deutschland HEINO

Der deutsche, wohl bekannteste und beständigste Schlager- und Volksliedsänger Heino stammt aus Düsseldorf, wo er am 13. Dezember 1938 als Heinz Georg Kramm geboren wurde. Seine Karriere begann er Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre als die ganze Welt nur noch The Beatles, The Rolling Stones oder Led Zeppelin hörte, die von Hippies getragene Flower-Power-Bewegung alles andere überschattete und für eine Musik wie die von Heino scheinbar kein Platz mehr vorhanden war. Scheinbar. Er startete mit seiner Debütsingle "Jenseits des Tales" 1966 durch, blieb bis heute dran und präsentiert sich gegenwärtig als ein Synonym der deutschen Schlager- und Volksmusik und als einer der bekanntesten Künstler in dem gesamten deutschsprachigen Raum. Entdeckt wurde Heino bei einer Modeschau von dem Sänger und Produzenten Karl-Heinz Schwab alias Ralf Bendix, der auch für Heinos Debütsingle verantwortlich war. Die so angezettelte Zusammenarbeit sollte über Jahrzehnte bestehen bleiben. Sein erstes Album "Kein schöner Land in dieser Zeit", das 1967 erschienen ist, ist gleichzeitig Heinos erste Platte in der deutschen Hitparade. Der Erfolg setzte sich fort und erreichte Mitte der 70er Jahre seinen Höhenpunkt. Das Stück "Blau blüht der Enzian" (1972) wurde zu einem riesigem Hit, kam in Deutschland auf den zweiten Platz und wurde sogar zur Titelmelodie des gleichnamigen Films, der 1973 unter der Regie von Franz Antel erschienen ist. In der Zeit gelang es Heino mehrmals die deutschen Top 10 zu besuchen und er wird auch zu einem gerne gesehenem Fernsehgast. In den 80er Jahren wurde es um den Sänger mit blondem Haar und schwarzer Sonnenbrille etwas ruhiger. Erst 1989 mit einer verjüngten "Enzian"-Version feiert er ein kleines Comeback und wird sogar von den Jugendlichen gefeiert. Dank Fernsehserien wie "Heino-die Show" auf Sat.1 war er wieder im Geschäft. Zu seiner Jubiläumsshow "Heino – die Show", die 2005 zu seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum vor einem nah 6 Millionen zählendem Publikum in der ARD ausgestrahlt wurde, gab es anschließend sogar eine DVD-Publikation. 2005 verkündete Heino seinen Rücktritt von der Bühne. Bereits 2006 waren diese Pläne Geschichte und er kam mit einer neuen Platte. Sein bis dato letztes Album "Mit freundlichen Grüßen" erschien 2013. Das mit der Singerei ergab sich bei Heino irgendwie nebenbei. Eigentlich wollte er Bäcker werden, bereits 1955 hatte er alle notwendigen Papiere in der Tasche.
(2013)

heino

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Heino

Heino

Vinyl LP, EMI

Inhalt:
01. Hohe Tannen
02. Der Fremdenlegionär
03. Überall
04. Wenn die Kraniche Zieh'n
05. Brüder Na sdrowje
06. In Junkers Kneipe
07. Jenseits des Tales
08. Schwarzbraun ist die Haselnuß
09. Ay, ay, ay, Paloma
10. Schwer mit den Schätzen des Orients beladen
11. Aloha Oe
12. Schlesier Lied
Heino - Überall

Überall

Das Stück "Überall" wurde auch als Single "Carneval in Rio / Überall" veröffentlicht (Seite B). Text und Bearbeitung: Becht, Jung und Röckelein.

Kurz gefasst
  • Offizielle Internetpräsenz von Heino: www.heino.de
  • Heino ist seit 1979 mit seiner dritten Ehefrau Hannelore Auersperg verheiratet. 2009 zog das Paar in ein Kurhaus nach Bad Münstereifel. Einer der Ursachen für den Umzug war die Tatsache, dass in ihrem neuen Zuhause Hannelore, die ein künstliches Kniegelenk hat, nicht so viele Etagen zu bewältigen hat.
  • 2013 erschien von Heino das Album "Mit freundlichen Grüßen". Das Album erreichte als seine erste Album-Produktion den ersten Platz der deutschen LP-Charts.

Blau blüht der Enzian

Blau blüht der Enzian

"Blau blüht der Enzian" ist die ganz große Nummer von Heino. Das Stück wurde 1972 veröffentlicht und blieb mit dem zweiten Platz in den deutschen Single Charts bis heute sein größter Erfolg. Der Song basiert auf dem Volkslied "Wenn des Sonntags früh um Viere die Sonne aufgeht (Das Schweizermadel)". Die Bearbeitung des Songs übernahm Wolfgang Neukirchner alias Adolf von Kleebsattel. Ein Textausschnitt:
"In der ersten Hütte, da haben wir zusammen gesessen.
In der zweiten Hütte, da haben wir zusammen gegessen
In der dritten Hütte hab' ich sie geküsst,
keiner weiß, was dann geschehen ist."
Der Titel wurde in dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 1973 als Titelmelodie verwendet.


Die schönsten deutschen Jagd- und Heidelieder

Die schönsten deutschen
Jagd- und Heidelieder

Vinyl LP (Doppelalbum)
EMI Electrola

  • [Jagdsignal: Aufbruch zur Jagd]
  • Auf, auf zum fröhlichen Jagen!
  • Ich schieß den Hirsch im wilden Forst
  • Im grünen Wald, dort wo die Drossel singt
  • [Jagdsignal: Sammeln der Jäger]
  • Ein Tiroler wollte jagen
  • Ein Jäger aus Kurpfalz
  • Im Wald und auf der Heide
  • [Jagdsignal: Zum Essen]
  • [Jagdsignal: Das hohe Wecken]
  • Ich bin ein freier Wildbreitschütz
  • Gebirgsjägerlied
  • [Jagdsignal: Anblasen des Treibens]
  • Es blies ein Jäger wohl in sein Horn
  • Im Wald, im grünen Walde
  • Jagdsignal: Das große Halali
  • Trara, das tönt wie Jagdgesang
  • Was gleicht wohl auf Erden
  • Auf der Lüneburger Heide
  • Wir wandern durch Heide
  • Rose-Marie
  • Es zogen auf sonnigen Wegen
  • Wir zieh'n tum Tor hinaus
  • Auf der Heide blühen die letzten Rosen
  • Grün ist die Heide
  • Rosmarienheide
  • Die drei Zigeuner
  • Sah ein Knab' ein Röslein steh'n
  • Abschied von der Heide
  • Wenn abends die Heide träumt

  Die größten Hits von Heino

•   Mohikana Shalali (1971, D #7)  
•   Blau blüht der Enzian (1972, D #2)  
•   Edelweiß (1973, D #5)  
•   La Montanara (1973, D #3)  
•   Die schwarze Barbara (1975, D #5)  
(2013)

Mohikana Shalali

Mohikana Shalali

"Mohikana Shalali" (Becht/Jung/Röckelein/Arr. Becht) ist die erste Single von Heino, die die deutschen Top 10 erreichte. Sie wurde 1971 veröffentlicht. Auf der Seite B befindet sich das Stück "Von den Bergen rauscht ein Wasser" (von Kleebsattel/Arr. Becht).

Vinyl Single, Columbia

Bambi 2011 - Bildzeitung

Bildzeitung, 12. November 2011


Bambi 2011

Bei der Bambi-Verleihung 2011 wurde der Rapper Bushido mit dem "Bambi für Integration" geehrt. Er war zu diesem Zeitpunkt für Texte, die sich oft gegen Frauen- und Homosexuelle richteten, bekannt. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung gab es Proteste von Frauen- Schwulen- und Lesbenverbände. Diesen Protesten hat sich auch Heino angeschlossen und gab seinen Bambi zurück. Bei der Abstimmung der Bildzeitung, an der 60.000 Bild-Leser teilnahmen, waren 69% gegen die Preisvergabe an Bushido.

Schlagernacht 2013 - Plakat

Schlagernacht 2013 auf Schalke

Heino steht 2013 immer noch auf der Bühne, obwohl er bereits 2005 an Abschied von dem Showgeschäft dachte. Am 19. Juli 2013 hat er in der Veltins-Arena einen weiteren Termin. Bei der "Schlagernacht" stehen neben ihm Michael Wendler, Jürgen Drews, Antonia, Tim Toupet, Michael Holm, Olaf Henning, Mallorca Cowboys, Anna Maria Zimmermann, Peter Wachel, Willi Herren u.a. auf der Bühne.

Ein Großplakat, 2013

heino smartmobil de 2015

Werbung

Werbeplakat, 2015




Kenny Rogers Im selben Jahr wie Heino ist auch Kenny Rogers geboren worden.

Google-Suche auf Music & Dance :

Mad