usa ASHANTI

Bei Ashanti wäre es viel einfacher, einen Bericht darüber zu erstatten, was sie so alles nicht ist. Die junge Amerikanerin ist Sängerin, Musikproduzentin, Tänzerin und Schauspielerin in einem. Sie dichtet und schreibt Songtexte wie z.B. für Jennifer Lopez. Darüber hinaus betätigt sie sich als eine Modedesignerin. Sie startete bereits als Kind durch. Den ersten Vorgeschmack eigener Qualitäten lieferte sie in einem Gospelchor, dem sie als Kind angehörte. Mit 14 wird es bei ihr schon ganz ernst. Sie wird entdeckt und bekommt ihren ersten Plattenvertrag bei Jive Records. Drei Jahre später unterzeichnet sie bei Epic Records. Mit dem großen Durchbruch klappte es vorerst nicht so ganz aber auch das änderte sich, als sie Irv Gotti kennenlernt. Irv Gotti, ein aus New York stammender einflussreicher Musik - Produzent, erkannte das große Talent von Ashanti und verhalf ihr zum Erfolg. Zunächst taucht die junge Sängerin in Produktionen anderer Künstler auf, die wohlgemerkt sehr erfolgreich waren. 2002 ist sie dann soweit, ihre eigenen Sachen zu machen und so präsentiert sie ihr Debütalbum "Ashanti". Die Platte stellt sich als wahrer Knüller raus und geht nur in der ersten Woche eine halbe Million mal über die Ladentheke. Die erste Single "Foolish" wird zum Welthit und schafft den Sprung auf Platz 1 der US-Charts. Das Material auf ihrem ersten Album hat sie überwiegend selbst geschrieben. 2003 wird die Platte mit einem Grammy geehrt, die Sängerin selbst zur inoffiziellen Nachfolgerin der tragisch verstorbenen Hip-Hop Sängerin Aaliah. 2003 bringt Ashanti ihr zweites Album "Chapter II" heraus und beendet das Jahr mit einem Weihnachtsalbum "Ashanti's Christmas". Ihre weitere Alben sind "Concrete Rose" (2004), ein Remixalbum "Collectables By Ashanti" (2005) und nach einer längeren Pause "The Declaration" (2008). Ashanti, die bis jetzt für acht Grammys nominiert wurde, wurde am 13. Oktober 1980 in Glen Cove (Long Island / New York) als Ashanti Shequoiya Douglas geboren.
(2010) 

ashanti

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Ashanti im Internet : www.urban.de/_artists/ashanti (2010)
  • Ashanti ist in einer Künstlerfamilie aufgewachsen. Ihre Mutter ist Tanzlehrerin, ihr Vater ein Sänger.
  • Ashanti ist seit 2003 mit dem Rapper Nelly zusammen (2010)
  • Im August 2008 erschien die Benefiz Single "Just Stand Up!". An den Aufnahmen des Songs nahmen Mariah Carey, Beyoncé Knowles, Mary J. Blige, Rihanna, Fergie, Sheryl Crow, Miley Cyrus, Melissa Etheridge, Natasha Bedingfield, Keyshia Cole, Ciara, Leona Lewis, LeAnn Rimes und Carrie Underwood teil. Auch Ashanti war dabei. Phantasievoll berichtete man von der größten und prominentesten Girlband der Welt. Die Initiative fand im Rahmen des "Stand Up For Cancer" (Mache dich stark gegen Krebs) Projekts statt. Die Single erreichte in Großbritannien den ersten Platz.

  Die größten Hits von Ashanti

•   Foolish (2002, Ashanti, GB #4, USA #1 / Foxtrott)  
•   Happy (2002, Ashanti, USA #8)  
•   Rock Wit U (Awww Baby) (2003, Chapter II, GB #7, USA #2)  
•   Rain On Me (2003, Chapter II, USA #7)  
•   Only U (2004, Chapter II, GB #2 / Rumba)  
•   Wonderful (2004, Concrete Rose, USA #5, GB #1)  
(2012)

Ashanti

Ashanti konnte mit keiner ihren weiteren Produktionen an ihr Debütalbum "Ashanti" anknüpfen. Die Folgealben schlugen sich zwar nicht schlecht durch, den großen Erfolg aus dem Jahr 2002 konnte die Sängerin jedoch nicht mehr wiederholen. Das Album stieg in den US-amerikanischen Album - Charts auf Platz 1, in Deutschland war es Platz 10. Die Platte erschien 2002 unter dem Label Def Jam (Universal). Unter dem Label veröffentlichen ihre Produktionen auch Mariah Carey, Rihanna u.a. Die Tracks Liste :
01. Intro
02. Foolish
03. Happy
04. Leaving [Always On Time Part II] (feat. Ja Rule)
05. Narrative Call (Skit)
06. Call
07. Scared (feat. Iro Gotti)
08. Rescue
09. Baby
10. VooDoo
11. Movies
12. Fight (Over Skit)
13. Over
14. Unfoolish
15. Shi Shi [Skit]
16. Dreams
17. Thank You