deutschland QUEENSBERRY

Leo, Gabriella, Victoria und Antonella - so heißen die vier Damen, die in einem Verbund unter den Namen Queensberry seit kurzem ihren Anteil an der großen Musiktorte beanspruchen. Die deutsche Pop - Band Queensberry entstand im Rahmen der siebten Staffel der Castingshow "Popstars", die 2008 von dem Fernsehsender ProSieben ausgestrahlt wurde. Die Sterne für Queensberry stehen gut. "Popstars" brachten bereits solche Gruppen wie No Angels oder Monrose auf den Markt, die durchaus erfolgreich waren oder es immer noch sind. Die Mitglieder der Band sind Leonore "Leo" Julia Roberta Bartsch (geb. am 14. September 1988 in Göttingen), Victoria Ulbrich (geb. am 2. Januar 1992 in Bergheim), Gabriella De Almeida Rinne (geb. am 26. Februar 1989 in Berlin) und Antonella Trapani (geb. am 8. November 1991 in Basel). Der große Zufall wollte es, dass zu der Band auch Leo gehört. Hätte man sie bei der früheren Ausgabe von "Popstars" mitberücksichtigt, wäre sie heute ein Mitglied der Gruppe Monrose. Die Damen, die um die Zeit, ausgenommen Leo, noch keine 20 Jahre alt sind, starten mit der Single "No Smoke", der am 12. Dezember 2008 gleich das Debütalbum "Volume I" folgt. Die Single war zwar nicht besonders erfolgreich, dafür mit dem Album erreichen die Girls die deutschen Top 10. Die erste Single aus dem Album "I Can’t Stop Feeling" folgte am 20. Februar 2009. Anfang 2009 machten die Pussycat Dolls eine Tour in Europa und nehmen Queensberry für das Vorprogramm mit, womit die neue Band ihre erste große Bühnenerfahrung macht. Ihren bis dato größten Erfolg haben Queensberry mit der Single "Hello (Turn Your Radio On)", die aus dem zweiten Album der Gruppe "On My Own" stammt. Der Song, ein Cover der Gruppe Shakespear’s Sister, wurde am 23. Oktober 2009 veröffentlicht und erreichte in Deutschland den 4. Platz der Single Charts.
(2009)

queensberry

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Queensberry im Internet : www.queensberry.de
  • Bei der Debütsingle "No Smoke" handelt es sich um eine Cover des Songs von David James, John McLaughlin, Alan Ross und Ingrid Mank, der zuletzt 2008 von der Canadian Idol - Gewinnerin Eva Avila gecovert wurde.
  • Neben solchen Interpreten wie No Angels, Jeanette, Agnes, Cascada, Dj Ötzi oder Nena (und vielen anderen) hatten auch Queensberry am 20. November 2009 bei der 52. Ausgabe von The Dome ihren Auftritt. Die Veranstaltung fand in Graz / Österreich statt. Queensberry performten ihren Hit "Hello (Turn Your Radio On)". Die 53. Ausgabe von The Dome startet am 3. März 2010 in Berlin.
  • Mit dem Stück "Hello (Turn Your Radio On)" konnten Queensberry in Polen überzeugen. Dort erreichte der Titel den 2. Platz, ihre einzige Notierung in Polen.
  • 2010 kam es zu einer Umbesetzung in der Band. Trapani und Ulbrich verließen die Band und wurden durch Selina Herrero und Ronja Hilbig ersetzt.
  • 2012 traten Queensberry (Gabriella De Almeida Rinne und Ronja Hilbig ) streckenweise als Duo auf. Danach kündigte man zugunsten der Soloprojekten eine Pause an.

Queensberry - PosterQueensberry
Poster
D!'s Dance Mag

  Die größten Hits von Queensberry

•   Too Young (2009, D #5 / Cha Cha Cha, Discofox)  
•   Hello (Turn Your Radio On) (2009, D #4 / Blues)  
(2013)