grossbritannien SANDE, EMELI

Mit Emeli Sandé liefert Großbritannien nach Adele wieder Mal eine super starke Stimme. Das Album "Our Version Of Events", mit dem die aus Schottland stammende Sängerin und Songwriterin 2012 ihr Album-Debüt hinterlegte, hat bis dato nur in Großbritannien über zwei Millionen Käufer gefunden und ist in ihrer Heimat zu den bestverkauften Alben des Jahres 2012 aufgestiegen. "Our Version Of Events" debütierte auf dem ersten Platz der britischen Charts und verkauft sich nur in der ersten Woche mehr als 100.000 Mal. Emeli Sandé, die zurzeit zu den erfolgreichsten britischen Solokünstlerinnen zählt, stammt aus Sunderland (Tyne and Wear), wo sie am 10. März 1987 zur Welt kam. Ihr Vater stammt aus Sambia. Obwohl sie bereits mit elf Jahren ihren ersten Song schrieb und mehrmals Gelegenheit zum Einstieg in Musikgeschäft hatte, entschloss sie sich zunächst für ihre Schule und anschließend für ein Medizinstudium an der Universität Glasgow. Parallel hinzu entdeckte sie ihre Talente als Songwriterin. 2010 brach sie dann schließlich ihr Studium ab und unterschrieb einen Vertrag bei Virgin Records. Ihre erste Solo-Single "Heaven" erschien im August 2011 und erreichte in Großbritannien den zweiten Platz. Besonders erfolgreich wurde ihre dritte Single "Next To Me", die im Februar 2012 erschienen ist und den zweiten Platz der britischen Single-Charts erklomm. Gleichzeitig ist der Song ihr erster Hit, der die amerikanischen Charts erreichen konnte. Die britische Times krönte die Sängerin zu "Voice of the year 2012". Die Sängerin hat bis jetzt drei Brit Awards auf ihrem Konto, Auftritte bei der Eröffnungs- als auch bei der Abschlusszeremonie der XXX. Olympischen Sommerspiele in London und eine Tour als Support-Act von Coldplay durch die USA. Zuletzt meldete sich die Sängerin mit dem Live-Album "Live At The Royal Albert Hall", das im Februar 2013 erschien und die Spitze der britischen Video-Charts erreichte.
(2013)

sande_emeli

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



  Die größten Hits von Emeli Sandé

•   Heaven (2011, Our Version Of Events, GB #2)  
•   Next To Me (2012, Our Version Of Events, GB #2)  
•   Read All About It (Pt. III) (2012, Our Version Of Events, D #5, GB #3)  
•   Clown (2013, Our Version Of Events, GB #4)  
(2016)

Kurz gefasst
  • Offizielle Homepage von Emeli Sandé hat die Adresse: www.emelisande.com
  • Als Songwriterin war Emeli u.a. an den Songs für Cher Lloyd, Susan Boyle, Gabrielle, Preeya Kalidas, Leona Lewis, Alesha Dixon, Cheryl Cole, Tinie Tempah und Mutya Keisha Siobhan beteiligt.
  • Emeli Sandé heiratete 2012 den Meeresbiologen Adam Gouraguine, der aus Montenegro stammt.





Google-Suche auf Music & Dance :

Mad