grossbritannien STEWART, ROD

Rod Stewart ist ein britischer Rock- und Pop-Sänger und wurde am 10. Januar 1945 in London als Roderick David Stewart geboren. Seine Karriere begann er als Profifußballer bei einem Lonndoner Fußballclub. Da man ihn aber nicht spielen ließ, verließ er die Mannschaft nach wenigen Wochen. Als Sänger ist er zunächst bei unzähligen Gruppen anzutreffen. Er macht bei Wizz Jones mit, singt bei Jimmy Powell & The Five Dimension, Steampacket, Jeffa Beck und The Faces mit. Als Solo - Künstler etablierte er sich auf der Musikszene mit dem Album "Every Picture Tells A Story" aus dem Jahr 1971. Das Album wie auch seine Single-Auskopplung "Maggie May" brachten ihn gleichzeitig in der Charts in Großbritannien als auch in den USA auf den ersten Platz, was bis dato keinem gelungen ist. Es folgte eine erfolgreiche Einreihung von Hits, die sich bis in die 90er Jahre fortsetzte. Seine weiteren Hits wie "Do Ya Think I'm Sexy", "Tonight's The Nigh", "The First Cut Is The Deepest", "Sailing" und "Baby Jane" machten ihn zu einem weltweit bekannten Superstar. Nach einer 30 Jahre andauernden erfolgreichen Karriere meldet sich Rod 2001 mit dem Album "Human" wieder und setzt damit alle in Kenntnis, dass er nicht ans Aufhören denkt. 2002 - 2005 wagt er sich mit "It Had To Be You... The Great American Songbook", "As Time Goes By... The Great American Songbook", "Stardust... The Great American Songbook" und "Thanks For The Memory... The Great American Songbook" durchaus erfolgreich an die Klassiker des Great American Songbook. Mit der Veröffentlichung von "Still The Same - Great Rock Classics Of Our Time" 2006 kehrt Rod Stewart zurück zum Rock und Rock'n'roll und nimmt erstmals seit acht Jahren ein Rockalbum auf. 1999 erkrankte Rod Stewart an Schilddrüsenkrebs. Seit dieser Krebserkrankung engagiert er sich in der "City Of Hope Foundation", die die Krebsforschung unterstützt. Im Jahr 1993 wurde er für sein musikalisches Lebenswerk mit dem "Brit Award" geehrt. 2005 wurde sein Sohn Alastair geboren. Damit wurde der drei Mal verheiratete Musiker zum siebten Mal Vater.
(2008) 

stewart_rod

Videos auf Youtube
MP3 bei Musicload.de
Aktuelles bei Amazon
Ebay Auktionen
Konzertkarten bei Eventim



Rod Stewart - Baby Jane

Rod Stewart - Baby Jane

Rod Stewart
a) Baby Jane (Stewart / Davis)
b) Ready Now (Stewart / Stocker)

Vinyl Single, WEA Records, 1983
Produced by Rod Stewart and Tom Dowd
Aus dem Album "Body Wishes"


Rod Stewart - The Best Of

Rod Stewart
The Best Of

Audio - CD, WB
Erstveröffentlichung 1989

01. Maggie May
02. You Wear It Well
03. Baby Jane
04. Da Ya Think I'm Sexy?
05. I Was Only Joking
06. This Old Heart Of Mine
07. Sailing
08. I Don't Want To Talk About It
09. You're In My Heart
10. Young Turks
11. What Am I Gonna Do (I'm So In Love with You)
12. The First Cut Is The Deepest
13. The Killing Of Georgie (Part I And Ii)
14. Tonight's The Night
15. Every Beat Of My Heart
16. Downtown Train

  Die größten Hits von Rod Stewart

•   Maggie May (1971, GB #1, USA #1)   
•   You Wear It Well (1972, GB #2)   
•   Angel / What Made Milwaukee Famous (Has Made A Loser Out Of Me) (1972, GB #4)   
•   Oh No Not My Baby (1973, GB #6)   
•   Farewell - Bring It On Home To Me / You Send Me (1974, GB #7)  
•   Sailing (1975, D #4, GB #1 / Blues)   
•   This Old Heart Of Mine (1975, GB #4)   
•   Tonight's The Night (Gonna Be Alright) (1976, GB #5; USA #1)   
•   The Killing Of Georgie (1976, GB #2)   
•   I Don't Want To Talk About It / First Cut Is The Deepest (1977, GB #1)  
•   You're In My Heart (The Final Acclaim) (1977, USA #4, GB #3)  
•   Hotlegs / I Was Only Joking (1978, GB #5)   
•   Ole Ola Mulher Brasileira (1978, GB #4)   
•   Da Ya Think I'm Sexy (1978, D #9, GB #1, USA #1 / Discofox)   
•   Passion (1980, USA #5)   
•   Young Turks (1981, USA #5)   
•   Tonight I'm Yours (Don't Hurt Me) (1981, GB #8)   
•   Baby Jane (1983, D #1, GB #1)   
•   What Am I Gonna Do (I'm So In Love With You) (1983, D #9, GB #3)   
•   Infatuation (1984, USA #6)   
•   Some Guys Have All The Luck (1984, USA #10)   
•   Love Touch (1986, USA #6)   
•   Every Beat Of My Heart (1986, GB #2)   
•   My Heart Can't Tell You No (1988, USA #4)   
•   Downtown Train (1989, GB #10, USA #3 / Cha Cha Cha)   
•   It Takes Two (1990, with Tina Turner, GB #5)   
•   Rhythm Of My Heart (1991, USA #5, D #4, GB #3)   
•   The Motown Song (1991, GB #10, USA #10)   
•   Tom Traubert's Blues (Waltzing Matilda) (1992, GB #6)  
•   Have I Told You Lately (1993, GB #5, USA #5)   
•   All For Love (1993, GB #2, D #1, USA #1)   
(2011)

Rod Stewart - Open Air 1991

1991

Konzertticket für ein Open Air - Konzert im Jahr 1991.
1991 startete der zu diesem Zeitpunkt 46jährige seine "Rock'N Roll Is Back In Town" - Europa - Tour. Der Auftakt zu der Tour fand in London statt. Hier gab Rod in der Wembley-Arena 4 ausverkaufte Konzerte, die insgesamt ca. 50 000 Fans besucht haben. Die Shows dauerten jeweils 2 Stunden. Am 21. Juni 1991 stand Rod Stewart in Hamburgs Volksparkstadion auf der Bühne.

Kurz gefasst
  • Die offizielle Internetpräsenz von Rod Stewart: www.rodstewart.com
  • Ungefähr in der Zeit als es mit dem Aufstieg als Fußballprofi nicht klappen wollte und bevor Rod seine Karriere Anfang der Sechziger Jahre als Strassen- und Folksänger startete, jobbte er gelegentlich als Totengräber.
  • Im Jahr 2005, nach über 40 Jahren Rockkarriere wurde Rod Stewart mit einem Stern auf dem "Walk Of Fame" in Hollywood" geehrt.
  • Die kleine Alkohol - Schwäche des Sängers ist allgemein bekannt. Er gibt auch selbst zu, dass immer, wenn es möglich war, er die Aufnahmestudios so aussuchte, dass stets ein Pub in der Nähe war. Heute noch betritt der Sänger ungern die Bühne, wenn kein "Gläschen" in der Nähe bereit steht. Auch wenn daraus nicht getrunken wird.
  • In seiner Freizeit beschäftigt sich Rod leidenschaftlich mit seiner Modelleisenbahn. Seine ehemalige Ehefrau Rachel Hunter verließ den Sänger, da er angeblich lieber mit seiner Modelleisenbahn spielte als mit ihr.
  • Bei einem Konzert in Dublin 2009 zeigte sich Rod Stewart als vortrefflicher Fußballer. Mit 64 Jahren schoss er ins Publikum einen Fußball mit einer solchen Präzision, dass er traf. Der Schuss war leider etwas zu hart. Der Fan Sally Price erlitt eine Gehirnerschütterung und bekam anschließend 15 000 Euro Schadenersatz.
  • Mit "Sailing" begeisterte Rod Stewart die Zuschauer bei dem großen Konzert für Lady Di. Lady Diana starb bei einem Autounfall in Paris. Bei dem Konzert am 1.7.2007 traten neben Rod auch viele andere Künstler auf, u.a. Elton John, Tom Jones, Nelly Furtado, Take That und Status Quo.
  • Trotz der unzähligen Interviews, die Rod Stewart im Laufe seiner Karriere gegeben hat, bringen es die Journalisten doch noch fertig, den Sänger zu überraschen. In einem Blitz - Interview via Telefon (Deutschland-USA) lautete die erste Frage (Carsten Dilly) "Hallo, Mister Stewart. Wie ist das Wetter bei Ihnen in LA?". "Moment", lautete die Antwort, "wir haben nur zehn Minuten und Sie fragen nach dem Wetter?!". (2010)
  • Rod Stewart ist ein leidenschaftlicher Fußballfan. Sein Herz in der Hinsicht schlägt, was allgemein bekannt ist, für Schottland. In einem Interview mit dem Magazin Spiegel (43/2006) erklärt er uns seine Sicht der Dinge.
    Spiegel: "Wieso schneidet die schottische Nationalmannschaft bei Fußball-Weltmeisterschaften so schlecht ab?"
    Stewart: "Nicht so vorlaut bitte, wir haben uns immerhin achtmal qualifiziert. Außerdem haben wir das Spiel im Grunde erfunden und dem Rest der Welt erklärt, wie es funktioniert. Die Menschen sollten uns dankbar sein".