deutschland BOURANI, ANDREAS

Ein solches Lob würden sicher alle Adoptiveltern gerne entgegennehmen. Andreas Bourani, aufgewachsen in einer Adoptivfamilie, sagt 2014 in einem Gespräch mit der "Bild am Sonntag", er habe seine leiblichen Eltern nie kennengelernt. Danach hatte er auch keine Sehnsucht. Wie es heißt, habe er sie nie vermisst, weil ihm "nie etwas gefehlt hatte". Etwas herum gestochen hat er schon und fand dabei heraus, dass er nordafrikanischer Abstammung ist. Geboren wurde Andreas in Augsburg am 2. November 1983. Mit 25 Jahren, nachdem er eine Zeitlang in München verbrachte, zog er nach Berlin. Seine Ausbildung an der privaten Augsburger Musikschule Downtown Music Institute brachte 2010 in Berlin die ersten Früchte. Er bekam bei Universal Music seinen ersten Plattenvertrag und debütierte 2011 mit dem Album "Staub & Fantasie". Die Platte schaffte es in Deutschland auf den 23. Platz der LP-Charts. Promotrd wurde die Produktion durch zwei Singles. Die eine war die davor veröffentlichte Single "Nur in meinem Kopf", die andere die danach herausgebrachte "Eisberg". Mit dem Song "Eisberg" repräsentierte Andreas Bayern beim Bundesvision Song Contest und erreichte den 10. Platz. 2011/2012 geht der junge Künstler auf die Staub & Fantasie Tour. Der Durchbruch stellte sich im Jahr 2014 ein. Andreas Bourani veröffentlichte im April als Vorabveröffentlichung seines zweiten Albums "Hey" die Single "Auf uns". "Auf uns" erreichte die Spitze der deutschen und österreichischen Singlecharts, belegte in der Schweiz den zweiten Platz und stellt bis dato den größten Erfolg des Künstlers dar. Zu dem Höhenflug hat hier die ARD, die den Song zu ihrem Fußball-WM-Song machte, aktiv beigetragen. Im Mai 2014 folgte das erfolgreiche Album "Hey", das in Deutschland, Österreich und der Schweiz jeweils den dritten Platz belegte. Auch sehr erfolgreich wurde die zweite Auskopplung von "Hey", die Single "Auf anderen Wegen", die in Deutschland auf Platz vier kletterte. Die Erfolge wurden dann 2015 mit vielen Preisen gekrönt. Unter anderen kassierte Andreas bei insgesamt vier Nominierungen einen Echo in der Kategorie Radio-Echo ("Auf uns"). Für die gemeinsam mit Sido aufgenommene Single "Astronaut" kam noch in der Kategorie "Beste Single" die '1 Live Krone' hinzu. Mit dem Album "Hey" im Rucksack ging Andreas Bourani 2014/2015 auf die "Hey-Tour", die 2016 fortgesetzt wird. 2016 steht der Sänger in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Luxemburg auf der Bühne.
(2016)

bourani_andreas

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Andreas Bourani - Hey

Andreas Bourani - Hey

Das zweite Studioalbum von Bourani "Hey" wurde am 9. Mai 2014 veröffentlicht und belegte in den deutschen Albumcharts den dritten Platz. Aus dem Album wurden vier Singles ausgekoppelt: "Auf uns", "Auf anderen Wegen", "Ultraleicht" und "Hey". Andreas Bourani war als Autor an allen Songs beteiligt.

Titelliste:
01. Refugium (Andreas Bourani, Julius Hartog)
02. Wieder am Leben (Bourani, Hartog, Mario Wesser, Tom Olbrich)
03. Auf uns (Bourani, Olbrich, Hartog)
04. Alles beim Alten (Bourani, Hartog, Jasmin Shakeri)
05. Hey (Bourani, Hartog, Shakeri, Philipp Steinke)
06. Ultraleicht (Bourani, Hartog, Shakeri)
07. Nimm meine Hand (Bourani, Hartog, Jen Bender, Raphael Schalz)
08. Auf anderen Wegen (Bourani, Hartog)
09. Delirium (Bourani, Hartog, Alexander Freund)
10. Füreinander gemacht (Bourani, Hartog, Freund)
11. Ein Ende nach dem Andern (Bourani, Hartog, Tom Olbrich)
12. Was tut Dir gut (Bourani, Hartog, Freund)
13. Sein (Bourani, Hartog, Shakeri)

Andreas Bourani, Hey - Tour 2016

Andreas Bourani, Tour 2016, Plakat
Termine Februar 2016 [1]:
  • SALZBURG, Salzburgarena Mo, 01.02.16
  • MÜNSTER, Messehalle Mi, 03.02.16
  • OBERHAUSEN, König-Pilsener-ARENA Do, 04.02.16
  • HANNOVER, Swiss Life Hall Fr, 05.02.16
  • MÜNCHEN, Zenith, die Kulturhalle So, 07.02.16
  • ZÜRICH, MAAG Halle Mo, 08.02.16
  • KÖLN, LANXESS Arena Mi, 10.02.16
  • BERLIN, Max-Schmeling-Halle Do, 11.02.16

  Die größten Hits von Andreas Bourani

•   Auf uns (2014, Hey, D #1)  
•   Auf anderen Wegen (2014, Hey, D #4)  
(2016)

Kurz gefasst
  • Offizielle Website von Andreas Bourani: www.bourani.de
  • 2015 erschien das Livealbum "Hey (Live)" von Andreas. Es ist seine erste Liveproduktion. Das Album enthält 19 Titel.
  • 2015 war Andreas Bourani als Coach in der Fernsehshow The Voice of Germany mit von der Partie. Er ersetzte Samu Haber, der kurzfristig aus der Show ausgestiegen ist. Samu Haber ist Frontmann der finnischen Gruppe Sunrise Avenue.





Google-Suche auf Music & Dance :

Mad
[1] - Quelle www.bourani.de (Januar 2016)