usa KAMAKAWIWO'OLE, ISRAEL

Sein Problem war das enorme Übergewicht. Er brachte auf die Waage um die 350 kg, viel zu viel und das bei einer Höhe von 188 cm. Die Kilos sorgten für mehrere Krankenhausbesuche und schließlich indirekt für seinen Tod. Er starb in Honolulu / Hawaii am 26. Juni 1997 im Alter von 38 Jahren. Israel "Bruddah Iz" Kamakawiwoʻole wurde am 20. Mai 1959 in Kaimukī auf der Insel Oʻahu / Hawaii geboren. Eine Popularität, die über Hawaii hinaus ging, erlangte er 1993 mit dem Album "Facing Future". Das Medley "Somewhere Over the Rainbow / What a Wonderful World" machte richtig Karriere und wurde in mehreren Filmen (z.B. in "Emergency Room", "Finding Forrester", "Rendezvous mit Joe Black" oder in der Komödie "50 erste Dates") sowie Fernsehserien und Programmen verwendet. 2007 erlebte das Stück eine Wiederauferstehung. Der Song wurde in Großbritannien wiederveröffentlicht, kam in die Charts und wurde auch in Deutschland bekannt. Das Album "Facing Future" selbst erreichte in Deutschland die Charts und konnte sich hier in den Top10 platzieren. 2010 wurde das Stück "Somewhere Over The Rainbow / What A Wonderful World" im September 2010 in Deutschland veröffentlicht und erlebte hier zu Lande einen wahren Triumphzug. Er erreichte den ersten Platz der Single - Charts und wurde zum Song des Jahres. Das alles nah fünfzehn Jahren nach dem Tod des Musikers. Er selbst begann früh mit dem Musizieren, er entstammte einer musikalischen Familie. Mit fünfzehn gründet er eine Band, die sehr erfolgreich wurde und mehrere Awards einheimsen konnte. 1990 startet er seine Solokarriere und brachte mehrere Soloalben heraus. Der oft als The Gentle Giant ("Der sanfte Riese") genannte Musiker machte sich für die alte Hawaiische Sprache der Ureinwohner von Hawaii stark. Nach seinem Tod ordnete man die Staatstrauer ein. Eine Ehre, die bis jetzt nur zwei Hawaiiern zuteil wurde. Er ist dabei der erste Nichtpolitiker gewesen. Israel starb im Krankenhaus in Honolulu. Am Tag seines Todes fielen die Flaggen auf Halbmast. An der Abschiedszeremonie nahmen 10.000 Menschen teil. Auch tausende sind gekommen als man seine Asche am Mākua Beach am 12. Juli 1997 dem Pazifischen Ozean übergab.
(2011)

kamakawiwoole_israel

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Israel Kamakawiwoʻole spielte Ukulele.
  • 2011 erhielt er für seinen Hit "Over the Rainbow/What a Wonderful World" einen Echo in der Kategorie "Hit des Jahres".
  • Mit seiner Frau Marlene hatte er eine Tochter, Ceslianne.
  • Sein Pseudonym war IZ.

  Die größten Hits von Israel Kamakawiwo'ole

•   Over the Rainbow / What a Wonderful World (1993, Facing Future, D #1 in 2010)  

Gewusst?
  • Hawaii
    Dank Pearl Harbor, Surfparadieses und Ukulele gehören Hawaii zu den bekanntesten Inseln des Pazifiks.
    Hawaii
  • Ukulele
    Ein Erkennungszeichen der hawaiischen Inseln, der Heimat von Israel Kamakawiwo'ole, ist das kleine, gitarrenähnliche Instrument namens Ukulele.
    Ukulele