grossbritannien more JOHN LENNON





John Lennon / Yoko Ono - Maxi Single, 1983

John Lennon / Yoko Ono

Vinyl Single

1. John Lennon - Nobody Told Me
2. Yoko Ono - O'Sanity (aus dem Album "Milk and Honey - A Heart Play"

Polydor 1984

"Nobody Told Me" findet sich auf dem Studioalbum von John Lennonn und Yoko Ono "Milk And Honey" wieder. Das Album erschien im Jahr 1984, also vier Jahre nach dem Tod von John Lennon und ist auch das erste, das nach seinem Tod veröffentlicht wurde. Die Platte sollte nach dem gleichen Prinzip aufgebaut werden, wie ihr Vorgänger „Double Fantasy“ (1980), als eine Art vom Dialog. Das Album war sehr erfolgreich und kam in Großbritannien auf Platz 3. In den USA erreichte die Platte Platz 11. Das Stück "Nobody Told Me" kam in beiden Ländern in die Top 10 und erreichte in Großbritannien den 6., in den USA den 5. Platz.
Alle Tracks auf dem Album "Milk And Honey":

01. "I'm Stepping Out" (John Lennon)
02. "Sleepless Night" (Yoko Ono)
03. "I Don't Wanna Face It" (John Lennon)
04. "Don't Be Scared" (Yoko Ono)
05. "Nobody Told Me" (John Lennon)
06. "O'Sanity" (Yoko Ono)
07. "Borrowed Time" (John Lennon)
08. "Your Hands" (Yoko Ono)
09. "(Forgive Me) My Little Flower Princess" (John Lennon)
10. "Let Me Count the Ways" (Yoko Ono)
11. "Grow Old with Me" (John Lennon)
12. "You're the One" (Yoko Ono)

Shaved Fish

Shaved Fish

John Lennon & Plastic Ono Band
Shaved Fish

Vinyl - LP, Parlophone (EMI), Erstveröffentlichung 1975

"Shaved Fish" ist das erste Kompilationsalbum von John Lennon und wurde 1975 veröffentlicht. Die Platte kletterte in Großbritannien auf den achten Platz der LP-Charts.

Titelliste:
01. Give Peace A Chance
02. Cold Turkey 3. Instant Karma!
03. Power To The People
04. Mother
05. Woman Is The Nigger Of The World
06. Imagine
07. Whatever Gets You Thru The Night
08. Mind Games
09. #9 Dream
10. Happy Xmas (War Is Over)
11. Reprise : Give Piece A Chance

Imagine

Imagine

John Lennon
Plastic Ono Band

Vinyl-LP, EMI


Die mit 2xPlatinum ausgezeichnete Platte gehört zu den erfolgreichsten Produktionen von John Lennon als Solokünstler. In den USA und Großbritannien, aber auch vielen anderen Ländern, kam "Imagine" auf die Spitze. Das Album erschien 1971. In der Zusammenstellung des Magazins Rolling Stone ("500 besten Alben aller Zeiten") belegte "Imagine" den 77. Platz. Sehr erfolgreich wurde auch die Single "Imagine". Der mittlerweile zu den Klassikern der Popmusik zählende Song belegte auf der Liste der "500 besten Songs aller Zeiten" des Magazins Rolling Stone im Jahr 2004 den 3. Platz.
Titelliste:
01. Imagine
02. Criiled Inside
03. Jealous Guy
04. It's So Hard
05. Don't Want To Be A Soldier
06. Give Me Some Truth
07. Oh My Love
08. How Do You Sleep?
09. How?
10. Oh Yoko!

Plstic Ono Band - Give Peace A Chance

Plstic Ono Band
Give Peace A Chance

"Give Peace A Chance" erschien 1969. In Deutschland belegte die Single den vierten Platz, in Großbritannien den zweiten.

Vinyl Single
Apple


yoko ono half a wind show

YOKO ONO. HALF- A- WIND SHOW. EINE RETROSPEKTIVE

Von 15. Februar bis 12. Mai 2013 findet in der Schirn Kunsthalle Frankfurt eine Yoko Ono – Ausstellung. Die Umfassende Retrospektive der letzten 60 Jahre des Schaffens der Künstlerin wird zu ihrem 80. Geburtstag organisiert. Yoko Ono wurde am 18. Februar 1933 in Tokio geboren.

Infos unter: http://www.schirn.de/Yoko_Ono_3.html

Werbeplakat zur Ausstellung
Frankfurt, 2013

JOHN LENNON SONGBOOK

JOHN LENNON SONGBOOK

"AIs John Lennon 1980 auf offener Straße niedergeschossen wurde, ging nicht nur eine Ära der Beatmusik, sondern auch die Ära des Jugendprotestes zu Ende. Die Welt hatte einen ihrer genialsten Musiker und Komponisten verloren, die Anti - Kriegsbewegung ihren vielleicht berühmtesten Mitstreiter."

John Lennon Songbook ist ein komplettes Solowerk von John Lennon. Hier gibt es sämtliche englischen Originaltexte mit deutscher Übersetzung, dazu detaillierte Informationen über Besetzung, Aufnahmedaten und Hintergründe. Darunter 40 persönliche Statements Lennons zu seinen Songs und seinem Leben. Ein Muss für alle The Beatles und vor allem John Lennon Fans.
Gimme Some Truth
Das endgültige John Lennon Songbook
Sämtliche Songs mit deutscher Übersetzung, Detallierte Hintergrundinformationen. Komplette Discographie.
Thomas Rewagen (Herausgeber)
Druck: Mohndruck Graphische Betriebe GmbH, Gütersloh. 256 S. 
Lizenzausgabe mit Genehmigung des Pendragon Verlages, Bielefeld für die Bertelsmann Club GmbH (u.a.), Gütersloh







Google-Suche auf Music & Dance :

Mad