deutschland LOB, ROMAN

Im Februar 2012 brachte die Presse Meldungen, aus denen zu entnehmen war, dass der deutsche Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2012 abgeschlossen wurde und der aktuelle Vertreter Deutschlands für den Wettbewerb fest steht. Der frisch gekürte "Unser Star für Baku" heißt Roman Lob. In der Finalshow zum Vorentscheid des ESC überzeugte er das Fernsehpublikum und setzte sich mit 50,7 Prozent der Stimmen knapp gegen seine Konkurrentin Ornella de Santis durch. Roman Lob war zu diesem Zeitpunkt 21 Jahre alt. Er wurde am 2. Juli 1990 in Düsseldorf geboren, wuchs in Neustadt (Wied) auf. Nach der Realschule machte er eine Ausbildung zum Industriemechaniker. Musikalisch startete er bereits im Kindergarten durch, wo er im Kinderchor mitsang. Er lernte Klavier und Gitarre spielen, in der Band "Painful Poison", die er 2005 mit zwei Freunden gründete, saß er am Schlagzeug. Zwar hatte er zu dem Zeitpunkt des Vorentscheides keinen nennenswerten Erfolg vorzuweisen, ganz unbekannt war er nicht. 2007 nahm er in der vierten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" teil, schaffte es bis in die Top 20 und musste nur wegen einer Kehlkopfentzündung aussteigen. Die Teilnahme an dem DSDS machte ihn aber einem großen Publikum bekannt. 2012 hatte er mehr Glück, kam bei dem ESC-Vorentscheid ins Finale und gewann. Der erfolgreiche Song, der ihm den Sieg brachte und in Baku vorgestellt werden sollte war "Standing Still". Das Stück, das in Deutschland auf den dritten Platz der Single Charts aufgestiegen ist, schrieben Jamie Cullum, Steve Robson und Wayne Hector. Am 13. April 2012 präsentierte Roman sein Debütalbum "Changes", das in Deutschland auf den neunten Platz kam. Am 26. Mai 2012 trat dann der frisch gebackene "Unser Star für Baku" in Baku als Vertreter Deutschlands bei dem ESC auf und belegte den sehr guten achten Platz. Wie sich seine Karriere weiterhin gestalten wird bleibt abzuwarten, dass sein Herz für Musik schlägt, steht allerdings außer Frage. Er hat sich bereits vor Jahren eine Abbildung eines Mikrofons auf die Brust tätowieren lassen, wie es auf seiner Homepage erläutert wird "Sein ganz eigenes Symbol für die Hingabe an die Musik, die ihn schon von Kindheit an begleitet".[1]
(2013)

lob_roman

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Die offizielle Webpräsenz von Roman Lob: www.romanlob.de. (2013)
  • Bei dem Eurovision Song Contest 2012 in Baku hatte Roman Lob die Startnummer 20 und konnte insgesamt 110 Punkte ansammeln. Der Gewinnerin aus Schweden, Loreen, bekam 372 Punkte. Die meisten Punkte für Deutschland kamen aus Portugal (10 Pkt.), Estland (10) Pkt., Dänemark (10 Pkt.), Ungarn (10) und Irland (10 Pkt.).
  • 2013 wurde Roman mit dem Musikpreis Echo in der Kategorie "Radio-Echo" (für "Standing Still") ausgezeichnet. Die Verleihung fand am 21. März 2013 in Berlin statt. Zu den Nominierten gehörten auch Cro (Du), Die Ärzte (M&F), Die Toten Hosen (Tage wie diese) und Silbermond (Himmel auf).
  • 2013 wurde Roman Lob zum Jurymitglied bei dem deutschen ESC-Vorentscheid am 14. Februar 2013 in Hannover. Die Jury wurde von Mary Roos angeführt. Weitere Mitglieder waren Tim Bendzko, Anna Loos und Peter Urban. Die Show "Eurovision Song Contest 2013 - Unser Song für Malmö" gewann Cascada. Bei dem Wettbewerb in Malmö konnte Cascada lediglich den 21. Rang erreichen.

  Die größten Hits von Roman Lob

•   Standing Still (2012, D #3)  
(2016)





Google-Suche auf Music & Dance :

Mad
[1]- www.romanlob.de / Dezember 2013