trinidad_und_tobago HADDAWAY

"Akademiker, Dandy, Geschäftsmann, Sportler, Weltenbummler, Komponist, Sänger und Fußballfan, der gleichzeitig auf Bayern München und Schalke 04 steht" : so beginnt die Biografie von Haddaway auf seiner eigenen Homepage www.haddaway.de (2007). Dieser aus Trinidad und Tobago stammende Sänger wurde am 9. Januar 1965 als Nestor Alexander Haddaway geboren. In den USA, wo seine Familie als er 8 war landete, studierte er in Washington D.C. Politikwissenschaften und Geschichte. Dazu kommt auch eine Ausbildung als Sänger und Tänzer. Sein Vater war ebenfalls musikalisch begabt, liebte Louis Armstrong und sorgte dafür, dass Haddaway Trompete spielen lernte. Zu seinen musikalischen Vorbildern zählten damals u.a. Aretha Franklin, Bill Withers und James Brown. 1989 zog Haddaway nach Deutschland, wo er sich in Köln niederließ. Hier spielte er bei den Cologne Crocodiles Football , arbeitete als Choreograph und Textilienhändler und vergaß sein Haupthobby nicht: er machte Musik. In Deutschland feierte er auch seine größten musikalischen Erfolge. Der Durchbruch kam 1993 mit "What Is Love", einem Titel, der ihn international bekannt machte und alle Discos eroberte. Trotz, dass bald weitere populäre Songs folgten, blieb "What Is Love" sein größter Hit. Seine weiteren erfolgreichen Singles waren: "Life" (1993), "I Miss You" (1993), "Fly Away" (1995) und "Catch A Fire" (1995). Sein erfolgreichstes Album blieb das Debütalbum "Haddaway" aus dem Jahr 1993. Zuletzt, 2011, veröffentlichte der Künstler das Album "Gotta Be". Haddaway blieb bis heute musikalisch aktiv.
(2011)

haddaway

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



What Is Love

Haddaway
What is Love



Remix, Ariola 1993

"What Is Love" ist die erste und gleichzeitig größte Nummer von Haddaway. Er stieg mit der Single in mehreren Ländern auf Platz 1 der Charts. Den ersten Platz erreichte die Single in der Schweiz, Irland, Österreich, Niederlanden und vielen anderen Ländern. Es waren insgesamt 13. In Deutschland und Großbritannien hat "What Is Love" die Pole Position verfehlt und musste sich "lediglich" mit dem 2. Platz vergnügen. Die Produktion übernahmen Tony Hendrik und Karin Harman. Das Paar ist als Dee Dee Halligan und Junior Torello bereits bekannt gewesen. Sie arbeiteten mit solchen Größen wie Bad Boys Blue, Chypnotic oder The Hollies. Der Titel überstand erfolgreich die Zeitprobe, wird noch heute sehr gern gespielt und wurde bei vielen Fernseh- und Kinoproduktionen eingesetzt. Unter anderen hat man ihn im Film "A Night at the Roxbury" aus dem Jahr 1998 verwendet. 2008 schnappt sich Pepsi den Titel und untermalt mit ihm die Werbung für neue Pepsi Light Maxx. Den Titel findet man auf dem Debütalbum von Haddaway, das unter dem Titel "Haddaway" 1993 veröffentlicht wurde.
Kurz gefasst
  • Haddaway im Internet : www.haddaway.de
  • Zu den Lieblingsinterpreten von Haddaway gehören The Beatles, The Police und Prince.
  • Zum 25. Geburtstag der Fitness-Messe FIBO produzierte Haddaway den Song "It feels good". Der Song erlebte in Essen auf der FIBO - Bühne am 23. April 2010 seinen ersten Live - Auftritt.
  • Zu seinen Winter - Lieblingsbeschäftigungen gehört Snowboard-Fahren.

I Miss You

Haddawy - I Miss You



1. Radio Edit
2. 12'' Mix
3. Club Mix
4. Album Mix

Audio Single, Coconut Records, 1993
I Miss You - CD "I Miss You" stammt genau wie die erfolgreichste Single von Haddaway "What Is Love" aus dem Debütalbum des Sängers "Haddaway" (1993). "I Miss You" konnte keine solche Erfolge vorweisen wie "What Is Love" erreichte aber immerhin in Großbritannien Platz 9 in den Charts.

Alle Titel auf dem Album "Haddaway" :
1. What Is Love
2. Life (Everybody Needs Somebody To Love)
3. Yeah
4. Come Back (Love Has Got A Hold On Me)
5. I Miss You [Radio Edit]
6. What Is Love [Rapino Brothers Mix]
7. Stir It Up (Bob Marley Cover)
8. Sing About Love
9. Mama's House
10. Rock My Heart
11. Tell Me Where It Hurts
12. Shout
13. Life (Everybody Needs Somebody To Love) [Mission Control Mix]
(Die zwei letzten Titel wurden bei der zweiten Ausgabe hinzugefügt.)



  Die größten Hits von Haddaway

•   What Is Love (1993, Haddaway, GB #2, D #2 / Discofox)  
•   Life (1993, Haddaway, GB #6, D #2 / Discofox)  
•   I Miss You (1993, Haddaway, GB #9 / Blues, Foxtrott)  
•   Rock My Heart (1994, D #10, GB #9 / Discofox)  
(2011)

Rock My Heart

Rock My Heart
Haddaway, Rock My Heart
Remix, Maxi-Single, Ariola, 1994