belgien DANZEL

In Deutschland ist die Sendung unter den Namen "Deutschland sucht den Superstar" bekannt. Ein entsprechendes Programm in Großbritannien heißt "Pop Idol", in Amerika "American Idol" in Frankreich "Nouvelle Star". Auch Belgier haben ihre eigene DSDS - Show, wo sie nach neuen Talenten suchen. Bei "Idools 2003" wurde Danzel entdeckt. Er belegte keinen nennenswerten Platz, machte aber auf sich aufmerksam. Ein Mitwirken in einer Boyband lehnte er ab, er war zu diesem Zeitpunkt 28 Jahre alt, und konzentrierte sich stattdessen auf seine Solokarriere. Unterstützt von den Produzenten Jaco Van Rijswijk nimmt er Ende 2003 seine erste Single "Pump It Up" auf und landet damit einen internationalen Erfolg. Doch bereits vor dem "Idool" war er musikalisch aktiv. Der belgische Sänger wurde am 9. November 1976 in Beveren-Waas als Johan Waem geboren und bereits mit 15 gründete seine eigene Band "Sherp op Snee", wo er als Frontsänger und Bass - Gitarrist auftrat. Er wirkte ebenfalls bei anderen Bands, jedoch erst "Pump It Up" brachte den großen Durchbruch. Begeistert von dem US-amerikanischen Schauspieler, 2fachen Oscarpreisträger, Denzel Washington, kreiert er seinen Künstlernamen: "Danzel". "Pump It Up" wird zu einem riesigen Erfolg und wandert in Frankreich beginnend durch Discos und Clubs in ganz Europa, um 2004, nach Erfolgen in Belgien und Italien, auch Deutschland zu erobern. Im September 2004 steigt die Single auf den 4 Platz der deutschen Singlecharts. Im Jahr 2005 präsentiert er sein erstes Album "The Name Of The Jam!", auf dem sich sein zweiter Hit befindet. Mit "You Are All Of That" kann er zwar an die Erfolge von "Pump It Up" nicht anknüpfen, immerhin kommt die Single in Deutschland auf den 24 Platz der Singlecharts. Ab 2008 ist sein Album "Unlocked" erhältlich.
(2009)

danzel

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Offizielle Internetadresse von Danzel lautet www.danzel.be
  • Im Januar 2006 nahm er an der polnischen Vorausscheidung zum Eurovision Song Contest 2006 teil. Er performte den Song "Undercover" und belegte den 9. Platz.
  • 2008 wurde das Video zum Stück "What is life" aufgenommen. Die Aufnahmen fanden in der polnischen Stadt Rzeszów statt.
  • Nachdem es um Danzel nach seinem "Pump It Up" - Erfolg etwas ruhiger wurde, wollte man ihn als "One- Hit- Wonder" abstempeln.
  • Unter anderen erhielt er einen "MTV Music Award" in Russland.
  • Am 4. September 2004 steht Danzel bei The Dome in der Nürnberger Frankenhalle auf der Bühne.
  • Danzel ist in Polen äußerst populär. 2009 nahm er an dem polnischen internationalen Sopot Hit Festival teil. Mit dem Hit "Walking On Sunshine" belegte er den 7. Platz. Vor ihm konnten sich folgende Künstler positionieren : Neo mit "You Make Me Feel Like Dancing" (Platz 6.), Agnes mit "Release Me" (Platz 5.), In-Grid mit "Le Dragueur" (Platz 4.), Stefanie Heinzmann mit "The Unforgiven" (Platz 3.), Inna mit "Hot" (Platz 2.) sowie Katerine mit "Ayo Technology", die den ersten Platz belegte. Mit von der Partie auch Queensberry aus Deutschland, die mit "No Smoke" auf Platz 12. kamen.

  Die größten Hits von Danzel

•   Pump It Up (2004, Original von The Black and White Brothers, D #4 / Discofox)  
(2011)




Telefon 1876, 100 Jahre vor Danzels Geburt meldete Alexander Graham Bell sein Telefon-Patent an.

Google-Suche auf Music & Dance :

Mad