schweden SEPTEMBER

Die schwedische Sängerin Petra Marklud entschied sich bei der Wahl ihres Pseudonyms für den 9. Monat des Jahres, September. In diesem Monat nämlich, am 12. September 1984 erblickte sie in ihrem Geburtsort Nacka zum ersten Mal die Welt. Seit 2003 agiert sie aktiv als Sängerin und hat sich dem Dance - Pop verschrieben. Ihr Vater ist ein schwedischer Wissenschaftler, der sich der Physik gewidmet hat, die Mutter kommt aus der Slowakei, eine von ihren beiden Schwestern ist eine Modedesignerin. Der erste Hit, mit dem es ihr gelang, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen war "La La La (Never Give It Up)" aus dem Jahr 2004. Auch weitere Titel "We Can Do It" und "September All Over" aus dem Debütalbum der Sängerin "September" verkauften sich vorzüglich. In Schweden erreichte ihr erstes Album den 36. Platz der Albumcharts. Ein Jahr später, 2005, meldet sie sich mit dem zweiten Album "Orbit" zum Wort und wird international bekannt. Die Platte erscheint sogar in China und Japan. Wo die Singleauskopplungen "Satelites", "Looking For Love" aus dem Album große Popularität erlangten sorgte "Cry For You" für den richtigen Durchbruch. Der Titel erreichte hohe Chartpositionen in vielen Ländern, in den U.S. Dance - Charts landet er auf dem ersten Platz. Er erobert den 1. Platz in Tschechien und den 2. in den Polish Airplay Charts. In Schweden wird er vergoldet. 2007 tritt Petra bei Sopot International Song Festival in Polen auf und erreicht den 3. Platz. In diesem Jahr erscheint auch ihr drittes Album "Dancing Shoes". Ein Titel aus dem Album "Until I Die" erreicht eine "Cry For You" - ähnliche Popularität. 2008 folgen 2 weitere Alben "September" und "Dancing In Orbit", die das Material aus den vorherigen Alben enthalten und für die USA sowie Belgien und Holland vorgesehen waren. Interessant bei allen 5 Alben ist, dass in keinem Land alle veröffentlicht wurden.
(2008)

september

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



  Die größten Hits von September

•   Cry For You (2006, In Orbit, GB #5 / Discofox)  
(2012)

Kurz gefasst
  • Die offizielle Webpräsenz von September : www.septembermusic.se
  • 2008 veröffentlichte Schiller das Album "Sehnsucht". Nach der Sommer - Tour 2008 erschien unter gleichem Namen "Sehnsucht" eine Doppel - DVD. Zu der Tour wurden viele Gast - Künstler eingeladen. Bei dem Stück "Breathe" ist September mit dabei. Das Album selbst erreichte Platz 1 der deutschen LP- Charts.
  • Im November 2009 hatte September einige Konzerte in den USA : in Miami, Chicago und San Francisco. Am 1. Dezember 2009 geht's nach London.
  • September ist in Polen sehr populär. Sie gibt in Polen regelmäßig Konzerte und ihre beiden Alben "In Orbit" (2005) und "Dancing Shoes" (2007) wurden dort vergoldet.