usa MCKENZIE, SCOTT

"If You're Going To San Francisco, Be Sure To Wear Some Flowers In Your Hair". "San Francisco", wer kennt das Stück nicht. Der Song ist zur Hymne der Hippiebewegung der 60er Jahre aufgestiegen, wurde während des "Summer Of Love" 1967 in San Francisco gesungen, erlangte weltweite Popularität und gehört heute zu den bekanntesten Evergreens überhaupt. Gelegentlich ist er heute noch in den Hitlisten anzutreffen. Zuletzt überarbeitet als "The Sound Of San Francisco" von Global Deejays belegte er 2004 in den deutschen Charts den dritten Platz. Mehr von der Sorte hat der amerikanische Sänger Scott McKenzie allerdings nicht vorzuweisen. Er ist am 10. Januar 1939 in Jacksonville Beach / Florida / USA geboren, wo er sechs Monate verbrachte bevor die Familie nach Asheville, North Carolina gezogen ist. In den 50ern sang er in der Studentenformation "The Singing Strings" mit bis er die Gruppe "The Abstracts", in New York auf "The Smoothies" umbenannt, mitbegründet hatte. Hier arbeitet er gemeinsam mit dem späteren Mitbegründer der Gruppe "The Mamas And The Papas" John Phillips zusammen. Eine wichtige Bekanntschaft für Scott, John ist nämlich der Autor von "San Francisco", einem Song, der später zu einem Welthit wird. Ab 1961 mischt Scott McKenzie bei der Gruppe "The Journeymen" mit, die 1964 wieder auseinander fiel. Ab dann versucht er sich als Solist. 1967 war es dann soweit. Scott nimmt den Titel "San Francisco" von John Phillips auf und wird weltweit bekannt. Er landet zwar mit "Like An Old Time Movie" noch einen Hit, ab 1986 ist er gemeinsam mit Phillips bei der neubelebten Band "The Mamas And The Papas" dabei, hilft 1988 bei dem Stück "Kokomo" für die Beach Boys mit und steht noch 1998 mit Barry McGuire und zwei Sängerinnen als "The Mamas & The Papas" auf der Bühne. Es blieb ihm aber verwehrt, den phänomenalen "San Francisco" - Erfolg zu wiederholen oder gar annähernd an ihn anzuknüpfen.
(2008)

mckenzie_scott

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • In letzten Jahren seines Lebens ist Scott ein großer Facebook - Fan geworden.
  • Scott McKenzie ist am 18. August 2012 nach zwei Wochen Krankenhausaufenthalt in Los Angeles gestorben. Er wurde von Nachbarn in seinem Haus tot aufgefunden. Scott lebte alleine. Er kehrte aus dem Krankenhaus gegen den Rat seiner Ärzte nach Hause zurück.

  Die größten Hits von Scott McKenzie

•    San Francisco (Be Sure To Wear Flowers In Your Hair) (1967, USA #4, D #1, GB #1 / Blues, Rumba)