deutschland RONNY

Bevor Ronny zu Ronny wurde, hatte Ronny eine ganze Menge anderer Sachen unternommen. Er wurde am 10. März 1930 in Bremen als Wolfgang Roloff geboren und bildete sich nach der Schule zum Tontechniker aus. Ein Beruf, der mit Unterbrechungen ihn sein Leben lang begleiten sollte. Bevor die 60er anbrachen, in denen er seinen Durchbruch und größte Erfolge feierte, versuchte er sich Mitte der 50er gemeinsam mit Valerie Hueck und Eddy Börner im Valerie Trio. Nachdem Valerie die Truppe verließ, schrumpfte das Trio zu einem Duo und man machte dann als Bob & Eddy weiter. Man bekam anschließend Ronny mit Rolf Simson im Duett als Die Colorados, mit Kai Warner als Die Blizzards, aber auch solo unter verschiedenen Namen zu hören. Zu seinen letzten Aufnahmen aus der Zeit gehört der Titel "Des Klempners Töchterlein", den er als Otto Bänkel aufgenommen hat. Dies alles brachte ihm keine große Erfolge, bis das Jahr 1964 anbrach und sich das Blatt wendete. Er coverte die traditionelle amerikanische Western-Folk Ballade "Oh My Darling Clementine" und hat damit endlich Erfolg. Das Stück, umgetitelt auf "Oh My Darling Caroline", kam in Deutschland bis auf die Spitze und blieb in der Gesellschaft der populärsten Songs 27 Wochen. Diesmal trat Wolfgang Roloff als Ronny auf. Bald konnte er weitere Hits in den Charts platzieren und es wurden nicht weniger. Insgesamt schaffte er in den 60ern neun Titel in die Top 10 zu bringen. Nach zehn Jahren Bühnenabenteuern zieht sich Ronny in den 70ern zurück und widmete sich der Arbeit im Studio. Er wurde zum Komponisten, Arrangeur und Produzenten mit eigenem Tonstudio. Er verhalf dem niederländischen Schlagersänger Heintje zum Aufstieg und machte ihm zum Kinderstar. In seinem Studio machten u.a. die Münchener Freiheit oder Fettes Brot ihre Aufnahmen. Genauso gern meldeten sich bei ihm die Macher der Rudi-Carell-Show, um hier ihre Lieder aufzunehmen. Ronny starb in Bremen am 18. August im Alter von 81 Jahren.

ronny

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Lass die Sonne wieder scheinen

Ronny
Lass die Sonne wieder scheinen

Vinyl Single
Telefunken

- Lass die Sonne wieder scheinen (Hausmann - Jorge) - Einmal noch (Roloff / Hee)

Zwar machte sich Mitte der 60er (Die Single wurde 1967 veröffentlicht) der Rock'n'Roll immer breiter und die Disco Zeit rückte immer näher, doch der Gesellschaftstanz ist noch nicht ganz ausgestorben. So findet man aus der Zeit immer wieder Platten, auf denen neben den Musiktiteln auch ein passender Tanz oder Tempi angegeben werden. "Lass die Sonne wieder scheinen" wird Slow Rock genannt, zu dem "Einmal noch" tanzt man den Langsamen Walzer.

Kurz gefasst
  • Quasi pünktlich zu dem Jahrzehntenwechsel zog sich Ronny komplett von der Bühne zurück und in den 70ern gab es von dem Sänger nichts neues zu hören. Mitte 80er wollte er es nochmal versuchen und nahm noch ein Album auf. Es war "Stimme Des Meeres" aus dem Jahr 1984, das unter eigenen Album - Aufnahmen des Sängers einen Schlussstrich gezogen hat.

Gewusst?
  • Clint
    Dass Ronny und Clint Eastwood nie zusammen kamen, um gemeinsame Unternehmungen anzustellen, erscheint angesichts bestimmter Parallelen einfach unfassbar. Die beiden Herren sind im gleichen Jahr geboren. Im gleichen Jahr feierten die beiden Künstler ihren Durchbruch. Auch thematisch gibt es Gemeinsamkeiten. Mit seinem Durchbruchshit "Oh My Darling Caroline" und einigen anderen lieferte Ronny eine durchaus verwendbare Country-Western Musik, passend für das Filmgenre, in dem Clint tätig und großgeworden ist. Und schließlich, nach einigen Jahren, kehrten die beiden ihren Hauptbeschäftigungsfeldern, die sie groß gemacht haben, die Rücken und orientierten sich neu. Clint Eastwood wurde Film-, Ronny Musikproduzent.
    Clint Eastwood

  Die größten Hits von Ronny:

•   Oh my Darling Caroline (1964, D #1)  
•   Kein Gold im Blue River (1964, D #5)  
•   Kleine Annabell (Kenn ein Land) (1964, D #1)  
•   Darling Good Night (1965, D #8)  
•   Anja Anja (1965, D #4)  
•   Dunja du (1966, D #5)  
•   Lass die Sonne wieder scheinen (1967, D #5)  
•   Adios my Darling (1967, D #5)  
•   Er war nur ein armer Zigeuner (1969, D #5)  

Sierra Madre Del Sur

Eines der Lieder von Ronny hat eine besondere Geschichte. Es ist "Sierra Madre Del Sur". Das Stück wurde von Ronny in Zusammenarbeit mit Hans Hee 1970 geschrieben und von Ronny selbst aufgenommen. Es brachte dem Sänger aber keinen Erfolg und landete vorerst in der Schublade. Siebzehn Jahre später erinnerten sich die Zillertaler Schürzenjäger an das Stück und nahmen es erneut unter einem etwas verkürzten Titel "Sierra Madre" 1987 wieder auf. Und hatten damit, anders als der Autor, einen großen Erfolg. Bald fanden sich weitere Nachahmer und "Sierra Madre" fand den Einzug in die Repertoires zahlreicher Künstler, wurde zu einer Art Schlagerhymne und gehört heute zu den erfolgreichsten Titeln der deutschsprachigen Schlagergeschichte. 2005 versuchte Ronny nochmal sein Glück und nahm "Sierra Madre Del Sur" im Duett mit Heintje Simons auf. Diese Aufnahme zählt zu seinen letzten. Hier einige "Sierra Madre Del Sur" - Interpreten:

•   Sierra Madre Del Sur - Ronny  
•   Sierra Madre Del Sur - Kastelruther Spatzen  
•   Sierra Madre Del Sur - Heino  
•   Sierra Madre Del Sur - Tony Marshall  
•   Sierra Madre Del Sur - Marianne und Michael  
•   Sierra Madre Del Sur - Ralf Paulsen  
•   Sierra Madre Del Sur - Heintje Simons  
•   Sierra Madre Del Sur - Jojo & Guitarman  

Kleine Annabel

Ronny
Kleine Annabel



Vinyl LP
Teldec Schallplatten, 1979 / Telefunken
  • Seite 1
  • Sierra Madre del Sur (Roloff / Hee)
  • Anja, Anja (Stenka Rasin) (Roloff / Hee)
  • Musst nicht weinen um mich (Hausmann / Jorge)
  • Oh Muchachos (Roloff / Hee)
  • Dunja, du (Roloff / Hee)
  • O Susanna (Roloff / Jorge)
  • Hohe Tannen (Hausmann / Jorge)
  • Muß ich denn, muß ich denn… (Voksw./Bearb.: Hausmann / Jorge / Frankenberg)
  • Seite 2
  • Oh My Darling Caroline (Jorge / Hausmann)
  • Kleine Annabell (Roloff / Hee)
  • Laß die Sonne wieder scheinen (Hausmann / Jorge)
  • Geisterreiter (Jones / Verch)
  • Tom Dooley (Hausmann / Jorge)
  • Good Morning My Sweet Adalita (Hausmann / Jorge)
  • Wenn der Tag zu Ende geht (Roloff / Hee)
  • Es waren zwei Königskinder (Volksw. / Bearb.: Hausmann / Jorge / Frankenberg)