usa BADU, ERYKAH

Für die junge Künstlerin aus Dallas waren Musik, Tanz und die Malerei schon seit ihrer Kindheit das, worauf es ankommt. Möglicherweis wurde ihr diese Gewissheit mit den Genen ihrer Mutter übertragen, für die als Schauspielerin die Bühne das Zuhause war. Als 14jährige Teenie macht sie den lokalen Radiosender unsicher, sie besucht die Grambling State University; doch statt zu lernen rappt sie unter dem Pseudonym MC Apples. 1993 schmeißt sie endgültig die Schule und widmet sich ausschließlich der Liebe ihres Lebens, der Musik. Das Geld nur mit Musik zu verdienen klappte nicht auf Anhieb. Die am 26. Februar 1971 in Dallas als Erica Abi Wright geborene Künstlerin Erykah Badu verdient ihr erstes Geld als Tanzlehrerin. Gemeinsam mit ihrem Cousin gründet sie das Duett Erykah Free und versucht gemeinsam mit ihm durch Auftritte in diversen Clubs in Dallas an die Dollars zu kommen. Der schwierige Anfang nahm sein Ende, als sie von ihrem zukünftigen Manager Tim Grace bemerkt wurde. Er holte ihr auch den ersten Plattenvertrag bei dem Label Kedar Entertainment. Da man meinte, alleine ist sie besser dran, erfolgte die Auflösung des Duos und so konnte Erykah 1997, diesmal schon solo, ihr erstes Album "Baduizm" präsentieren. Mit einem riesigen Erfolg. Die Platte erreichte den dreifachen Platinstatus und den zweiten Platz in amerikanischen Charts. Die erste Auskopplung aus der Platte "On & On" kam in ihrer Heimat auf den 12 Platz. Ihre weiteren Album - Produktionen waren "Mama's Gun" (2000), "Worldwide Underground" (2003), "New Amerykah Part One (4th World War)" (2008) und "New Amerykah Part Two (Return of the Ankh)" (2010). Ihre bisherige Karriere wurde mit vier Grammy - Awards gekrönt. Zur Zeit steht die Künstlerin bei dem Label Motown unter Vertrag.
(2011)

badu_erykah

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



  Die größten Hits von Erykah Badu

•   Bag Lady (2000, USA #6)  
•   Love of My Life (An Ode to Hip-Hop) (2002, featuring Common, USA #9)  
(2011)

Kurz gefasst
  • Die offizielle Internetadresse : www.erykah-badu.com
  • 1997 veröffentlichte Erykah ihre erste Platte "Baduizm". Noch in diesem Jahr bekam sie ihr erstes Kind. Es war ein Junge, Seven. Der Vater von Seven ist André 3000 (André Benjamin). 2004 wurde sie wieder Mutter und bekam eine Tochter, die sie Puma benannte. Der Vater von Puma ist der amerikanischer Rapper und Songwriter The D.O.C.. 2009 kam das dritte Kind der Künstlerin zur Welt. Die zweite Tochter Erykas heißt Mars, der Vater ist der Rapper Jay Electrinica.
  • Erykah besitzt die Plattenfirma Control FreaQ Records.
  • Erykah Badu konnte auch als Schauspielerin überzeugen. Sie spielte in mehreren Filmen mit u.a. "Blues Brothers 2000" (hier mischte auch Aretha Franklin mit), "Gottes Werk und Teufels Beitrag" (engl. Titel: "The Cider House Rules", mit von der Partie Tobey Maguire, Charlize Theron, Delroy Lindo, Paul Rudd und der mehrfache Oscarpreisträger Michael Caine), "House of D." u.a.
  • Aus der Gerüchteküche: Man behauptet, es bringt Unglück, wenn man Erykah zu lange in die Augen schaut.
  • Im März 2010 sorgte Erykah für weltweites Aufsehen. Für den Videoclip zum Song "Window Seat" lief sie genau an der Stelle, wo 1963 der amerikanische Präsident J.F. Kennedy ermordet wurde. Der Hacken dabei: Sie zog sich währenddessen aus, bis sie splitternackt war. Die Aktion, da vor Ort nicht nur Erwachsene dabei waren, sondern auch Kinder, brachte ihr einen 500 Dollar schweren Strafzettel und eine sechsmonatige Bewährungsstrafe. Die Single "Window Seat" aus dem Album "New Amerykah Part Two (Return of the Ankh)" erreichte in den USA den 95. Platz.

Gewusst?
  • 1971
    1971, in dem Jahr, in dem Erykah Badu in Dallas zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte, entstand in dem in Kanada liegenden Vancouver eine Organisation, die durch ihre nicht selten spektakulären Einsätze weltbekannt wurde und in den folgenden Jahren zu den wichtigsten und größten sich für den Umweltschutz einsetzenden non-profit Organisationen der Welt aufgestiegen ist.
    Greenpeace
  • Dallas
    Die in Texas liegende und 1841 gegründete Stadt Dallas ist nicht nur auf der Erde vertreten. 1989 wurde in unserem Sonnensystem ein weiterer Planetoid entdeckt, der mit 8084 Dallas benannt wurde. Die Stadt selbst sorgte vor allem im Jahr 1963 für Schlagzeilen. Damals, am 22. November 1963, wurde das legendäre Attentat auf den damaligen Präsidenten der Vereinigten Staaten, John F. Kennedy verübt. Um die 15 Jahre später war Dallas wieder in aller Munde. Eine äußerst erfolgreiche Fernsehserie "Dallas" begeisterte die Fernsehzuschauer weltweit. Übrigens, neben Erykah Badu stammt aus Dallas auch der Musiker und Rocksänger Meat Loaf.
  • Puma
    Ob Erykah bei der Vornameauswahl für ihre Tochter Puma an die unter Artenschutz stehende und auf beiden Amerikas lebende Raubkatze Puma dachte ist nicht bekannt. Nicht ausgeschlossen ist auch, dass sie dabei an einen ganz anderen Puma dachte. An den nämlich, der keineswegs zu den gefährdeten Arten gehört und sich ganz im Gegenteil sehr erfolgreich auf der ganzen Welt verbreitete.
    Puma

Tour 2011

2011 macht die Eryka Badu bei ihrer Tour einen Ausflug nach Europa. Dabei macht sie auch einen Abstecher nach Deutschland. Gleich danach geht es in die Staaten, wo sie am 12.08.2011 in San Francisco auf der Bühne steht. Hier die Termine (abgerufen 2011 aus der Homepage der Künstlerin) :

17.07.2011 - London, Großbritannien, Brixton O2 Academy
20.07.2011 - Lörrach, Deutschland, Stimmen Festival
21.07.2011 - Milan, Italien, Milano Jazzin Festival
23.07.2011 - Wiesen, Österreich, Nova Jazz & Blues Night
24.07.2011 - Luzern, Schweiz, Blue Balls Festival - Concert Hall
26.07.2011 - 27.07.2011 - Amsterdam, Niederlande, Paradiso
29.07.2011 - Lyon, Frankreich, Festival Les Nuits de Fourviere
31.07.2011 - Dortmund, Deutschland, Dortmunder Music Festival
01.08.2011 - Lokeren, Belgien, Lokerse Feesten
03.08.2011 - Berlin, Deutschland, Tempodrom
05.08.2011 - Gdansk, Polen, Ergo Arena
06.08.2011 - Warszawa, Polen, Park Sowinskiego
07.08.2011 - Wroclaw, Polen, Wyspa Slodowa Wroclaw