deutschland JULI

Es sind mittlerweile sieben Jahre vergangen, als Juli am 20. September 2004 ihr erstes Album veröffentlichten. Es war "Es ist Juli" mit dem großen Hit "Perfekte Welle". Der Song, der als die erste Single der Band veröffentlicht wurde und das Debütalbum anläutete, erreichte in den deutschen Charts den zweiten Platz, blieb bis dato der größte Erfolg der Formation und wurde zu ihrem Markenzeichen. Zwar konnten Juli 2006 mit dem zweiten Album "Ein neuer Tag" den Erfolg des Debütalbums noch toppen, die Platte erreichte den ersten Platz in den deutschen Albumcharts, doch ein Hit, der noch erfolgreicher wäre als "Perfekte Welle" war nicht dabei. Ebenso der dritte Versuch im Jahr 2010 mit der Platte "In Love", ein Album das ebenfalls sehr erfolgreich wurde, konnte daran nichts andern : "Perfekte Welle" bleib nach wie vor die größte Nummer von Juli. Die Band, die 2004 ein so erfolgreiches Debüt hinlegte, entstand bereits 1996 unter dem Namen Sunnyglade. Damals sangen sie auf Englisch. 2001 benennen sie sich um, 2002 absolvieren sie ihren ersten Auftritt als Juli, seit 2004 bleiben sie kein Geheimnis mehr. Die Band, die jetzt deutschsprachige Lieder produziert, besteht zur Zeit aus vier Jungs: Jonas Pfetzing (Gitarre), Simon Triebel (Gitarre, Gesang), Andreas „Dedi“ Herde (Bass) und Marcel Römer (Schlagzeug), die sich um die Sängerin Eva Briegel tummeln. Die Zeiten, als die Formation aus Gießen noch als Sunnyglade eine Album - Auflage von 500 Stuck produzierte, sind endgültig vorbei. Heute haben Juli mehrere Hits, die ansehnliche Platzierungen in den deutschen Single - Charts erreichten. Fünf davon erreichten in Deutschland die Top20 : "Perfekte Welle" (Es ist Juli, 2004, D #2), "Geile Zeit" (Es ist Juli, 2004, D #19), "Dieses Leben" (Ein neuer Tag, 2006, D #5), "Zerrissen" (Ein neuer Tag, 2007,D #15) und "Elektrischer Gefühl" (In Love, 2010, D #12).
(2011)

juli

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



  Die größten Hits von Juli

•   Perfekte Welle (2004, Es ist Juli, D #2 / Cha Cha Cha)  
•   Dieses Leben (2006, Ein neuer Tag, D #5 / Rumba, Blues)  
(2012)

Kurz gefasst
  • Die offizielle Internetadresse von Juli lautet www.juli.tv (2011)
  • Ihren ersten Plattenvertrag unterschrieben Juli im August 2003 auf der Popkomm in Köln, also sieben Jahre später, nachdem sie als Band, damals noch unter den Namen Sunnyglade, aktiv wurden.
  • Am 12. Februar 2005 gewannen Juli für ihr Heimatbundesland Hessen den ersten Platz im Bundesvision Song Contest. Sie performten damals das Stück "Geile Zeit". Bundesvision Song Contest hatte 2005 seine Prämiere und fand in der Oberhausener König-Pilsener-Arena statt.
  • Zu den wichtigsten Awards, die Juli bis 2011 gewannen, gehören Bambi (2006, in der Kategorie "Musik national") und Eins Live Krone (2006, in der Kategorie "Beste Band").
  • Als besonders großer Renner erwies sich das zweite Album der Band. "Ein neuer Tag" wurde am 13. Oktober 2006 veröffentlicht, stieg sofort in den deutschen Albumcharts ein und erreichte bereits am Erstverkaufstag Platinstatus.

Tour 2010

Juli - Konzert in Dortmund (Plakat)

Juli Konzerte 2010 im Überblick

18. November 2010 Olsberg – Konzerthalle
19. November 2010 Köln – E-Werk
22. November 2010 München – Muffathalle
24. November 2010 Dortmund – FZW
25. November 2010 Stuttgart – LKA Langhorn
27. November 2010 Leipzig – Werk II
29. November 2010 Neu-Isenburg – Hugenottenhalle
30. November 2010 Hamburg – Große Freiheit 36
01. Dezember 2010 Berlin – Astra Kulturhaus

Gewusst?
  • Goldene Platte
    In jedem Land wird sie anders bewertet. In Deutschland muss ein Künstler 100.000 Schallplatten verkaufen, um eine Goldene Schallplatte zu bekommen. Vor 2003 war es deutlich schwieriger : die Grenze lag bei 150.000 Exemplaren. Ein Österreicher muss 10.000 Alben auf den Markt bringen, ein Schweizer 15.000 Exemplare. In der USA liegt die Hürde bei 500.000 Tonträgern. Abgesehen vom "Gold" gibt es noch unterschiedlich von Land zu Land "Silber", "Platin" und "Diamant" sowie diverse Variationen wie z.B. "Doppel - Platin". Die erste Goldene Schallplatte erhielt der amerikanische Jazzmusiker Glenn Miller am 10. Februar 1942 für seinen Titel "Chattanooga Choo Choo". Die meisten Goldenen Schallplatten in den USA erhielt Elvis Presley, in Deutschland war es Herbert Grönemeyer. Juli legten ihre eigene "Farbige Kollektion" mit der Single "Perfekte Welle" und ihrem Debütalbum "Es ist Juli" an.
    (2010)

Ticket 2007

Ticket

Eine Eintrittskarte für das Konzert von Juli am 5. März 2007 in München. Juli befinden sich zu der Zeit auf der "Ein neuer Tag" - Tour 2007. Im Vorprogramm traten Beatplanet auf, eine Formation aus Berlin.