grossbritannien MATT BIANCO

Zur zeit sind es zwei Musiker, die das Duo Matt Bianco bilden, es war aber nicht immer so. Die britische Band Matt Bianco entstand 1983. Die Gründungsmitglieder waren Kito Pincioni (geb. am 7. Mai 1958 in Brasilien, Bass), Mark Reilly (geb. am 20. Februar 1960 in High Wycombe / Buckinghamshire / Großbritannien, Gesang) und Danny White (geb. am 26 August 1959 in High Wycombe / Buckinghampshire / Großbritannien, Keyboard). Zwischendurch machten bei Matt Bianco auch die aus Polen stammende Sängerin Basia Trzetrzelewska (geb. am 30. September 1954 in Jaworzno / Polen, Gesang) und der Brite Jenni Evans mit. Heute bilden Matt Bianco das Gründungsmitglied Mark Reilly und der aus Großbritannien stammende Keyboarder Mark Fisher. 1984 präsentieren sie ihre erste Single "Get Out Of Your Lazy Bed", die in die Charts kommt und in Großbritannien den 15. Platz belegt. Wenn es um ihre Heimat geht, soll es auch in Zukunft nicht viel besser laufen, Matt Bianco schaffen es nie, in Großbritannien in die Top10 der Hitliste zu kommen. Im Ausland dagegen klappte es viel besser. Das Debütalbum der Formation wurde unter den Namen "Whose Side Are You On?" ebenfalls 1984 veröffentlicht. Die größte Nummer von Matt Bianco ist der Hit "Yeh, Yeh" mit dem sie in Großbritannien Platz 13 belegten. In Deutschland wurde das Stück deutlich erfolgreicher, kam in die Top10 und belegte dort den siebten Platz. "Yeh, Yeh" stammt aus dem zweiten Album der Formation "Matt Bianco", das 1986 veröffentlicht wurde. Was allerdings nicht vergessen werden darf, "Yeh, Yeh" ist eine Coverversion. Das Original stammt aus dem Jahr 1963 und wurde von Rodgers Grant, Pat Patrick und Jon Hendricks geschrieben. Weitere wichtige Alben von Matt Bianco sind "Indigo" (1986) und "The Best Of Matt Bianco" (1990). 2004 kehrte Basia, die die Gruppe Mitte der 80er Jahre verlassen hatte, zu der Band zurück und verhalf ihr zu einem erfolgreichen Album "Matt's Mood". Nach einer Tournee gingen sie wieder getrennte Wege. Alle stehen bis heute auf der Bühne, ob sich ihre Wege wieder kreuzen, bleibt abzuwarten.
(2010)

matt_bianco

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Offizielle Internetseiten von Matt Bianco : www.mattbianco.com
  • 1986 verlässt Basia Trzetrzelewska die Band um eine Solokarriere zu starten. In den deutschen Charts konnte sie den Titel "Prime Time TV" platzieren. Einige ihrer Platten sind "Time And Tide" (1987), "London Warsaw New York" (1990) und "The Sweetest Illusion" (1994). Mit dem Album "London Warsaw New York" erreichte sie Platz 20 in der amerikanischen LP-Charts. Mit ihrer Singles wurde sie in den USA und mehreren europäischen Ländern notiert. Mit dem Stück  "Drunk On Love" erreichte sie Platz 1 in den US Dance - Charts.

  Die größten Hits von Matt Bianco

•   Yeh Yeh (1985, D #7 / Mambo, Samba)  
(2012)

Hits aus den 80er Jahren

Hits 3

Vinyl - Doppelalbum, CBS / WEA, 1985

In den 80er Jahren stehen Matt-Bianco auf der Bühne in der ersten Reihe. Auf dieser Zusammenstellung aus dem Jahr 1985 sind sie mit dem Titel "Yey Yeh" vertreten. Neben Matt Bianco auch andere Hitmacher aus den 80ern : Madonna, Falco, Jennifer Rush, The Cars, Tina Turner, Sandra und A-HA.