deutschland CLÜVER, BERND

Im Jahr 2006 feierte der deutsche am 10. April 1948 in Hildesheim geborene Schlagersänger Bernd Clüver sein 35-jähriges Bühnenjubiläum. 1971 startete er seine Karriere als Sänger und gab sich beim Talentschuppen auf der Funkausstellung 1971 in Berlin zum ersten Mal zu erkennen. Der ganz große Durchbruch folgte 1973 mit dem Hit "Der Junge mit der Mundharmonika", den er bei Dieter Thomas Heck in der ZDF-Hitparade vorstellte. "Der Junge mit der Mundharmonika" war eine deutsche Coverversion des spanischen Nummer-eins-Hits "El Chico De La Armonica". Mit dem Stück feierte Micky 1972 große Erfolge, auch in Deutschland. Wie auf der Homepage des Sängers nachzulesen steht, wurde "Der Junge mit der Mundharmonika" über Nacht ein vielgefragter Star in der deutschen Schlagerszene. Mit "Der kleine Prinz" legte er nach und hatte noch im gleichen Jahr einen zweiten Nr.1-Hit in den deutschen Charts. Beide Stücke schufen einen Grundstein für seine Karriere, wurden zu seinen größten Erfolgen, an die er nie wieder anknüpfen sollte und machten ihn so in Deutschland als auch im Ausland bekannt. In seiner Karriere hatte er dann anschließend 400 Fernseh- und über 6000 Buhnenauftritte. Zu den Auszeichnungen, die er im Laufe seiner Karriere gewann, zählen u.a. 3 RTL-Löwen (Radio Luxemburg), 3 Goldene Stimmgabeln und 2 Bravo-Ottos. Vier seine Platten wurden vergoldet, eine mit Platin überdeckt. Als der Künstler Bernd Clüver plötzlich und unerwartet am 28. Juli 2011 in seiner Wahlheimat Palma de Mallorca verstarb, kannte ihn das deutsche Publikum als Sänger, Entertainer, Moderator, Komponist, Texter, Produzent und Schauspieler. Auf seinen Wunsch wurde er in der Nordsee bestattet.

cluever_bernd

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Bernd Clüver
Die grossen Erfolge

Vinyl LP
Hansa Record

Bernd Clüver - Die grossen Erfolge

•   Der kleine Prinz (Ein Engel, der Sehnsucht heißt) (Orloff / Orloff)  
•   Was wird aus einer verlorenen Liebe (Orloff / Orloff)  
•   Das Tor zum Garten der Träume (Orloff / Orloff)  
•   Ein Stern ging auf (Clüver / Orloff)  
•   Vergessen heißt verloren sein (Orloff / Orloff)  
•   Gute Nacht (Orloff / Orloff)  
•   Bevor du einschläfst (Tausend kleine Sterne) (Orloff / Orloff)  
•   Leere Schatten an der Wand (Clüver / Orloff)   
•   Sie kommt wieder (Orloff / Jay)  
•   Das Lied der Hoffnung (Clüver / Orloff)  
•   Geben ist das Schönste im Leben (Orloff / Orloff)  
•   Der Junge mit der Mundharmonika (Mouth Organ Boy) (Arbex / dt. T.: Orloff)  

Kurz gefasst
  • Bernd Clüver im Internet: www.berndcluever.de (2012)
  • Bernd Clüver beteiligte sich zweimal an deutschen Vorentscheidungen zum Eurovision Song Contest. 1983 belegte er mit dem Titel "Mit 17" den dritten, 1985 mit "Der Wind von Palermo" den fünften Platz.
  • Bernd Clüver war zwei Mal verheiratet. Beide Ehen wurden geschieden.

  Die größten Hits von Bernd Clüver

•   Der Junge mit der Mundharmonika (1973, D #1)   
•   Der kleine Prinz (Ein Engel, der Sehnsucht heißt) (1973, D #1)   
•   Das Tor zum Garten der Träume (1974, D #7)   
•   Bevor du einschläfst (Tausend kleine Sterne) (1974, D #6)