch die Shows für Take That bekannt und sorgte für die passende Atmosphäre auch bei dem "Concert For Diana". 2007/2008 bereitete er die Viva La Diva-Tour mit Darcey Bussell und Katherine Jenkins. Für ihre Konzerte hatte Anastacia 21 Songs ausgesucht. Unter ihnen auch welche aus dem 2008 erschienenen Album "Heavy Rotation", das allerdings an die Erfolge der Vorgänger nicht anknüpfen konnte. In Deutschland erreichte das Album Platz 13. der LP-Charts. Bei einem der Konzerte, das in der italienischen Verona stattfindet, tritt Anastacia als "Special Guest" von Elton John auf.
Termine (Stand 15.05.2009):
  • 04.06.09 - Royal Square, St Petersburg - Guest Of Duran Duran
  • 06.06.09 - Hartwall Arena, Helsinki
  • 09.06.09 - Stockholm Annexe
  • 11.06.09 - Dänemark, Soenderborg
  • 13.06.09 - Antwerpen Sport Palais
  • 14.06.09 - Amsterdam, Heineken Music Hall
  • 16.06.09 - Baden Baden, Festspielhaus
  • 18.06.09 - Hamburg, Stadtpark Freilichtbühne
  • 19.06.09 - Düsseldorf, Philipshalle
  • 21.06.09 - Frankfurt, AOF
  • 22.06.09 - München, Philarmonie
  • 25.06.09 - London Hammersmith HMV Apollo
  • 26.06.09 - Cardiff CIA
  • 28.06.09 - Birmingham NIA
  • 30.06.09 - Irland, Cork "Live At The Marquee"
  • 02.07.09 - Manchester Apollo
  • 05.07.09 - Zürich, Hallenstadion
  • 07.07.09 - Verona Arena, As Guest To Elton John
  • 08.07.09 - Lucca, Piazza Napoleone Summer Festival
  • 10.07.09 - Taormina, Anfiteatro
  • 12.07.09 - Rom, Cavea Auditorium
  • 14.07.09 - Graz, Messehalle
  • 16.07.09 - Prague, Tesla Arena
  • 18.07.09 - Festival Jardins De Cap Roig
  • 20.07.09 - Los Veranos De La Villa, Madrid
  • 21.07.09 - Feria De Julio, Jardines De Viveros, Valencia
  • 23.07.09 - Guimares, Multiusos De Guimarãe
  • 25.07.09 - Lisbon, Pavilhao Atlantico
  • 01.08.09 - Osbourne House, Isle Of Wight
  • 03.08.09 - Luxembourg, Rockhal
  • 05.08.09 - Sibamac Arena, Bratislava
  • 08.08.09 - Olympiski Arena, Moscow

  Die größten Hits von Anastacia

•   I'm Outta Love (2000, Not That Kind, D #6, GB #6 / Cha Cha Cha)  
•   Paid My Dues (2001, Freak Of Nature, D #3 / Cha Cha Cha)  
•   One Day In Your Life (2001, Freak Of Nature, D #9 / Cha Cha Cha, Discofox)  
•   Left Outside Alone (2004, Anastacia, GB #3, D #2)  
•   Sick And Tired (2004, Anastacia, GB #4, D #2 / Rumba)  
•   I Belong To You (2006, Pieces Of A Dream, feat. Eros Ramazzotti, D #1 / Blues)  
(2013)

Fußball Weltmeisterschaft 2002

Die Fußball Weltmeisterschaft 2002 fand in Japan und Korea statt. Bei dem Wettbewerb sorgten u.a. die Koreaner für eine riesige Sensation, indem sie unter der Regie des holländischen Trainers Guus Hiddink und mit einem beispiellosen Einsatz aller Spieler bis in die Halbfinale vorgedrungen sind. Die Nachkommen des legendären Spielers Pele, die Brasilianer, wurden zum fünften Mal Weltmeister und zeigten ein spielerisches Können, das auch alle "Nicht-Fußballfans" zu begeistern vermochte. Für den passenden musikalischen Hintergrund dieser Meisterschaft sorgte damals Anastacia zusammen mit Glen Ballard. Gemeinsam schrieben sie den Song "Boom", der am Samstag den 27.11.2001 zum ersten Mal vorgestellt wurde. "Boom" wurde zu dem offiziellen Song der Fußball - WM 2002. Bei der Weltmeisterschaft belegte Deutschland den zweiten Platz.
Ticket 2004Anastacia in Deutschland 2004
Eintrittskarte für das Konzert am 26. Oktober 2004 in Olympiahalle München. Eur 47,65.
Am 29. März 2004 hat Anastacia ihr erfolgreichstes Album "Anastacia" veröffentlicht. Ähnlich wie Vorgänger erreicht die Platte ausgezeichnete Plätze in den Charts (Platz #1 in Deutschland und Großbritannien). In den USA wurde das Album nicht veröffentlicht. Es wurden mehr als 10 Millionen Exemplare des Albums verkauft. Mit darauf die erfolgreichen Titel "Left Outside Alone" und "Sick and Tired", die sich auch als Singles erfolgreich behaupten konnten. Im Herbst 2004 geht Anastacia auf die große "Live At Last..." - Europatournee. Es gibt auch Konzerte in Deutschland, u.a. in München am 26.10.2004. (2010)
Kurz gefasst
  • Anastacia im Internet www.anastacia.com (englisch), www.anastacia.de (deutsch) (2010)
  • Am 1. Juli 2007 trat Anastacia auf dem großen Diana - Konzert in London auf. Bei diesem Konzert galt es: alle Auftritte ohne Gage. Die Erlöse aus dem Konzert gingen an wohltätige Organisationen darunter "Sentebale" - für Kinder in Afrika und "Centrepoint" für Obdachlose.
  • Um seine Nelson-Mandela-Stiftung 46664 (Gibt Aids keine Chance!) zu unterstützen wandte sich Nelson Mandela 2003 an die Musikwelt und organisierte am 29.11.2003 ein Event in Kapstadt (Südafrika), am Fuß des Kap der Guten Hoffnung. Zu dem Konzert wurden international bekannte Stars aus der ganzen Welt geladen u.a. auch Anastacia. Um die 40.000 Besucher vor Ort und zwei Milliarden Zuschauer vor dem Fernsehen verfolgten das Geschehen.
  • 2007 hatte Anastacia Wayne Newton, ihren Bodyguard geheiratet. Die Ehe wurde in Mexiko geschlossen. Das Paar hat keine Kinder. 2010 reichte die Sängerin Scheidungspapiere ein. Als Grund gab sie "unüberbrückbare Differenzen" an.

Anastacia auf der
The Ultimative Collection Tour 2016

anastacia_tour_2016
Termine:
  • BOZEN Bozen Stadthalle Mi, 06.04.16
  • ESSEN Colosseum Theater Essen Do, 14.04.16
  • MANNHEIM Rosengarten Mozartsaal Fr, 15.04.16
  • KEMPTEN bigBOX Allgäu So, 17.04.16
  • NÜRNBERG Meistersingerhalle Nürnberg Mo, 18.04.16
  • HAMBURG Mehr! Theater am Großmarkt Di, 26.04.16
  • HANNOVER Theater am Aegi Mi, 27.04.16
  • STUTTGART Liederhalle Beethovensaal Fr, 29.04.16
  • BERLIN Admiralspalast - Theater Sa, 30.04.16
Auf der Tour präsentiert Anastacia ihr Album "Ultimate Collection", das am  6. November 2015 erschienen ist. Die Kompilation enthält 19 Titel: "I'm Outta Love", "Left Outside Alone", "Sick and Tired", "Paid My Dues", "Stupid Little Things", "Not That Kind", "Everything Burns", "Welcome to My Truth", "You'll Never Be Alone", "Pieces of a Dream", "Best of You", "Heavy on My Heart", "One Day in Your Life", "Cowboys & Kisses", "Why'd You Lie to Me", "Love Is a Crime", "I Belong to You (Il Ritmo della Passione)", "Army of Me", "Take This Chance". Das Album stieg in Großbritannien auf den 10 Platz der LP-Charts.




Google-Suche auf Music & Dance :

Mad