usa more Madonna





Madonna - ein der größten Symbole der achtziger Jahre

Geile Zeit
Das Lebensgefühl der achtziger Jahre

Madonna auf der Titelseite von Spiegel Online, 9/2008. Madonna als ein der größten Symbole der achtziger Jahre : "Sie kam mit einem Koffer nach New York und wurde zum Star des Jahrzehnts". Das Bild auf der Startseite stammt aus dem Jahr 1982.

Sticky & Sweet - 2008

Ende Mai 2008 begann der offizielle Kartenvorverkauf für Madonnas Tournee Stikcy & Sweet. Die Tournee beginnt am 23. August in Cardiff und geht bis September rund um den Globus sowie in alle wichtigen europäischen Länder. Madonna besucht auch Deutschland, wo sie ihre Fans mit drei Konzerten begeistern wird. Geplant sind Auftritte in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt. Ihr letztes Live - Projekt war die bekannte "Confessions -Tour". Sie trat damals in 25 Ländern auf und erreichte mehr als 1,3 Millionen Fans. Diese Tour gilt als die Tour mit dem höchsten Einspielergebnis einer weiblichen Künstlerin.
Sticky & Sweet - Tour in Deutschland:
28.08.2008 Berlin - Olympiahalle
04.09.2008 Düsseldorf - LTU Arena
09.09.2008 Frankfurt - Commerzbank Arena
Madonna in München, 2009

Plakat, München, Olympiapark, April 2009


Sticky & Sweet - 2009

Bei der  "Sticky & Sweet" - Tour 2008 gab Madonna 58 Konzerte. Die Auftritte wurden von 2.350.282 Fans besucht und brachten Ticketverkäufe von mehr als 280 Millionen Dollar ein. 2009 besucht Madonna erneut Europa. Es sind 22 Konzerte vorgesehen, in Deutschland tritt sie in der Münchner Olympiahalle auf. Tourauftakt findet am 4. Juli in London statt. Der ursprünglich für 28. Juli in Hamburg geplante Auftritt wurde am 3. April leider abgesagt. Zu diesem Zeitpunkt singt Madonna in Oslo, wo Nachfrage nach Tickets enorm war. Es wurden im Vorverkauf 70.000 Tickets in Werchter / Belgien verkauft, 76.000 in Helsinki / Finnland (6. August 2009), 40.000 Karten in Oslo / Norwegen, 72 000 in Tallinn / Estland (an einem Tag). Madonna tritt in Belgien, Udine, Marseille, Oslo, St. Petersburg, Tallinn, Helsinki, Kopenhagen, Warschau, Slowenien, Budapest, Belgrad, Rumänien und Bulgarien auf, dann in Mailand, Barcelona, Madrid, Zaragoza, Göteborg, London, Manchester und München.
(April 2009)

Madonna - die letzte Göttin

Madonna - die letzte Göttin

"Ich erwarte schon seit langem keinen Respekt mehr.
Man muss einfach das tun, was man tun möchte.
Madonna

Madonna
Die letzte Göttin
von Barbara Victor
Originalausgabe : Goddess, Inside Madonna übersetzt von Sylvia Strasser
Bastei Lübbe Taschenbuch
1 Auflage: Januar 2002

Auf 480 Seiten setzt sich Autorin Barbara Victor mit dem Leben und Wirken einer Frau, die zu den größten Popstars überhaupt zählt, auseinander. Und sie lässt sich durch ihre Erfolge keinesfalls einschüchtern. Es wird gründlich und sachlich an die Sache herangegangen und neben den Höhen auch die Tiefen ergründet. Barbara Victor ist eine Journalistin und arbeitete überwiegend in Nahem Osten. Sie schrieb für U.S. News & World Report, Life, The International Herald Tribune, Elle, Madame Figaro und Politique Internationale, arbeitet für den Sender BFM Radio und verfasste mehrere Bücher, die in mehreren Sprachen übersetzt wurden. In Madonna - Die letzte Göttin befasst sie sich mit der Kariere des Popstars bis zum Jahr 2001. Es wurden neben Madonna selbst ihre Großmutter, Vater, Stiefmutter und Geschwister interviewt, Schulfreunde, Tanzlehrer und viele andere. Immer wieder werden kleine Studien durchgeführt, um die Gründe für das Handeln der Sängerin zu erläutern. Dadurch tritt Madonna nicht selten als Mensch in den Vordergrund und wird nicht nur hinter trockenen Fakten, Daten, Erfolgen und Misserfolgen versteckt. Madonna : Sängerin, Schauspielerin, Produzentin Songschreiberin, Tänzerin, Buchautorin, Filmregisseurin, Model, Designerin ist eine Frau, die stets wusste was sie wollte. Die Pragmatikerin folgt der Devise : Geht nicht, gibt' nicht! So beschreibt sie die Autorin : "Mehr als ein Jahrhundert lang ist Erfolg im Showbusiness eine Mischung aus Ehrgeiz, Talent, Chancen und Träumen definiert worden. Für Madonna gilt das nur bedingt. Sie ist sicherlich ehrgeizig, talentiert und hat ihre Chancen konsequent genutzt, aber eine Träumerin ist sie nie gewesen. Madonna hat nicht nur einfach Träume, sie hat Ziele."

James Bond

2002 präsentiert Madonna ihre neue Single "Die Another Day". Der Titel steigt in Deutschland auf Platz vier auf. Der Song ist gleichzeitig der Titelsong zu dem erfolgreichen James Bond Film "Stirb an einem anderen Tag". Dabei hat es die Sängerin allerdings nicht belassen. Zusätzlich gab es auch in den Film einen kleinen Auftritt von Madonna als Schauspielerin. Madonna trat hier als Fechtlehrerin Verity auf. Der Song wurde erfolgreich, ihre Nebenrolle bei dem Agent 007 - James Bond zum großen Flop. Für ihren kurzen Auftritt in dem Streifen erhielt Madonna eine Goldene Himbeere. Der Preis wird als "Gegen - Oscar" am Vorabend der Oscar-Verleihung für die schlechteste Leistungen des Jahres vergeben. Wie die meisten zeigte sich auch Madonna als eine schlechte Verliererin und war bei der Verleihung nicht anwesend.

(James Bond - Die Another Day (Stirb an einem anderen Tag) / UK, USA 2002 / (James Bond 20)
Regie : Lee Tamahori / Drehbuch: Neal Purvis, Robert Wade / Kamera: David Tattersall / Musik: Mirwais Ahmadzai, David Arnold, Madonna / Darsteller: Pierce Brosnan, Halle Berry, Rosamund Pike, Rick Yune, Will Yun Lee, Lawrence Makoare, Michael Madsen, Judi Dench, John Cleese, Samantha Bond, Colin Salmon, Toby Stephens, Emilio Echevarría, Anna Edwards, Rachel Grant, Thomas Ho, Madonna, Deborah Moore.)

Madonna als Wachsfigur

Madonna aus Wachs

Madonna bei Madame Tussauds in dem Wachsfigurenkabinett.
(Als Wachsfigur)

Madonna - Like An Icon

Madonna - Like An Icon

Biographie von Lucy O'Brien
aus dem Englischen von Winfried Czech und Frauke Meier.

Goldmann
www.goldmann-verlag.de
im Inhalt ausgewählte Bibliografie, Diskografie und Auflistung von Videos, Filmen, Theaterstücken und Büchern.

ISBN: 978-3-442-46660-3


Madonna - Songbook / American Life

Madonna
American Life - Songbook

Warner Bros. Publications
2003 / $ 19.95
Printed In USA
ISBN-10: 075791442X
ISBN-13: 978-0757914423

For Piano / Vocal / Guitar

Alle Songs stammen aus dem Album "American Life" von Madonna aus dem Jahr 2003.

01. American Life (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
02. Hollywood (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
03. I'm So Stupid (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
04. Love Profusion (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
05. Nobody Knows Me (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
06. Nothing Fails (Musik und Text : Jem Griffiths, Madonna, Guy Sigsworth)
07. Intervention (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
08. X-Static Process (Musik und Text : Stuart Price, Madonna)
09. Mother And Father (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
10. Die Another Day (Musik und Text : Mirwais Ahmadzaï, Madonna)
11. Easy Ride (Musik und Text : Monte Pittman, Madonna)