deutschland STEEN, CASSANDRA

Mehr als eine halbe Millionen Fans haben ihre Seite bei MySpace unter die Lupe genommen, über 20.000 schrieben sich dort als Freunde ein. Immer öfter wird man in den Medien mit ihr konfrontiert: Cassandra Steen. Die deutsche Sängerin, die am 9. Februar 1980 in Ostfildern – Ruit geboren wurde, hat eine deutsche Mutter und einen Amerikaner als Vater. Sie besitzt die deutsche und die US-amerikanische Staatsbürgerschaft und wuchs in Stuttgart zweisprachig auf. Musikalisch ist Cassandra seit ihrem 17 Lebensjahr aktiv. Sie machte vorerst bei der Hip – Hop Band Freundenkreis mit, bis sie 1998 ihren ersten Vertrag in der Tasche hat. 2003 präsentiert sie ihr erstes Soloalbum "Seele mit Herz" und wird in den deutschen Charts notiert. Bis 2005 singt sie bei der deutschen Band "Glashaus" mit. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Künstlern entwickelt sich positiv, sie ist z.B. bei der Single "Hoffnung stirb zuletzt" aus dem Jahr 2005 von Bushido, die in Deutschland Top30 erreichte, mit im Spiel. Obwohl alle diese Versuche ihr keinen wirklichen Durchbruch brachten, blieb sie dran und startete 2009 erneut als Solokünstlerin durch. Diesmal mit einem großen Erfolg. Bei Universal Music erscheint ihr zweites Album "Darum leben wir", das schließlich auf den 10. Platz in der deutschen Album – Charts landet und hinterher vergoldet wird. Mit dem gleichnamigen Song "Darum leben wir" erreicht sie bei dem "Bundesvision Song Contest 2009" den vierten Platz. In den deutschen Charts belegt sie mit dem Titel den 6. Platz, die Nachfolgesingle "Stadt", präsentiert mit Adel Tawil, toppt das Ergebnis noch und klettert in Deutschland auf Platz 2. 2010 wurde Cassandra Steen mit dem deutschen Musikpreis schlechthin, dem Echo, ausgezeichnet. Eine beeindruckende Krönung ihrer bisherigen Karriere. Auf ihrer MySpace – Seite fand sich darüber anschließend folgende Botschaft :
"Ich bin wahnsinnig stolz, über die Auszeichnung als Künstlerin National Rock/Pop. Gerade zusammen mit Nena in der selben Kategorie nominiert zu sein, ehrte mich besonders. Der Echo 2010 war für mich persönlich der krönende Abschluss eines erfolgreichen Jahres und einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit meinem Team, was wir uns in diesem Ausmaß nicht erträumt hätten. Ich bin überglücklich über meinen ersten Echo und bedanke mich für den Support bei allen von ganzem Herzen."
(2010)

steen_cassandra

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Cassandra bei DM

Cassandra bei DM

Alverde + a tempo
Ausgabe Juli 2011
Herausgeber : dm - drogeriemarkt GmbH, Karlsruhe
www.dm.de
Den Kunden des Drogeriemarktes dm geht es besser. Auf sie wartet in den Läden der Kette eine kostenlose Zeitschrift Alverde + a tempo. Für alle die, für die es wichtig ist warten interessante Themen. Zum Beispiel "Schön fühlen" mit kühlender Körperflege oder Sonnenschutz, "Gesund bleiben" mit einem Pfanzenporträt oder "Neu entdecken" mit Artikel über Elektrosmog und Schmetterlinge. In der Ausgabe Juli 2011 gibt es noch etwas drauf. Die Titelseite ziert die Sängerin Cassandra Steen. Darauf wollte man sich aber nicht beschränken. Im Ihnalt gin´bt es dazu neben weiteren Informationen über die Sängerin sogar ein Interviwew. In dem Gespräch "Gefühlsvoll und stark" plaudert man über das neue Album der Sängerin "Mir So Nah", das in den deutschen Charts den fünften Platz erreichte. Ein Erfolg, den man auf jeden Fall hervoheben soll. Das Ausfragen der Sängerin verrät uns etwas über ihre Einstellung zur Musik.
Alverde : Vielen Menschen sprechen Ihre Lieder aus der Seele. Ist das für Sie Erfolg?
Cassandra Steen : Ja, das macht den Erfolg aus. Musik ist dazu da, Menschen zu begleiten, zu tragen oder zu trösten. Es sollte eine Lebensbegleitung sein.
Kurz gefasst
  • Cassandra Steen im Internet : www.cassandra-steen.de, bei MySpace : www.myspace.com/cassandrasteen, bei Facebook : www.facebook.com/pages/Cassandra-Steen/45092813100
  • Ihren Einfluss bei der Band Glashaus, wo sie bis 2005 gesungen hat, beschreibt Cassandra in aller Bescheidenheit mit knappen Worten: "Meine Stimme, sonst nichts".
  • Das Album "Darum leben wir" wurde vom Marek Pompetzki & Paul NZA, Andreas „Boogieman“ Herbig und Michael Herberger produziert.
  • 2009 war für Cassandra ein erfolgreiches Jahr. Es wurde 2010 mit einem Echo honoriert. Bei der Echo - Verleihung stand Cassandra Steen auch auf der Bühne. Sie performte gemeinsam mit Adel Tawil (Ich+Ich), Gentleman und Till Brönner den Ich+Ich Hit "Pflaster". Die Verleihung fand am 4. März 2010 in Berlin statt. Sie gewann den Preis in der Kategorie "Beste Künstlerin National Rock / Pop". Mit nominiert waren Eisblume, Annett Louisan, Ina Müller und Nena. Die Rolle des Laudators in der Kategorie spielte Marius Müller Westernhagen. Das interessante an dem Live - Auftritt war, dass alle Teilnehmer des ungewöhnlichen Quartetts ebenfalls Echo - Preisträger waren. Gentleman hatte bereits zwei Preise gewonnen, Till Brönner drei. Ich + Ich holten in diesem Jahr in der Kategorie "Erfolgreichstes Produzententeam National" ihren zweiten Echo. Auch für Cassandra Steen war das der zweite Echo. Den ersten bekam sie 2008 in der Kategorie "Künstler National".
  • 2010 suchte Stefan Raab in Zusammenarbeit mit Pro7 und der ARD den Deutschen Grand Prix Teilnehmer für den diesjährigen „Eurovision Song Contest“. Im 4. Teil der Show „Unser Star für Oslo 2010“ saß Cassandra Steen neben Stefan Raab und Sasha in der Jury (23.02.2010). Den Zuschlag für Oslo bekam schließlich am 12. März 2010 Lena Meyer-Landrut. Als Jury beteiligten sich an der Show viele bekannte Künstler : Marius Müller Westernhagen, Yvonne Catterfeld, Peter Maffay, Nena, Sarah Connor, Adel Tawil, Xavier Naidoo, Stefanie Kloß und andere.

  Die größten Hits von Cassandra Steen

•   Darum leben wir (2009, aus dem Debütalbum "Darum leben wir", D #6)  
•   Stadt (2009, aus dem Debütalbum "Darum leben wir", D #2 / Foxtrott)  
(2016)

Live 2010

2010 hat Cassandra Steen mehrere Auftritte. Unter anderen macht sie bei mehreren Festivals dieses Jahres mit. Hier einige der Termine:
  • 14.05.2010 München Theresienwiese Konzert für EINE WELT im Rahmen des ökumen. Kirchentags
  • 15.05.2010 Winterberg Radio Sauerland Party
  • 21.06.2010 Kiel Kieler Woche (Krusenkoppel)
  • 24.06.2010 Bad Essen Waldbühne auf der Landesgartenschau
  • 25.06.2010 Osterburg Made in Germany Open Air
  • 16.07.2010 Neunkirchen Neunkircher Nächte (Gebläsehalle)
  • 17.07.2010 Stuttgart NRJ IN THE PARK (Reitstadion)
  • 15.08.2010 Neuwied Barockschloss Engers
  • 21.08.2010 Berlin Audi 94,3 RS2 Sommer Festival (Wuhlheide) [1]

Alle Titel auf dem Cassandras Debütalbum Darum leben wir:

•   Darum Leben Wir   
•   Lass Mich Nicht Hier (featuring Xavier Naidoo)  
•   Eis   
•   Glaub Ihnen Kein Wort   
•   Unendlich   
•   Es Ist Wahr   
•   Stadt (featuring Adel Tawil)  
•   Funken Liebe   
•   Rette Mich   
•   Fallen Nach Oben   
•   Engel   
•   Darum Leben Wir (Numarek Remix)  

Comet 2011

Comet 2011
Mit einer Plakataktion holt man die Musik-Fans nach Oberhausen. Am 27. Mai wurde hier der COMET 2011 von VIVA verliehen. Cassandra Steen war bei der Party dabei, sie wurde in der Kategorie "Beste Künstlerin" nominiert. Der VIVA COMET 2011 aus der König-Pilsener-Arena in Oberhausen wurde am 27. Mai ab 20.15 Uhr live und exklusiv bei VIVA ausgestrahlt. Zusammen mit Cassandra waren auch Cascada, Lena, Nena und Sarah Connor in der Kategorie "Beste Künstlerin" nominiert. Zwar reichte es für einen Awards bei Cassandra nicht aus, sie stand dafür aber auf der Bühne und performte ihr Stück "Gebt alles". "Gebt alles" aus dem Album "Mir so nah" wurde 2011 als Single veröffentlicht. Den Musikpreis in der Kategorie nahm dann schließlich Lena mit nach Hause.




[1] - Quelle www.cassandra-steen.de 4/2010