kanada BIEBER, JUSTIN

Eine neue Infektion namens Justin Bieber griff bereits seit 2009 um sich und verbreitet sich ungehindert weiter. Kreischende Mädels, Hysterie, Herzklopfen, Tränen und eine grenzenlose Begeisterung : die Teenies haben ihr neues Idol gefunden. Die alten Poster und Plakate werden in den Zimmern von der Wand gerissen und mit neuen ersetzt, denen mit Justin Bieber. Die neue Epidemie erfasste bereits die ganze Welt, und der Auslöser, Justin Bieber wurde am 1. März 2010 gerade sechzehn Jahre alt. Wie schon so oft bei anderen Künstlern der Fall gewesen ist, stand auch bei ihm am Anfang seiner Karriere das Internet. Vor allem das Video - Portal YouTube und MySpace haben zur Bekanntmachung von Justin das Entscheidende beigebracht. Er drehte selbst kleine Videos mit seinen Interpretationen bekannter Hits und setzte sie hier rein, für Freunde und Bekannte, sozusagen. Angefangen hat er damit 2007, damals war er 13. Man fand Gefallen an seinen Machenschaften, bald unterstützte ihn bei Erstellung der Videos professionell Rapid Discovery Media. Und auch im Internet fand ihn sein späterer Manager Scooter Braun. 2010 steht Justin bereits gemeinsam mit Miley Cyrus, Pink, Fergie, Celine Dion u.a. auf der Bühne und singt "We Are The World" von Michael Jackson für die Opfer des Erdbeben auf Haiti. Bekannte Stars interessieren sich für Justin und wollen mit ihm zusammenarbeiten. Darunter Usher und Justin Timberlake. Dank Usher hat Justin Bieber schon 2008 seinen ersten Vertrag in der Tasche, mit dem Label Island. 2009 präsentiert er sein erstes Album "My World", seine vier ersten Singles erreichen in seiner Heimat Kanada die Top 20 der Singlecharts. Das zweite Teil seines Debütalbums "My World 2.0" erschien im März 2010. In Deutschland und Großbritannien stieg die Platte in die Top 10 der Albumcharts, in Kanada und den USA erreichte sie jeweils den ersten Platz. Unzählige Videos schlummern weiterhin in den Weiten von Youtube und zeugen von seiner enormen Popularität. Ob mit, über oder von Justin Bieber, sie werden von Millionen Usern angeklickt.
(2010)

bieber_justin

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Die offizielle Internetadresse von Justin Bieber : www.justinbiebermusic.com
  • Justin Drew Bieber wurde am 1. März 1994 in Stratford / Ontario / Kanada geboren.
  • Bis 2010 hatte Justin bereits zwei Auftritte bei The Dome. 2009 stand er in Köln auf der Bühne, am 5. März 2010 in Berlin.
  • 2009 feuerte er im Vorprogramm die Fans von Taylor Swift während ihrer Tour in Großbritannien an. Taylor promotete dabei ihr Album "Fearless". Justin hatte zwei Auftritte.
  • Auf die Idee, eigene Videos auf YouTube zu posten, kam Justin nach einem Gesangwettbewerb, an dem er teilnahm. Er war damals 12 Jahre alt und belegte den zweiten Platz.
  • Die "Biebettes" (Fans von Justin Bieber) nennen ihren Idol auf Twitter und Facebook "The Bieb".
  • Mit zwölf Jahren konnte Justin Klavier spielen. Das Klavierspiel hat er sich selbst beigebracht.
  • Bis Mai 2011 haben fast 27 Millionen auf seiner Facebook - Seite den Knopf "gefällt mir" angeklickt.
  • 2011 hat Justin Bieber ein Werbe-Video auf dem Portal YouTube veröffentlicht. In dem Video macht er Werbung für Google Chrome. Google Chrome ist ein Webbrowser, ein Programm mit dem man die Webseiten des Internetdienstes World Wide Web darstellen kann. Eine solche Werbung für Google Chrome machte bereits u.a. Lady Gaga.

  Die größten Hits von Justin Bieber

•   Baby (2010, Feat. Ludacris, USA #5, GB #3)  
•   Eenie Meenie (2010, feat. Sean Kingston, GB #9)  
•   Never Say Never (2010, feat. Jaden Smith, USA #8)  
•   Boyfriend (2012, GB #2, USA #2)  
•   As Long As You Love Me (2012, USA #6)  
•   Beauty And A Beat (2012, feat. Nicki Minaj, USA #5)  
•   What Do You Mean? (2015, Purpose, D #4, GB #1, USA #1)  
•   Sorry (2015, Purpose, D #3, GB #1, USA #1)  
•   Love Yourself (2015, Purpose, D #3, GB #1, USA #1)  
(2016)

Justin Bieber bei Stern-Yuno

Yuno - Das Jahr des Biebers

Mit dem Heft Yuno "Der Stern für Dich" geht das Magazin Stern auf die Jagd nach neuen jungen Lesern. Unter anderen befasst man sich in der Ausgabe mit der Katastrophe in Japan und aussterbenden Tieren. Dem Superstar aus Kanada, Justin Bieber, der gleich auch die Titelseite ziert, widmete man hier mit dem Artikel "Das Jahr des Biebers" sechs Seiten. Etwas aus dem Inhalt verraten die Stern - Macher unter www.yuno-magazin.de.

Yuno - Der Stern für Dich.
Ausgabe 1/2011

Justin Bieber Live in Dortmund - Plakat

Justin Bieber zu Besuch in Deutschland 2013. Termine:
28.03.13: München - OLYMPIAHALLE MÜNCHEN,
05.04.13: DORTMUND - Westfalenhalle 1
06.04.13: KÖLN - LANXESS Arena.

Justin Bieber bei Bravo

Bravo 2013

Jus, du Opfer!
Peinlich-Alarm

Justin auf der Titelseite von Bravo.
Ausgabe 7. August 2013 (Nummer 33)




Japan 2011 Am 11. März 2011 suchte Japan das größte Erdbeben in der Geschichte des Landes heim.

Google-Suche auf Music & Dance :

Mad