schweden ROBYN

Die schwedische Sängerin Robyn ist schon längst über die Grenzen ihrer Heimat Schweden bekannt. Mit solchen Hits wie "Do You Know", "Show Me Love", "With Every Heartbeat” oder "Dancing On My Own” feierte sie bereits internationale Erfolge. Ihre Karriere startete sie in den 90ern, als sie gerade mit 14 Jahren von der Gruppe Legacy of Sound entdeckt wurde. Kurz danach hatte sie ihren ersten Plattenvertrag mit RCA in der Tasche, 1995 präsentierte sie ihre erste Single: "You've Got That Something". Mit "Robyn Is Here" veröffentlichte sie 1996 ihr Debütalbum. Den Durchbruch brachten der am 12. Juni 1979 in Stockholm als Robin Miriam Carlsson geborenen schwedischen Popikone die Hits "Show Me Love" sowie "Do You Know", mit denen sie den amerikanischen Markt erreichte und sich in den dortigen Charts in den Top10 platzierte. Nach dem zweiten Album "My Truth" wechselte die Sängerin zu Jive Records, arbeitet intensiv auch außerhalb Schwedens und gründet schließlich ihr eigenes Label "Konichiwa Records". Mit dem im Jahr 2005 in eigener Regie veröffentlichten Album "Robyn" feiert sie große Erfolge. Die Platte erreicht zum ersten Mal in Schweden den ersten Platz, in Großbritannien den 11. Platz in den Albumcharts. Aus der Platte ausgekoppelte Singles wie "Be Mine!", "Who’s That Girl" und "Handle Me" werden wieder international notiert und machen Robyn weltweit bekannt. Robyn geht mit Madonna auf ihre "Sticky & Sweet Tour" und liefert am 14. Juni 2010 ihr fünftes Album "Body Talk Pt. 1", mit dem sie in Schweden erneut auf dem ersten Platz landet. In der zweite Hälfte 2010 sind einige Konzerte von Robyn in Deutschland angesagt.
(9/2010)

robyn

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Kurz gefasst
  • Die offizielle Internetadresse von Robyn lautet www.robyn.com
  • Robyn plante in der zweiten Hälfte 2010 mehrere Konzerte in Deutschland. Geplant waren ursprünglich u.a. folgende Auftritte :
    10.09.2010 Berlin, Berlin-Festival (*0111.09.2010 München, Backstage (*0112.09.2010 Frankfurt / Main, Mousonturm (*0113.09.2010 Hamburg, Große Freiheit 36 (*0110.10.2010 Hamburg, Große Freiheit 36 (*01Manche von diesen Terminen wurden aber abgesagt bzw. verschoben.
  • Robyn wird oft als die schwedische Madonna bezeichnet.
  • Ihre erste Tournee erlebte Robyn bereits mit sechs Monaten. Damals zog ihr Vater Wilhelm Carlsson (Regisser) mit seiner Schauspieler - Truppe (und seiner Frau) durch Schweden.
  • Robyn lebt zur Zeit in Stockholm (2010)
  • 1999 wechselte Robyn für zwei Jahre die Branche. Sie wurde UNICEF - Botschafterin, besucht Kenia und Tansania und versucht ein möglichst breites Publikum auf die dortigen Missstände aufmerksam zu machen.
  • Ihr letztes Album "Body Talk Pt. 1" (2010) ist nur ein Teil einer aus drei Teilen bestehenden Albumtrilogie. Die zwei weiteren Teile Part 2 und 3 sollen folgen.
    *Das zweite Album aus der Reihe "Body Talk Pt. 2" erschien am 6. September 2010 und schaffte es wie der Vorgänger in Schweden auf Platz 1 der LP Charts. Das dritte Album aus der Serie "Body Talk (Pt. 3)", das ebenfalls 2010 erschien, verfehlte aber die schwedische Pole Position und musste sich mit dem zweiten Platz begnügen.
  • Das Album "Robyn" brachte der Sängerin 2006 drei Schwedische Grammy Awards.
  • Zu den wichtigsten Momenten im Leben von Robyn gehört die Trennung ihrer Eltern. Sie war auch das Thema des Songs, den sie vortrug, als die Sängerin Meja von der Band Legacy of Sound mithörte und ihr den ersten Durchbruch verschaffte. Dank Meja bekam Robyn ihren ersten Plattenvertrag.
  • Am 15.-16. Oktober 2010 findet in der polnischer Hauptstadt Warschau das FFF - Festival statt (Free Form Festival). Robyn ist mit dabei. (www.freeformfestival.pl)
  • Bis August 2010 haben über eine Million YouTube - Nutzer ihr Video Dancing On My Own angeklickt [1], bei With Every Heartbeat waren es 4,5 Millionen [2].

  Die größten Hits von Robyn

•   Do You Know (What It Takes) (1996, Robyn Is Here, USA #7 / Cha Cha Cha, Foxtrott)  
•   Show Me Love (1996, Robyn Is Here, GB #8, USA #7 / Cha Cha Cha, Foxtrott)  
•   Be Mine! (2005, Be Mine!, GB #10 / Jive, Cha Cha Cha)  
•   With Every Heartbeat (2007, Robyn, (feat. Kleerup), GB #1 / Discofox, Cha Cha Cha)  
•   Dancing On My Own (2010, Body Talk Pt. 1, GB #8 / Discofox, Cha Cha Cha)  
(2012)

Gewusst?
  • Free Form Festival
    In dem Zeitraum vom 15. bis 16. Oktober 2010 treffen sich zum sechsten Mal Künstler aus ganz Europa bei dem Free Form Festival, um ihr Können zu präsentieren. Es handelt sich dabei um ein kulturelles Vorhaben, das in der Hauptstadt Polens, Warschau (Warszawa), stattfindet. Als Ort des Treffens wurde die ehemalige Vodka - Fabrik "Koneser" ausgewählt, die aus Gebäuden aus dem XIX Jahrhundert besteht. 2009 wurde das Gelände in ein Kulturzentrum umgewandelt. Kino, Cafés, Konzerte und Vorstellungen ziehen immer mehr Besucher an. In der Umgebung präsentiert 2010 das Free Form Festival, das mittlerweile zum festem Bestandteil des Kulturkalenders Warschaus wurde, wieder mal die aktuellen musikalischen und künstlerischen Trends. Es gibt Konzerte, Live Acts, Filmpräsentationen und andere diverse Vorführungen. Die Liste ausländischer Gäste, die bis jetzt das polnische Publikum begeistert haben, ist nicht gerade kurz. Hier zu finden sind u.a. The Orb (Großbritannien), Karl Bartos (Deutschland), Herbaliser (Großbritannien), Birdy Nam Nam (Frankreich), Ladytron (Großbritannien), Telepopmusik (Frankreich), Whomadewho (Dänemark), Little Dragon (Schweden), Hooverphonic (Belgien), Koop (Schweden), Coldcut (Großbritannien), Herbaliser (Großbritannien), Jimi Tenor (Finnland), Chicks On Speed (Deutschland), Sonar Kollektiv Orchester (Deutschland), Client (Großbritannien), Mouse On Mars (Deutschland), Addictive Tv (Großbritannien), Hexstatic (Großbritannien) oder Parov Stelar aus Österreich. 2010 kommt noch ein Name hinzu : Robyn ist in diesem Jahr dabei.
    (www.freeformfestival.pl)
    (2010)

Deutschland Tour 2011

2011 besucht Robyn wieder Deutschland. 2010 hatte sie hier mehrere Auftritte. Im November 2010 stand sie in den USA auf der Bühne. Ihre Europa Tour beginnt am 3. März 2011 in London. Termine stand 11/2010, www.myspace.com/robynmyspace :
07. März 2011 - FRANKFURT AM MAIN Künstlerhaus Mousonturm (Montag, 21:00 Uhr)
09. März 2011 - KÖLN Live Music Hall (Mittwoch, 20:00 Uhr)
11. März 2011 - MÜNCHEN Muffathalle (Freitag, 21:00 Uhr)
12. März 2011 - BERLIN ASTRA Kulturhaus (Samstag, 21:00 Uhr)



[1] - Volständige YouTube - Adresse : http://www.youtube.com/watch?v=WMth6xZlVJU
[2] - Volständige YouTube - Adresse : http://www.youtube.com/watch?v=3vfLvZCdT9g