grossbritannien PET SHOP BOYS

Vermischt man die Töne der elektronischen Musik mit Dance & Disco, mischt man der Mixtur etwas Pop bei, so bekommt man das, was das britische Duo Pet Shop Boys musikalisch seit über 20 Jahren präsentiert. Die beiden Musiker, die das Duo bilden, Neil Tennant, Vokal, und Chris Lowe, Synthesizer, trafen sich 1981 in einem Londoner Elektronikladen. Ihre neue Formation sollte ursprünglich "West End" heißen, jedoch bald entschied man sich für Pet Shop Boys, einen Namen, den man sich von Bekannten geliehen hat, die in einem Tierbedarf - Laden gearbeitet haben. Zu diesem Zeitpunkt arbeitete Tennant als Musikjournalist, Lowe war Student der Architektur. Die ersten Demo - Bänder, die das frisch gebildete Duo überall hinschickte, brachten keine besondere Ergebnisse. Erst 1983 kam etwas Bewegung in die Geschichte. Neil Tennant traf sich in New York mit Bobby Orlando, der bald die Produktion übernehmen sollte. Bald begeisterte man sich, vor allem in Frankreich und Belgien, für das Debütsingle des Duos Pet Shop Boys "West End Girls". Auch die weiteren Singles "Love Comes Quickly" und "Opportunities" wurden des Öfteren im Radio gespielt, kommerziell brachten jedoch die bisherigen Bemühungen keinen Durchbruch. 1986 versuchten es die Jungs noch einmal und nahmen ihre Debütsingle "West End Girls" neu auf. Der Titel erreichte diesmal Spitzenpositionen der internationalen Charts, in den USA und Großbritannien landete er sogar auf dem ersten Platz. Seitdem blieben Pet Shop Boys über mehrere Jahre ganz hoch bei allen Chartnotierungen und konnten anschließend weitere Hits ganz oben platzieren. Zu diesen gehören solche Titel wie "Suburbia" (1986), "It's A Sin" (1987), "Always On My Mind" (1987), "Heart" (1988), "Domino Dancing" (1988) oder "Go West" (1993). Die größte Popularität und Erfolge feierten Pet Shop Boys in den 80er Jahren.
(2008)

pet_shop_boys

Videos auf Youtube
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Internetauftritt von Pet Shop Boys : www.petshopboys.co.uk

Pet Shop Boys - Behaviour

Pet Shop Boys
Behaviour

Audio CD, Parlophone, 2001

1. Being Boring
2. This Must Be The Place I Waited Years To Leave
3. To Face The Truth
4. How Can You Expect To Be Taken Seriously?
5. Only The Wind
6. My October Symphony
7. So Hard
8. Nervously
9. The End Of The World
10. Jealousy

Das Album erschien 1990 und erreichte in Deutschland den vierten Platz der LP-Charts. In Großbritannien stieg die Platte auf Platz zwei auf.


  Die größten Hits von Pet Shop Boys

•   West End Girls (1985, D #2, GB #1, USA #1 / Discofox)  
•   Opportunities (Let's Make Lots of Money) (1986, USA #10 / Cha Cha Cha, Discofox)  
•   Suburbia (1986, GB #8, D #2 / Discofox)  
•   It's a Sin (1987, USA #9, D #1, GB #1 / Discofox)  
•   What Have I Done to Deserve This? (1987, mit Dusty Springfield, D #4, GB #2, USA #2 / Discofox, Cha Cha Cha)  
•   Rent (1987, D #10, GB #8 / Cha Cha Cha)  
•   Always on My Mind (1987, USA #4, D#1, GB #1 / Discofox, Cha Cha Cha)  
•   Heart (1988, D#1, GB #1 / Discofox)  
•   Domino Dancing (1988, GB #7, D #3 / Foxtrott)  
•   Left to My Own Devices (1988, D #9, GB #4 / Discofox)  
•   It's Alright (1989, GB #5, D #3 / Discofox)  
•   So Hard (1990, GB #4, D #3 / Discofox)  
•   Where the Streets Have No Name (1991, D #7, GB 4 / Discofox)  
•   Can You Forgive Her? (1993, GB #7 / Foxtrott)  
•   Go West (1993, GB #2, D #1 / Discofox)  
•   Absolutely Fabulous (1994, with Jennifer Saunders and Joanna Lumley, GB #6)  
•   Before (1996, GB #7 / Discofox)  
•   Se A Vida É (That's the Way Life Is) (1996, GB #8 / Samba)  
•   A Red Letter Day (1997, GB #9 / Cha Cha Cha)  
•   Somewhere (1997, GB #9)  
•   You Only Tell Me You Love Me When You're Drunk (2000, GB #8 / Cha Cha Cha)  
•   Miracles (2003, GB #10)  
•   I'm with Stupid (2006, GB #8 / Discofox)  
•   She's Madonna (2007, feat. Robbie Williams, D #4 / Cha Cha Cha)  
(2012)

Pet Shop Boys - Songbook

Pet Shop Boys
Very - Songbook


International Music Publications, 1993

Alle Lieder stammen aus dem Album "Very" von Pet Shop Boys. Die Platte wurde 1993 veröffentlicht und gehört zu den erfolgreichsten der Formation. Sie stieg in Deutschland und Großbritannien jeweils auf den ersten Platz der Album - Charts.

Piano, Vocal, Gitarre

Inhalt :

•   Can you forgive her? (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   I wouldn't normally do this kind of thin (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   Liberation (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   A different point of view (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   Dreaming of the Queen (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   Yesterday, when I was mad (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   The theatre (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   One and one make five (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   To speak is a sin (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   Young offender (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   One in a million (Text und Musik : Neil Tennant, Christopher Lowe)  
•   Go West (Text und Musik : Jacques Morali, Henri Belolo, Victor Willis)  

Go West

Mit dabei in dem Büchlein die Noten und Gitarrengriffe des großen Hits von Pet Shop Boys "Go West". Das Stück machte Anfang der 90er Jahre richtig Karriere und erreichte sehr hohe Chartpositionen in vielen Ländern weltweit. Die Deutschen waren besonders begeistert und ließen ihn auf Platz 1 aufsteigen. Auch Österreicher, Franzosen, Schweden, Briten und die Schweizer waren von dem Stück angetan (jeweils Platz 2 in den Charts). "Go West" wanderte um die Welt und schaffte es sogar in Australien in die Charts (Platz 10). Es ist der einzige Song auf dem Album "Very", der nicht von Neil Tennant und Christopher Lowe geschrieben wurde. Das Lied wurde nämlich schon früher bekannt und hatte eine Vorgeschichte. Die Autoren sind Jacques Morali, Henri Belolo und Victor Willis, die als Hintergrundmänner der erfolgreichen New Yorker Formation Village People standen. In dem Song bediente man sich zusätzlich mit einigen Teilen der russischen Nationalhymne, die bekanntlich Alexander Alexandrov 1943 während des zweiten Weltkrieges schrieb. Er wird allerdings in den Autor - Angaben des Stückes nicht erwähnt. Der Titel, der als Single 1979 von Village People veröffentlicht wurde, konnte sich aber nicht so richtig durchsetzen. Er findet sich auf dem gleichnamigen Album von Village People "Go West" wieder und sollte eigentlich zum Hit werden. Dies klappte aber nicht, dagegen machte ein anderes Stück aus dem Album die Runde: es war "In the Navy". Dass fast 15 Jahre später Pet Shop Boys mit "Go West" für Aufregung sorgen sollten, ahnte man zu diesem Zeitpunkt nicht. Bevor "Go West" auf die Platte kam präsentierten Pet Shop Boys den Song bei einer Wohltätigkeits - Veranstaltung für Aids - Kranke, mit Erfolg. Ein Jahr später war es dann amtlich, "Go West" wurde mit gepresst und entpuppte sich als ein riesiger Erfolg.
"Go West" - Geschichte geht noch ein Stückchen weiter. Immerhin haben wir hier mit einem Symbol - Spruch zu tun. "Go West", der Spruch, stammt noch aus dem 19. Jahrhundert als die amerikanischen Siedler und Goldgräber gen Westen zogen, ein unbekanntes Land eroberten und für den Inhalt der Träume vieler Menschen weltweit sorgten : Der Goldene Westen. Ein Traum, der bis heute überdauerte. Es ist ganz sicher kein Zufall, dass in dem Pet Shop Boys - Video zu "Go West" als eine Verkörperung dieser Träume und Sehnsüchte immer wieder die amerikanische Freiheitsstatue auftaucht. Ein wohlbekanntes Symbol des Landes der unbegrenzten Möglichkeiten.
Pet Shop Boys - Ticket

Tickets

Konzerttickets für den Auftritt von Pet Shop Boys am 28. April 1991 in Olympiahalle München. Der Eintrittspreis betrug damals 37 DM (Vorverkauf)

Pet Shop Boys - Disco 2

Pet Shop Boys
Disco 2

Remix
Audio CD

Das Album erschien 1994.

  • Absolutely Fabulous (Rollo Our Tribe Tongue-In Cheek Mix)
  • I Wouldn't Normally Do This Kind of Thing (Beatmasters Extended Nude Mix)
  • I Wouldn't Normally Do This Kind of Thing (DJ Pierre Wild Pitch Mix)
  • Go West (Farley & Heller Mix)
  • Liberation (E Smoove 12" Mix)
  • So Hard (Morales Red Zone Mix)
  • Can You Forgive Her? (Rollo Dub)
  • Yesterday, When I Was Mad (Junior Vasquez Fabulous Dub)
  • Absolutely Fabulous (Rollo Our Tribe Tongue-In Cheek Mix)
  • Yesterday, When I Was Mad (Coconut 1 12" Mix)
  • Yesterday, When I Was Mad (Jam & Spoon Mix)
  • We All Feel Better In The Dark (Brothers In Rhythm After Hours Climax Mix)

Pet Shop Boys Dortmund 2013

Electric Tour 2013

Konzert in Dortmund am 01.07.2013
Westfahlenhalle

Das zugehörige Album "Electric" erschien am 15. Juli 2013. Die Platte erreichte so in Deutschland als auch in Großbritannien den dritten Platz der LP-Charts.

Electric:
  • Axis
  • Bolshy
  • Love Is A Bourgeois Construct
  • Fluorescent
  • Inside A Dream
  • The Last To Die
  • Shouting In The Evening
  • Thursday
  • Vocal