grossbritannien More Phil Collins





First Final Farewell Tour

Phil Collins Ticket 2004Eintrittskarte, Phil Collins / First Final Farewell Tour, Olympiastadion München, 06.06.2004 / 19 Uhr, Preis 53,30 Euro.

Nach einer mehrjährigen Tournee - Pause, die seit 1997 andauerte, geht Phil Collins 2003 wieder auf Tour. Es sollte seine letzte große Welttournee sein. Danach wollte er sich verstärkt der Familie widmen. Phil nannte sie die "First Final Farewell Tour", ein ironischer Name, der sich auf die immer wieder wiederholenden "letzten" Touren anderer Künstler bezieht. Auf der Terminliste stehen sieben deutsche Städte, die er 2004 besucht:

06.06. - München, Olympiahalle
07.06. - Frankfurt, Festhalle
11.06. - Berlin, Waldbühne
12.06. - Köln, Rhein-Energie-Stadion
13.06. - Hannover, PreussagArena
21.06. - Leipzig, Messehalle 1
23.06. - Stuttgart, Schleyerhalle

Kurz davor, 2002,  hat er das Album "Testify" veröffentlicht, das zwar an die Erfolge der Vorgänger nicht anknüpfen konnte, schaffte es aber in dem gesamten deutschsprachigen Raum in die Top 5 der LP-Charts. Die Tour führt ihn durch Europa und die USA. Am 1. November 2004 erscheint zu der Tour eine DVD: "Finally… The First Farewell Tour". Die Aufnahmen wurden am 15.06. 2004 in Bercy / Paris (Frankreich) realisiert. Inhalt :
DVD 1 - Live at Bercy, Paris
  • Drums, Drums & More Drums
  • Something Happened On The Way To Heaven
  • Against All Odds
  • Don't Lose My Number
  • Chat To Audience
  • You'll Be In My Heart
  • One More Night
  • Can't Stop Loving You
  • Hang In Long Enough
  • True Colours
  • Come With Me
  • Groovy Kind Of Love
  • I Missed Again
  • Another Day In Paradise
  • No Way Out
  • Seperate Lives
DVD 2 - Live at Bercy, Paris
  • In The Air Tonight
  • Dance Into The Light
  • You Can't Hurry Love
  • Two Hearts
  • Wear My Hat
  • Easy Lover
  • Sussudio
  • It's Not Too Late
  • Take Me Home

The Musical Box

Info Flyer, The Musical Box - A Trick Of The Tail, Tour 2009 [1]


A Trick Of The Tail

Das Jahr 1976 gehört in der musikalischen Karriere von Phil Collins zu den wichtigsten Wendepunkten. Die hier getroffene Entscheidungen prägen sein künstlerisches Wirken nachhaltig. Phil Collins übernimmt nach einer vergeblichen Suche nach einem Gabriel - Nachfolger die Ruder von Genesis und wird zum Leadsänger dieser Mega - Band. Ein großer Moment für den Musiker, der entscheidende Schritt, der 1981 mit seinem ersten Soloalbum "Face Value" und dem Aufstieg zum Weltstar mündet. Sollte es damals anfänglich noch Skeptiker geben, die sogar nach dem Ausscheiden von Gabriel das Ende von Genesis voraussagten, so wurden sie alle mit dem ersten Album von Genesis mit Phil Colllins als Frontmann "A Trick Of The Tail" ruhiggestellt. Die Entscheidung den freigewordenen Platz mit Phil Collins zu besetzten erwies sich als richtig. Nicht Peter Gabriel, Phil Collins war der Mann, der Genesis ihre größte Erfolge bescherte.
Mit "The Musical Box" lässt man die damalige Zeit nochmal auferstehen. Die kanadische Tribute-Band präsentiert "A Trick Of The Tail", die Genesis - Tour aus dem Jahr 1976. Wie es auf dem Werbeflyer steht liefert man mit "The Musical Box" "The Authentic Recreation Of The 1976 Tour", als Phil Collins als Lead Sänger seinen Debüt hatte. Termine:
  • 10.11.2009 PARIS
  • 12.11.2009 CROYDON (LONDON)
  • 15.11.2009 VERVIERS
  • 16.11.2009 BREMEN
  • 18.11.2009 BONN
  • 19.11.2009 ESSEN
  • 20.11.2009 BERLIN
  • 21.11.2009 FRANKFURT
  • 22.11.2009 STUTTGART
  • 26.11.2009 PRATTELN (BASEL)
  • 28.11.2009 BRUXELLES
  • 29.11.2009 AMSTERDAM
  • 01.11.2009 SAN SEBASTIAN
  • 03.12.2009 LISSABON





Google-Suche auf Music & Dance :

Mad
[1] - weitere Infos unter www.wiventertainment.de.
Video auf dem Youtube - Portal: http://www.youtube.com/watch?v=Is1oTQj5gRk