grossbritannien DIXON, ALESHA

Die britische Sängerin, Songwriterin und Tänzerin Alesha Anjanette Dixon wurde am 7. Oktober 1978 in Welwyn Garden City, Hertfordshire / Großbritannien geboren. Ihre britische Mutter und der aus Jamaika stammende Vater haben insgesamt sieben Kinder. Nach der Schule wollte sie ursprünglich Sport - Lehrerin werden. Ihre ersten Schritte im Showbusiness machte sie als Mitglied der Band Mis-Teeq, die in dem Zeitraum von 2001 bis 2003 einige Hits hatte und in Großbritannien sehr populär wurde. Mit den Titeln wie "All I Want", "One Night Stand", "B With Me" und "Scandalous" erreichten Mis-Teeq jeweils die Top 5 der britischen Single Charts. Nach dem Zerfall der Gruppe startete Alesha eine Solokarriere, die allerdings vorerst mit einem Fiasko endete. Die Firma Polydor stoppte die Ausgabe ihres Debütalbums und kündigte die Zusammenarbeit auf, da die Singleerfolge nicht ausreichend ausgefallen sind. Ihr Debütalbum "Fired Up" wurde lediglich in Japan veröffentlicht. Danach schlug sie sich so gut es ging als Model durch, bis sie an der fünften Staffel der Tanzshow Strictly Come Dancing teilnahm und sie gewann. Dies brachte ihr größere Popularität und eine Reihe weiterer Fernsehauftritte. Ihre Musikkarriere hat sie nicht an die Nadel gehängt und bekam schließlich 2008 einen neuen Plattenvertrag über vier Alben diesmal bei Asylum Records (Warner Music). Sie startete erneut mit der Single "The Boy Does Nothing" und drang gleich in die britische Top 10 vor. Noch in diesem Jahr wenige Monate später folgte das Album "The Alesha Show", das in britischen LP-Charts den 11. Platz belegte. Die zweite Single aus dem Album "Breathe Slow" erreichte in den Charts sogar Platz 3. Alesha Dixon war mit MC Harvey verheiratet und ließ sich von ihm 2006 scheiden.
(2009)

dixon_alesha

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Offizielle Internetpräsenz von Alesha Dixon hat die Adresse www.aleshadixon.co.uk.
  • 2007 nahm Alesha an der fünften Staffel der Tanzshow Strictly Come Dancing teil. Sie tanzte mit ihrem Profi-Partner Matthew Cutler zusammen und gewann den Wettbewerb nach zwölf Runden. In der letzten Runden tanzten sie einen Walzer, Jive und Cha Cha Cha.
  • Alesha Dixon stand neben vielen anderen Stars am 12. September 2010 in dem Londoner Twickenham Stadion bei dem "Help For Heroes Concert 2010" auf der Bühne.

  Die größten Hits von Alesha Dixon

•   The Boy Does Nothing (2008, GB #5 / Mambo, Jive)  
•   Breathe Slow (2009, GB #3)  
(2012)

Alesha Dixon / Poster bei Hey!Alesha Dixon
Poster Hey!

The Alesha Show

"The Alesha Show" ist bis jetzt nach "Fired Up" das zweite Studioalbum von Alesha Dixon. In Großbritannien erschien die Platte am 24. November 2008. In ihrer Heimat wurde sie mit Gold ausgezeichnet. In den britischen Charts konnte das Album bis auf Platz 11 aufsteigen, in Finnland sogar auf Platz 7. Aus dem Album wurden vier Singles ausgekoppelt : "The Boy Does Nothing", "Breathe Slow" , "Let's Get Excited" und "To Love Again". Die beste Ergebnisse konnte die Single "The Boy Does Nothing" erzielen, in Großbritannien Platz 5, in Spanien sogar Platz 1. In der zweiten Hälfte 2009 ging Alesha mit der Platte unterm Arm auf Tour durch Großbritannien. Sie startete am 20. Oktober 2009 in Nottingham und endete am 19. November 2009 in Brighton. Die Tour war für sie eine Prämiere als Solokünstlerin. Die Live - Auftritte kollidierten teilweise mit ihrem Auftritt bei "Strictly Come Dancing", sodass drei Termine verschoben werden mussten. Alle Titel auf dem Album "The Alesha Show":

01. Welcome To The Alesha Show (Alesha Dixon, Marsha Ambrosius & Y. Mace)
02. Let's Get Excited (Alesha Dixon, T. Harrell, S. Hall & T. Herfindal)
03. Breathe Slow (Carsten Schack, Kenneth Karlin & Harold Lilly)
04. Cinderella Shoe (Miranda Cooper, Alesha Dixon, Brian Higgins, Carla-Marie Williams & Nick Coler)
05. The Boy Does Nothing (Miranda Cooper, Alesha Dixon, Brian Higgins & Carla-Marie Williams)
06. Chasing Ghosts (Alesha Dixon & Steve Brooker)
07. Play Me (Miranda Cooper, Alesha Dixon, Brian Higgins, Jon Shave, Toby Scott, Jason Rech & Kieran Jones)
08. Hand It Over (Alesha Dixon, Harvey Mason Jr., Warren Felder, James Fauntleroy II & F. Storm)
09. Do You Know The Way It Feels (Diane Warren & Steve Lipson)
10. Can I Begin (Alesha Dixon, A. Shuckburgh, Amanda Ghost & Ian Dench)
11. Italians Do It Better (Miranda Cooper, Alesha Dixon, Brian Higgins, Jason Resch, K. Jones & Tim Powell)
12. Ooh Baby I Like It Like That" (Miranda Cooper, Alesha Dixon, Brian Higgins & S. Collinson)
13. Don't Ever Let Me Go (Miranda Cooper, Nick Coler, Alesha Dixon, Brian Higgins, Tim Powell, Angus Stone & Julia Stone)
14. I'm Thru / Mystery (Miranda Cooper, Brian Higgins, Matt Gray & Owen Parker/Miranda Cooper, Nick Coler, Alesha Dixon, Matt Gray, Brian Higgins & Tim Powell)