usa CYRUS, MILEY

Miley Cyrus machte sich als Miley Stewart in der Walt Disney Channel Fernsehserie Hannah Montana einen Namen. Hier trat sie als Schauspielerin auf. Die Premiere von Hannah Montana fand im März 2006 statt, Miley war damals gerade 14 Jahre jung. Die Serie wurde sehr schnell populär und mit ihr die Hauptdarstellerin. In einem sensationellen Tempo stieg Miley zu einem Teenager-Idol und einem erfolgreichsten Kinder - Star der Welt auf. Das Mädchen, dass zwei Jahre später, 2008, mit ihrem eigentlichen Debütalbum "Breakout" die internationalen Charts stürmt und in den USA sogar den ersten Platz der U.S. Billboard 200 - Liste erobert, stammt aus dem amerikanischen Bundesstaat Tennessee. Hier wurde sie am 23. November 1992 in einem Vorort von Nashville als Destiny Hope Cyrus geboren. Ihr Vater Billy Ray Cyrus ist ein Country Sänger. "Miley", auf deutsch Lächeln, war schon seit Kindheit ihr Spitzname, nach den Erfolgen bei Hannah Montana als Miley Stewart machte sie es richtig und änderte ihren Vornamen amtlich auf Miley. Damit ist Miley Cyrus seit 2008 eben Miley Cyrus. Zur Abrundung legte sie sich noch einen zweiten Vornamen Ray zu. Sie mischte als Schauspielerin bereits vor Hannah Montana mit, jedoch erst die Serie machte sie bekannt und ebnete ihr den Weg für ihre musikalische Karriere. Zum Ende des Jahres 2008 gehört sie zu den 10 reichsten Menschen der Welt unter 30. Von dem Album "Breakout" gingen nur in der ersten Woche über 350 tausend Exemplare über den Ladentisch. Nur Maria Carey mit "E=mc2" kann bessere Ergebnisse vorweisen. Zur Zeit arbeitet Miley an einem neuen Film und will sich auch musikalisch weiterhin aktiv betätigen. Betrachtet man ihre Videos, kann man beruhigt sein, dass wir von Teeny - Miley noch einiges hören werden. Wie es scheint ist Miley auf der Bühne nun mal in ihrem Element.
(2009)

cyrus_miley

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Miley Cyrus bei Spot On

Spot On

Ausgabe 12/2008

Bereits mit 16 Jahren fühlt sie weltweit die ersten Seiten diversen Teenie - Zeitschriften. Hier schmückt Miley Cyrus die Titelseite des wöchentlich erscheinenden Magazins Spot On. Im Inhalt ein Interview mit der jungen Sängerin und Schauspielerin. Soll man den Berichten glauben, sind die Fans bereit, für ein Konzert von ihr 3.000 Dollar zu bezahlen.

Hannah Montana - das Offizielle Fan Magazin

Das Offizielle Fan - Magazin
Ausgabe 4/2009


Hannah Montana

Jeden Tag von Montag bis Freitag um 14.45 auf Super RTL gibt es 1 Stunde lang für alle Fans Hannah Montana Non - Stop. Eine Serie, bei der sicher auch einige Erwachsene ihre Unterhaltung finden. Als Ergänzung danach gibt es "Das Offizielle Fan - Magazin", in dem alles über Hannah Montana steht. Hier werden die Fragen der Mode und der Styling bevorzugt behandelt. Ein Einblick in eine solche Zeitschrift gibt auch Aufschluss darüber, wie viele Fan - Artikel es zu kaufen gibt. Im Fall von Miley Cyrus scheint die Liste an angebotenen Artikel kein Ende zu haben. So können die Fans sich einen solchen Artikel holen wie : Leuchtpuzzle, T-Shirt, Rucksack, LCD-TV, Monitor, Bettwäsche, Decken, Handysocke, Umhängetasche, Handtasche, MP3-Player, Nintendo Spiel, Armbanduhr, Wecker, Glitzerlampe, Strandtuch, Trinkflasche, Party - Servietten, - Pappbecher und - Pappteller, Einladungskarten, Pendelleuchte, Digitalkamera, Wandaufkleber, Mikrofon, Parfüm, Kissen, Papierkorb, Kartenspiel nur um einige zu nennen. Und das alles in diversen Größen, Farben und Ausführungen, natürlich stets mit einem Abbild von Miley. Bei einer solchen Auflistung wird so mancher anderer Star ganz sicher neidisch.(3/2009)

  Die größten Hits von Miley Cyrus

•   See You Again (2007, Hannah Montana 2: Meet Miley Cyrus, USA #10 / Cha Cha Cha, Discofox)  
•   7 Things (2008, Breakout, USA #9)  
•   The Climb (2009, Hannah Montana: The Movie, USA #4 / Rumba)  
•   Party In The U.S.A. (2009, The Time Of Our Lives, USA #2)  
•   Can't Be Tamed (2010, Can't Be Tamed, USA #8 / Jive, Discofox)  
•   We Can't Stop (2013, Bangerz, USA #2, GB #1)  
•   Wrecking Ball (2013, Bangerz, D #6, GB #1, USA #1)  
(2014)

Miley Cyrus auf der Titelseite von Bravo2009 kommt immer noch kaum eine Zeitschrift an Miley Cyrus vorbei. Hier schmückt sie die Titelseite der Zeitschrift Bravo. Aber auch in anderen Zeitschriften findet man entweder Fotos oder Berichte über sie. Die Euphorie Miley Cyrus hält 2009 an.

Bravo, Ausgabe 13,
18. März 2009

Kurz gefasst
  • Offizielle Internetadresse von Miley Cyrus lautet www.mileycyrus.com.
  • Miley liebt Tiere und hat von ihnen einige zu Hause: Pferde, Katzen, Hunde, Fische und Hühner.
  • Am 29.01.2008 gab sie offiziell bekannt, dass sie ihren Namen ändert. Vorname Ray kam als Andenken an ihren Vater Billy Ray Cyrus, der in der Serie Hannah Montana ebenfalls mitwirkte. Amtlich bestätigt wurde ihr Vorhaben am 1. Mai 2008.
  • Miley besucht regelmäßig die Kirche. (2008)
  • 2007 schlummern im Internet Bilder, wo Miley teilweise nackt zu sehen ist. Viele Eltern zeigten sind aufgebracht. Miley entschuldigte sich bei ihren Fans für ihre "dumme" und "unreife" Idee. "Entschuldigt, dass ich euch enttäuscht habe". Laut der Fotografin Annie Leibovitz handelte sich hier um Kunstbilder, die falsch interpretiert worden sind.
  • Die amerikanische Fernsehserie "Hannah Montana", die Miley Cyrus als Schauspielerin und Sängerin groß gemacht hat wurde in mehrere Sprachen übersetzt. In dem Serial geht es um ein Mädchen, das ein Doppelleben führt. Am Tag tritt es als Miley Stewart auf und ist ein ganz normales Mädchen. Abends verwandelt es sich in Hannah Montana, eine weltweit berühmte und erfolgreiche Rock-Sängerin. Ihre zweite Identität wird geheim gehalten und ist nur wenigen Personen bekannt. 2009 wurde die Geschichte verfilmt. Der Film "Hannah Montana – Der Film" (Originaltitel: Hannah Montana: The Movie) kam 2009 in die Kinos.
  • 2009 besucht Miley als eine Wachsfigur Berlin und gastiert in der Hauptstadt sechs Wochen. In dem Berliner Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds wird "Miley zum Anfassen" bis zum 19.04.2009 ausgestellt.
  • 2007 erhielt Miley Cyrus einen Bronze Bravo - Otto in der Kategorie TV-Star. Sie musste ssich der Vanessa Hudgens (Gold) und Ashley Tisdale (Silber) geschlagen geben.
  • Bei den Nickelodeon Kids' Choice Awards in Los Angeles gewann Miley Cyrus am Samstag, den 23.03.2009 den Preis als beliebteste Sängerin. Ihre drei große Favoritinnen waren Beyonce Knowles, Rihanna und Alicia Keys.
  • Der Vater von Miley, Billy Ray Cyrus, ist ein Schauspieler und Country-Sänger. 1992 hatte er mit dem Titel "Achy Breaky Heart" einen internationalen Riesenhit. Das Stück erreichte in den USA den vierten, in Grobritannien den dritten Platz der Hitlisten.
  • 2010 kam der Film "Mit Dir an meiner Seite" mit Miley Cyrus in der Hauptrolle in die Kinos. Der Originaltitel laute "The Last Song". Die Premiere in Deutschland fand am 29. April 2010. Am 24. April 2010 wollte Miley in München ihren Fans den Film persönlich vorstellen. Die Promotour wurde aber abgesagt. Sie wollte ihren Co-Star und Freund Liam Hemsworth mitbringen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Buch des amerikanischen Schriftstellers Nicholas Sparks, der auch das Drehbuch zum Film schrieb. Cyrus spielt hier eine rebellische Teenagerin, die unter der Scheidung der Eltern leidet. Passend zum Filmstart erscheint der Roman "Mit Dir an meiner Seite" auch in Deutschland beim Heyne Verlag (Heyne Verlag, München, ISBN 978-3-453-26652-0). Eine Woche nach der Premiere stieg der Film in den deutschen Kinocharts auf den ersten Platz ein.
  • Miley und ihr Freund Liam Hemsworth haben sich 2012 verlobt. Miley ist mit dem australischen Schauspieler Liam seit drei Jahren befreundet. Sie lernten sich 2009 bei den Dreharbeiten zu "The Last Song" kennen.




Weitere Themen :
Sarah Im gleichen Alter wie Miley ist die deutsche DSDS-Teilnehmerin Sarah Engels.

Google-Suche auf Music & Dance :

Mad