deutschland JEANETTE

Jeanette wurde am 22. Februar 1981 in Berlin als Jean Biedermann geboren. Ihre Karriere startet sie 1998, als sie mit dem Marianne-Rosenberg-Hit "Er gehört zu mir" zur "Bild-Schlagerkönigin" gewählt wurde. Zu diesem Zeitpunkt machte sie eine Ausbildung zur Friseurin, die sie dann einfach hinschmiss. Die Zeit zeigte, dass es für sie die richtige Entscheidung war. Sie wird zu einer erfolgreichen Sängerin, verkauft Millionen von Platten und macht Karriere im Filmgeschäft. Bereits 1999 ist sie in aller Munde. Bei der deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest, an dem 280.000 Teilnehmer ihr Glück versuchen, belegt sie den vierten Platz. Sie ging damals mit dem Titel "Das tut unheimlich weh" ins Rennen. Es wurde auch ihre erste Single, die zwar den Zugang in die Charts nicht finden konnte, schaffte es aber der jungen Sängerin den Weg dorthin zu ebnen. Fünf Jahre später kann die Berlinerin zehn Hits vorweisen, die in die deutschen Top 10 hereinbrachen. Und das alles sozusagen nebenbei. Sie bekommt nämlich 1999 eine Rolle in der populären deutschen Fernsehserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" und macht hier als Schauspielerin bis 2003 mit. 2000 präsentiert sie ihr Debütalbum "Enjoy!", auf dem ihren Platz ihre erste Top 10-Single fand : "Go Back". Bis dato veröffentlichte sie insgesamt 7 Alben. Neben ihrem Debütalbum "Enjoy!" waren das "Delicious" (2001), "Rock My Life" (2002), "Break On Through" (2003), "Merry Christmas" (2004), "Naked Truth" (2006) und "Undress To The Beat" aus dem Jahr 2009. Alle Alben kamen in die Charts, zwei von ihnen : "Rock My Life" und "Break On Through" konnten sogar die deutschen Top 10 packen. Darüber hinaus beinhalten beide Alben sechs Top 10 - Hits. Alle diese Erfolge veränderten ihre schauspielerische Ambitionen jedoch nicht. Nach diversen kleineren Kamera - Abenteuern spielt sie seit 2008 bei der Sat.1-Telenovela "Anna und die Liebe" die Hauptrolle. 2011 mehren sich Gerüchte, dass sie ein neues Album auf dem Markt bringen will, mit dem sie dann auf Tour gehen will. Die letzte für 2010 geplante Tour wurde wegen schwerer Erkrankung des Vaters der Sängerin abgesagt. In der langen Liste der Auszeichnungen, die Jeanette bis jetzt erhalten hat, finden sich zwei Echos aus den Jahren 2001 und 2005 und eine Goldene Kamera, die sie in der Kategorie "Pop National" im Jahr 2004 erhalten hat.
(2011)

jeanette

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Gemeinsam gegen den Schlankheitswahn

Im Dezember 2007 hat die deutsche Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt eine gesellschaftliche Debatte unter dem Namen "Leben hat Gewicht – gemeinsam gegen den Schlankheitswahn" angestoßen. Immer wieder sorgen abgemagerte Models, die nicht selten unter Magensucht leiden, für Aufregung. Angeschlossen haben sich der Politikerin Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), Bundesbildungsministerin Dr. Annette Schavan (CDU) sowie die Publizistin Alice Schwarzer. 2008 hat die Initiative ihre Fortsetzung gefunden. Am Mittwoch, den 18. Juni 2008 traf sich die Ministerin mit 180 Schülern, um über das Thema weiter zu diskutieren. Die Initiative gehört zu einer bundesweiten Aktion der Deutschen Regierung gegen falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Übergewicht und alle daraus resultierende Krankheiten. Der Aktion haben sich auch viele Stars und Prominente angeschlossen. Mit bei dem Treffen Jeanette Biedermann. Mit der Veranstaltung sollten vor allem die 11-17 Jährige angesprochen werden. Laut Statistiken in Deutschland weisen ca. 1,6 Millionen Kinder und Jugendliche Symptome von Essstörungen auf. Infos über die Aktion unter www.bmg.bund.de. (2008)
Kurz gefasst
  • Jeanette im Internet : www.jeanettebiedermann.de
  • Am 20. November 2009 hatte Jeanette einen Auftritt bei The Dome 52. Das Event fand in Graz / Österreich statt. Jeanette präsentierte ihren Song "Solitary Rose", der als Single herausgebracht wurde. Das Stück stammt aus dem Album "Undress To The Beat", das 2009 erschienen ist. So mit der Single als auch mit dem Album erreichte Jeanette in Deutschland jeweils die Top 20 der Single- und LP-Charts. Es war der 18. Auftritt von Jeanette bei The Dome. Sie debütierte bei The Dome im Jahr 2000. Die Veranstaltung fand damals im Berliner Velodrom statt.
  • 2010 wurde Jeanette mit dem Videoclip "Undress To The Beat" für Echo 2010 in der Kategorie "Bestes Video National" nominiert. Neben ihr standen in der Warteschlange Daniel Schuhmacher, Sido, Peter Fox und Silbermond. Das Rennen machte dann schließlich Sido mit "Hey Du".

Bravo 2002

Bravo

Jeanette auf der Titelseite von Bravo

Bravo
Ausgabe 52
17. Dezember 2002

  Die größten Hits von Jeanette

•   Go Back (2000, Enjoy!, D #8)   
•   How It’s Got To Be (2001, Delicious, D #7 / Cha-Cha-Cha, Foxtrott)   
•   No More Tears (2002, Delicious, D #9)   
•   Rock My Life (2002, Rock My Life, D #2 / Foxtrott, Discofox)   
•   We’ve Got Tonight (2002, Rock My Life, Duett mit Ronan Keating, D #7 / Blues)   
•   It’s Over Now (2003, Rock My Life, D #6 / Blues, Rumba)   
•   Right Now (2003, Rock My Life, D #4 / Discofox)   
•   Rockin' On Heaven's Floor (2003, Break On Through, D #3 / Discofox)   
•   No Eternity (2004, Break On Through, D #9)   
•   Run With Me (2004, Naked Truth, D #3)   
•   Undress To The Beat (2009, Undress To The Beat, D #6)   
(2012)

Jeanette auf der Titelseite von Nur-TV
Jeanette auf der Titelseite von nur TV, 2/2008 Sie spielt im Film "Die Treue-Testerin - Spezialauftrag Liebe".

Die Treuetesterin

In dem Spielfilm Die Treue-Testerin, Spezialauftrag Liebe, verliebt sich Franziska, gespielt von Jeanette Biedermann, in den Mann, den sie eigentlich der Untreue überführen soll. Bisher hatte sie ihre Aufträge zu hundert Prozent ausgeführt jedoch reagiert Markus (Johannes Brandrup) in keinster Weise auf ihre Reize und Verführungskünste. Bis zu diesem Zeitpunkt hält die Testerin nichts von der Liebe und der Ehe. Jeder Mann, früher oder später, betrügt seine Frau. Ausgerechnet in ihn verliebt sie sich und beginnt an sich zu zweifeln. Jeanette Biedermann spielt in dieser romantischen Komödie einen Lockvogel, eine von misstrauischen Ehefrauen beauftragte Treuetesterin, die sich selbst - scheinbar hoffnungslos - in ihr "anvertrautes Opfer" verliebt.
(2008)

Jeanette bei Popcorn

Popcorn

Jeanette auf der Titelsete von Popcorn

Popcorn Nr. 7 / Juni 2000

Yam! 2001
Yam! Ausgabe Nr. 35, 22. August 2001

Jeanette ziert die Titelseite von Yam!

Beschaut man die Bilder, so gewinnt man schnell den Eindruck, dass die Zeitschrift Yam! eine besondere Jeanette - Schwäche hatte. So ist es aber nicht. Anfang des Jahrhunderts war Jeanette so gut wie auf allen Titelseiten zu sehen. In der Zeit war die Sängerin einfach in. Dies belegen auch ihre Plattenverkäufe. Mit mehreren Millionen verkauften Tonträgern zählt heute Jeanette zu den erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands überhaupt. In der Zeit von "Rock My Life" und "Break On Through", ihren bis dato erfolgreichsten Platten, schlug man sich regelrecht um sie. Auf jeder ernstzunehmenden Bühne stand Jeanette in der ersten Reihe und sie war, was man nicht vergessen sollte, stets auf dem Fernsehbildschirm präsent. Auch in den Nachbarländern Österreich und der Schweiz gehörte sie keinesfalls zu den Unbekannten. So mancher Hit von ihr schaffte es auch hier in die stark umkämpfte Top 10. Unzählige Preise aus der Zeit untermauern ihre große Popularität. Zwar ist es in musikalischer Hinsicht etwas ruhiger um Jeanette geworden, man findet doch noch genug Magazine, wo sie auf der Titelseite auftaucht. 2006 wurde sie von den Lesern der deutschen FHM zur "Sexiest Woman Of The World 2006" gewählt worden. Und wieder mal landet sie auf der Titelseite. 2008 schmückt sie wieder eine FHM - Titelseite. Etwas hat sich aber doch geändert. Da, wo wir 2000 mit einem Teenie zu tun hatten, begegnen wir 2010 einer erwachsenen Frau.
Yam! 2002
Yam! Ausgabe Nr. 35, 21 August 2002
Yam! 2002
Yam! Ausgabe Nr. 18, 23 August 2003




Weitere Themen :