deutschland CICERO, ROGER

Roger Cicero hat mit der Musik ziemlich früh angefangen. Der am 6. Juli 1970 in Berlin geborene deutsche Pop- und Jazzsänger hatte seine ersten Auftritte mit der Schweizer Sängerin Helen Vita als er gerade 11 Jahre alt war. Mit 16 bewundern ihn bereits die Fernsehzuschauer. Roger stammt aus einer Künstlerfamilie. Seine Mutter war eine Tänzerin, der Vater, Eugen Cicero, ein bekannter Jazzmusiker. Auf dem Hohner-Konservatorium in Trossingen lernt er Klavier, Gitarre und Gesang. Diese Ausbildung wird in auf der Amsterdamer Hochschule der Künste in Hilversum, wo er sich dem Jazzgesang widmet, vertieft. Parallel hat er seine Auftritte mit dem Horst Jankowski - Trio, der Gruppe seines Vaters sowie mit dem Bundesjugendorchester. 2003 gründet er das Roger - Cicero - Quartett, das bis 2006 zu einer 11 köpfigen Truppe aufwuchs. Er debütiert mit dem Album "Männersachen" im Jahr 2006, das in den deutschen LP-Charts den Platz 3 erreichte. Richtig laut um Roger wurde es 2007. In diesem Jahr am 8. März gewann er den Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2007. Er präsentierte seinen Song "Frauen regier'n die Welt" mit dem er Deutschland beim Eurovision Song Contest 2007 am 12. Mai in Helsinki anschließend vertreten hat. Bei dem Contest belegte er den 19. Platz. In diesem Jahr erscheint sein zweites Album "Beziehungsweise", 2009 meldet er sich mit der Platte "Artgerecht" wieder. Beide Platten belegen in den deutschen LP-Charts den zweiten Platz. Roger Cicero versucht sich auch als Schauspieler. Er debütiert im Film "Hilde", der 2009 während der Berlinale 2009 uraufgeführt wurde.
(2009)

cicero_roger

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Flyer 2008

Beziehungsweise Tour 2008

Roger Cicero in Oberhausen
5. April 2008

Info - Flyer

Roger Cicero - Infobroschüre Tour 2009

Tour 2009

Mit einer Infobroschüre wirbt man für die Auftritte von Roger Cicero und ZZ TOP in der Essener Grugahalle. Roger gastiert in Essen am 01.11.2009.
Auf der Bühne neben Roger: Andreas Barkhoff (Posaunist), Axel Beineke (Trompeter), Uwe Granitza (Posaunist und Bassist), Stephan Abel (Saxophonist), Dirk Lentschat (Trompeter), Thomas Zander (Saxophonist), Ulli Orth (Saxophonist), Herve Jeanne (Kontrabassist), Lutz Krajenski (Pianist), Matthias "Maze" Meusel (Drummer) und Markus Steinhauser (Saxophonist).

In der 2 Hälfte 2009 startet Roger Cicero seine "Artgerecht Live!" - Tour 2009. Es sind insgesamt über 40 Konzerte vorgesehen. Die Tour dauert bis zum Februar 2010.

Einige Termine (Stand Mai 2009):
01. 20.10.2009 Bamberg, JAKO-Arena
02. 23.10.2009 Hannover, AWD-Hall
03. 24.10.2009 Chemnitz, Stadthalle
04. 25.10.2009 Dresden, Kulturpalast
05. 27.10.2009 Berlin, Tempodrom
06. 28.10.2009 Braunschweig, Stadthalle
07. 30.10.2009 Bielefeld, Stadthalle
08. 31.10.2009 Münster, Messe und Congress Centrum Halle Münsterland
09. 01.11.2009 Essen, Grugahalle
10. 03.11.2009 Saarbrücken, Saarlandhalle
11. 04.11.2009 Frankfurt, Alte Oper
12. 06.11.2009 Bonn, Beethovenhalle
13. 07.11.2009 Zürich, Kongresshaus Zürich
14. 08.11.2009 Freiburg, Konzerthaus
15. 10.11.2009 München, Philharmonie
16. 11.11.2009 Mainz, Phönix-Halle
17. 12.11.2009 Differdange-Oberkorn, Hall Omnisports
18. 14.11.2009 Bremen, Halle 7
19. 15.01.2010 Mannheim, SAP ARENA
20. 16.01.2010 Köln, LANXESS Arena
21. 17.01.2010 Erfurt, Messe
22. 19.01.2010 Nürnberg, Meistersingerhalle
23. 20.01.2010 Koblenz, Sporthalle Oberwerth

  Die größten Hits von Roger Cicero

•   Frauen regier'n die Welt (2007, Eurovision Song Contest 2007 - Platz 19, D #7)  
(2016)

Kurz gefasst
  • Offizielle Internetpräsenz : www.roger-cicero.de.
  • 2003 tritt Roger Cicero beim Montreux - Jazzfestival in der Schweizer Stadt Montreux am Genfersee auf.
  • Am 06.09.2008 trat Roger Cicero bei dem Zelt Festival Ruhr in Bochum auf. Das Bochumer - Musikfestival am Kemnader See dauerte vom 22.08. bis zum 07.09.2008. (www.zeltfestival - ruhr.de)
  • Die musikalischen Vorlieben von Roger sind ziemlich breit gefächert. Neben  Stevie Wonder oder Manhattan Transfer findet er auch die harten Rocker von AC/DC super.
  • Am 1. August 2009 spielte Cicero in Frankfurt am Main für den Dalai Lama. Das tibetische Oberhaupt gastierte am Main vom 30. Juli bis zum 2. August 2009.
  • Mit seinem neuen Album "In diesem Moment" (Veröffentlichung 2011, D #4) geht Cicero 2012 auf Tour. Er hat Auftritte u.a. in Dortmund (25.2.2012), Düsseldorf (4.3.2012), Münster (8.3.2012), Köln (14.3.2012) und Oberhausen (25.3.2012). Kartenpreise gestalten sich zwischen 41 bis 63 Euro.
  • Am 28. März 2014 erschien das siebte Studioalbum des Sängers "Was immer auch kommt". Die Platte kam in den deutschen Charts auf den vierten Platz.
  • Am 24. März 2016 ist Roger Cicero nach einem Schlaganfall im Alter von 45 Jahren gestorben. Der Tod des Sängers kam völlig unerwartet. Noch vor Kurzem hatte er zahlreiche Promotion-Auftritte absolviert und Interviews gegeben. Er freute sich auf seine ausverkaufte Tour im April 2016. Der Musiker, der einen sieben Jahre alten Sohn hinterlässt, wurde für den Echo 2016 nominiert (Verleihung findet am 7. April 2016 statt).




Lena 2010 konnte Lena überzeugen und gewann den Eurovision Song Contest.

Google-Suche auf Music & Dance :

Mad