france BECAUD, GILBERT

"Monsieur 100.000 Volt" oder genauer Gilbert Becaud wurde am 24. Oktober 1927 in Toulon / Frankreich geboren. Das Pseudonym "Monsieur 100.000 Volt" brachten ihm seine Auftritte, bei denen er nicht zögerte, sein Temperament zur Schau zu stellen. Vor dem zweiten Weltkrieg, während dessen er aktiv bei dem Französischen Widerstand mitwirkte, lernte er Piano spielen womit er sich während seines Studium am Konservatoriums von Nizza in Bars und anderen Lokalen sein Taschengeld verdiente. Kurz nach dem Krieg fing er an, seine ersten Lieder zu komponieren. In den 50er Jahren kam er mit Jacques Pills zusammen, der ihn auf seine erste Tour mitnahm. Es blieb dabei nicht aus, da Pills zu diesem Zeitpunkt mit Edith Piaf verheiratet war, dass er auch diese Ikone des französischen Chansons kennenlernte. Diese Dame war diejenige, die Gilbert Becaud zum Singen animierte. Als Sänger startet er 1953 durch und noch in den 50ern wird er bekannt. Zu seinen Hits aus der Zeit gehört u.a. "Le jour où la pluie viendra" aus dem Jahr 1957. 1956 erlebt er sein erstes Filmabenteuer in "Le Pays D'ou Je Viens" (Zum Glück gibt es ihn doch). In diesem Fantasy - Streifen übernimmt er nicht nur die Hauptrolle, auch die Filmmusik stammt von ihm. In den 60er Jahren steigt er zu einer internationalen Größe auf, er feiert Erfolge in Großbritannien und den USA aber auch in Deutschland. Die englischen Versionen seinen Songs "Je T'appartient" (Let It Be Me), "Et Maintenant" (What Now My Love) und "Seul Sur Son Etoile" (lt Must Be Him) werden zu internationalen Hits, die von unzähligen Künstler nachgesungen werden. 1974 wird Gilbert Becaud mit dem Orden des Ritters der Ehrenlegion geehrt. Ausgenommen gelegentlichen Auftritte und wenige Aufnahmen wurde es in den 90er Jahren ruhig um den französischen Sänger. Gilbert Becaud starb am 18. Dezember 2001 auf seinem Hausboot "Aran" auf der Seine in Paris. Der an Lungenkrebs verstorbene französische "Botschafter des Chansons" wurde an dem Friedhof Père Lachaise in Paris beigesetzt.
(2010)

becaud_gilbert

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Gilbert Becaud - Le Meilleur De

Gilbert Becaud
Le Meilleur De



Audio CD
EMI Music France
1995

01. L'IMPORTANT C'EST LA ROSE - (Gilbert Becaud / Louis Amade)
02. L'AMOUR C'EST L'AFFAIRE DES GENS - (Gilbert Becaud / F. Thomas)
03. L'INDIFFERENCE - (Gilbert Becaud - Maurice Vidalin)
04. JE T'APPARTIENS - (Gilbert Becaud / Pierre Delanoe)
05. LES PETITES MAD'MASELLES - (Gilbert Becaud / Maurice Vidalin)
06. LE PETIT OISEAU DE TOUTES LES COULEURS - (Gilbert Becaud / Maurice Vidalin)
07. MADEMOISELLE LISE - (Gilbert Becaud / Maurice Vidalin)
08. LIBERACAO - (Gilbert Becaud / Maurice Vidalin)
09. DESPERADO - (Gilbert Becaud / C. Lemesle)
10. LE POMMIER A POMME - (Gilbert Becaud / Pierre Delanoe)
11. LE BAL MASQUE - (Gilbert Becaud / Pierre Delanoe)
12. SO FAR AWAY FROM COURBEVOIE - (Gilbert Becaud / Pierre Delanoe)
13. JE NE FAIS QUE PASSER - (Gilbert Becaud / Louis Amade)
14. LA VENTE AUX ENCHERES - (Gilbert Becaud / Maurice Vidalin)

  Die größten Hits von Gilbert Becaud

•   A Little Love And Understanding (1975, GB #10)  

Kurz gefasst
  • Gilbert Becaud hinterließ ein riesiges Werk mit etwa 400 Chansons.
  • Die Königin des Chansons, der "Spatz von Paris" Edith Piaf hatte in ihrem Repertoire mehrere Chansons, die von ihm geschrieben wurden.
  • In der Schatulle mit seinen Trophäen findet sich auch das Bundesverdienstkreuz.

Einige bekannte Chansons von Gilbert Becaud

•   Je t'appartiens (1955, in englischer Version unter dem Titel "Let It Be Me" wurde der Song ein großer Hit für Everly Brothers. Danach nachgesungen von Bob Dylan, Nina Simone, Elvis Presley, Willie Nelson, Jerry Butler oder James Brown)   
•   La corrida (1956)   
•   Le jour où la pluie viendra (1957, in der englischer Version ein riesiger Hit für Jane Morgan, die mit ihm in Großbritannien 1958 den ersten Platz belegte)   
•   Et maintenant (1961, einer von seinen größten Erfolgen in Frankreich, unter dem englischem Titel "What Now My Love" gesungen u.a. von Shirley Bassey, Sonny & Cher, Elvis Presley, Judy Garland, Andy Williams, Frank Sinatra)  
•   Nathalie (1964, einer seiner größten Hits, weltweit bekannt, in Deutschland #17)   
•   Quand il est mort le poète (1965)  
•   Le petit oiseau de toutes les couleurs   
•   L'important c'est la rose (1967)   
•   Les petites mad'maselles (Wiener Walzer)