deutschland FANCY

Manfred Alois Segieth, besser bekannt als Fancy, stammt aus München, wo er am 7. Juli 1946 geboren wurde. Der deutsche Musiker, Sänger und Musikproduzent, der ursprünglich als Geistlicher sein Leben gestalten wollte, machte als Teenager in diversen Bands seine ersten Schritte auf der Musikszene, überwiegend als Sänger. Anfang der 80er Jahre, nachdem seine Versuche mit deutschen Schlagern erfolglos blieben, nannte sich der Sänger Fancy und schwenkte Richtung Disco-Musik um. 1984 hatte Fancy seine ersten Hits. Mit der Single "Slice Me Nice", die 1984 erschien, hatte er seinen kommerziellen Durchbruch. "Slice Me Nice" erreichte in Deutschland den 11. Platz, in Österreich und der Schweiz kam das Stück in die Top 10. Sein weiterer Erfolg wurde der Titel "Chinese Eyes", der bis dato als einziger Hit des Sängers die Top 10 der deutschen Charts erreichen konnte. Seine weiteren Hits wie "Get Lost Tonight" (1985), "Lady of Ice" (1987) oder "Latin Fire" (1987) wurden nicht nur im deutschsprachigen Raum populär. In den 80ern ist der Künstler auch auf Bühnen Frankreichs und der Vereinigten Staaten anzutreffen. Sein Hit "Bolero" eroberte in Spanien die Spitze der Charts. 1985 erschien Fancys Debütalbum "Get Your Kicks", das in mehreren Ländern Gold-Status erreichte. Neben seinen Hits machte Fancy auch mit seinem Aussehen stets auf sich aufmerksam. Er trat stark geschminkt auf und orientierte sich mit seinem Outfit stark an der erfolgreichen Londoner Formation Visage. In der zweiten Hälfte der 80er Jahre flaute die Popularität von Fancy ab, mit "No Tears" 1998 kam seine letzte in den Charts notierte Single aus der Zeit heraus. 1987 erschien sein zweites Album "Contact", 1988 folgte "Flames of Love". Auf dem Album "All My Loving" aus dem Jahr 1989 covert er die Hits von The Beatles. 1998 meldete sich der Künstler mit dem Album "Best Of Fancy", das die Top 30 in Deutschland erreichte. 2000 stand Fancy bei der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest auf der Bühne und belegte mit "We Can Move A Mountain" den 5. Platz. Zuletzt meldete sich der Künstler mit der Single "I Should Have Known Better" 2014, einer Coverversion des Beatles Hits aus dem Jahr 1964.
(2016)

fancy

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



  Die größten Hits von Fancy

•   Chinese Eyes (1984, D #9 / Discofox)  
(2016)

Fancy Disco

Fancy
D.I.S.C.O.

Audio CD, 69-Records (BMG), 1999

1. D.I.S.C.O. (Lust For Life)
2. How Do You Feel Right Now?
3. Japanese Girl
4. When Clowns Cry
5. Try My Love Again
6. Cirque de Is Luna
7. Come Back And Break My Heart
8. On Fire
9. Evelasting Dance
10. When Fancy Is Crying
11. Flames Of Love
12. Come Back And Break My Heart (TRANCE VERSION)
13. D.I.S.C.O. (Lust For Life) (EXTENDED VERSION)
14. How Do You Feel Right Now? (EXTENDED VERSION)






Google-Suche auf Music & Dance :

Mad