usa HASSELHOFF, DAVID

David Hasselhoff ist ein amerikanischer Sänger und Schauspieler mit deutscher Herkunft. Er wurde am 17. Juli 1952 in Baltimore (Maryland / USA) als David Michael Hasselhoff geboren. Er ist der einzige Sohn des Ehepaares Joseph und Dolores Hasselhoff. Seine vier Schwestern sind Diane (geb. 19. Mai 1950), Joyce (geb. 1. Juli 1954), Jean (geb. 7. März 1956) und Lisa (geb. 5. Juli 1968). Heute wird er überwiegend mit der Fernsehserie "Knight Rider", die in den Jahren 1982-1986 ausgestrahlt wurde, in Verbindung gebracht, dank der er sehr große Popularität und Bekanntheitsgrad erlangte. Im Duo, zusammen mit seinem Wunderauto "K.I.T.T.", beschützte er in dem Filmserie die Schwachen und brachte die Bösen zur Strecke. Die Serie "Knight Rider", mit David Hasselhoff als Micheal Knight in der Hauptrolle erlangte weltweit einen Kultstatus. Entdeckt wurde er 10 Jahre früher von der Filmagentin Joyce Salznik, als er dabei war, sich als Kellner sein Taschengeld aufzustocken. Im Jahr 1973 in der Sendung "The Dean Martin Show" bekamen ihn die Fernsehzuschauer zum ersten Mal zur Gesicht. Nach den Schauspielerfolgen, oder genauer parallel dazu, startet David 1985 seine Musikkarriere, bringt das Album "Night Rocker" heraus und geht auf Tour. Der Erfolg hält sich in Grenzen, bis 1989. Mit dem Hit "Looking For Freedom", veröffentlicht 1989, landet er einen wahren Knaller und besetzt die ersten Plätze der Charts in dem gesamten deutschsprachigen Raum. Mit dem gleichnamigen Album, das ebenfalls 1989 veröffentlicht wurde, erreicht er in Deutschland den ersten Platz der LP-Charts. Mit "Crazy For You", dem Hit und dem gleichnamigen Album aus dem Jahr 1990 wiederholt er praktisch den Erfolg. Als Sänger war David Hasselhoff vor allem in deutschsprachigen Ländern erfolgreich. Seine erfolgreichsten Alben waren "Looking For Freedom " (1989, "Crazy For You" (1990), "David" (1991) und "Everybody Sunshine" (1992).
(2009)

hasselhoff_david

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



David Hasselhoff - Do The Limbo Dance

Limbo Dance

David Hasselhof
a) Do The Limbo Dance
b) Do The Limbo Dance (Instrumental)

Vinyl Single
White Records, 1991, Produced by Jack White


Kurz gefasst
  • Offizielle Webpräsenz von David Hasselhoff: www.davidhasselhoff.com
  • Auch außerhalb des deutschsprachigen Raumes kann David musikalische Erfolge vorweisen. Mit der Single "If I Could Only Say Goodbye" aus dem Jahr 1993 landet er in Großbritannien in den Top 40, mit "Jump In My Car" erreicht er 2006 die Top 5. "Jump In My Car" wurde außerdem in Australien notiert und erreicht dort die Top 50.
  • Eine weitere sehr erfolgreiche Fernsehserie in der David Hasselhoff mitspielte war "Baywatch". Die Serie startete 1989 und gehört zu den erfolgreichsten Fernsehserien der Welt.
  • Jekyll und Hyde
    Im Jahr 2000 verwirklicht sich David einen großen Traum. Er tritt am Broadway in New York im Musical Jekyll und Hyde auf und übernimmt hier die Hauptrolle. Als Hauptdarsteller wurde er voll gefordert, da er gleichzeitig zwei Figuren spielte, die das Gute und das Böse darstellten. Auch als Sänger musste er alles geben. Er sang hier 14 Songs. Jekyll & Hyde ist ein Musical von Frank Wildhorn und Leslie Bricusse.
  • 1996 wurde David Hasselhoff mit einem Stern auf dem Walk of Fame in Hollywood / Los Angeles verewigt.
  • David war zwei mal verheiratet. In den Zeitraum 1984 bis 1989 mit der Schauspielerin Catherine Hickland, in der Zeit 1989 - 2006 mit der Filmschauspielerin Pamelą Bach. Mit Pamela hat er zwei Töchter Taylor-Ann und Hayley.
  • Am 27. August 2010 in Hannover hatte David einen Gastauftritt bei The Dome. Er ist mit seinem Kult - Auto K.I.T.T vorgefahren und stellte seine Töchter Hayley Amber und Taylor-Ann vor.
  • 2010 macht David mit seiner Partnerin Kym Johnson bei der US-Show "Dancing With The Stars" mit. Als Tänzer hat er aber ziemlich schlecht abgeschnitten. Bereits in der erster Show bekam er die schlechteste Punktzahl und schied als erster aus der Show aus. Bei der Tanzshow machte u.a. auch die aus "Dirty Dancing" bekannte Jennifer Grey mit und überzeugte. Gemeinsam mit ihrem Tanzpartner Derek Hough gewann sie den Wettbewerb.

Spongebob Schwammkopf

Spongebob Schwammkopf

Wer kennt ihn nicht, den Spongebob Schwammkopf, seine Freunde und die Geschichten um das Restaurant Krosse Krabbe. 2004 gibt es zu dieser Trickserie den ersten Zeichentrick-Kinofilm. Hier gibt es auch einen kleinen Auftritt von David Hasselhoff. Er fungiert hier als ein Rettungsschwimmer, der auf den Rücken schwimmend die beiden Helden übers Meer transportiert. Spongebob Schwammkopf ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie. Sie wurde von Stephen Hillenburg 1998 entwickelt und erfreut sich weltweit so bei den "Kleinen" wie auch bei den "Großen" sehr großer Beliebtheit.


  Die größten Hits von David Hasselhoff

•   Looking For Freedom (1989, Looking For Freedom, D #1 / Discofox)  
•   Is Everybody Happy? (1989, Looking For Freedom, D #8 / Cha Cha Cha)  
•   Wir zwei allein (1993, You Are Everything, D #9)  
•   Jump In My Car (2006, GB #3)  
(2012)

David Hasselhoff - Titelseite von Bravo, 1991David Hasselhoff - Titelseite von Bravo, 1991
David Hasselhoff auf der Titelseite von Bravo,
47 / 1991
Poster, 1991, Bravo

Gewusst?
  • Die wahre Liebe
    Als David Hasselhoff 1989 mit seinem Hit "Looking For Freedom" die Charts stürmte und Musikfans in Feierstimmung versetzte, herrschte in der Kunstwelt dagegen große Trauer. Kurz davor, noch in diesem Jahr, ist ein berühmter Maler verstorben. Der Wendepunkt im Leben des Künstlers lag 60 Jahre zurück, 1929, als er an der spanischen Küste eine verheiratete Frau kennenlernte und sich in sie grenzenlos verliebte. Er liebte sie mehr als die eigene Mutter. Er liebte sie auch mehr als den eigenen Vater. Mehr als Picasso! Er liebte sie sogar, und das muss man mal wegstecken, er liebte sie sogar mehr als das Geld !!! Das hat er zumindest so erzählt. So musste es aber gewesen sein. Denn sie inspirierte ihn zu Werken, die weltberühmt wurden und ihn selbst zu einem der bekanntesten und bedeutendsten Künstler des 20 Jahrhunderts machten.
    Gala und Salvador

Träume werden wahr

Am 15 November 1991 ist David Hasselhoff zu Gast in Deutschland und startet hier seine große Deutschlandtournee. Beim Auftakt in Kiel ist die Bravo Korrespondentin Dagmar Dunlevy dabei und bekommt ein Interview mit dem Sänger. Sie erfährt u.a., dass David beim Konzerten die Zuschauer auf die Bühne holen will, um mit ihnen Limbo zu tanzen. Die Tour läuft unter den Namen "Dreams Come True - Tour" (Träume werden wahr). So beschreibt David die Bedeutung des Titels für ihn : "Durch meine Musik ist ein Traum wahr geworden. Ich bin jetzt da, wo ich schon immer hin wollte. Ich habe 14 Jahre gebraucht, bis ich das mit der Musik so hingekriegt habe, wie ich es mir vorgestellt habe. Es ist ein Traum, 10.000 Leute bei meinen Konzerten schreien zu hören: "David, David, David!" Es gibt mir sehr viel positive Energie. Und ich denke, ich kann diese positive Energie zurückgeben. Was für ein Gefühl, wenn ich es erreichen kann, dass so viele Leute für mehr als eine Stunde mal ihre Sorgen vergessen können und nur fröhlich sind."